Win7 und OSX vernetzen

Chris1308

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
315
Hallo zusammen,

ich hoffe mal ihr könnt mir helfen.

Habe gestern mein MBP 13" bekommen und versuche jetzt grade, das Notebook mit meinem Windows 7-Rechner zu vernetzen. Allerdings bekomme ich das grad überhaupt nicht hin.
Ist mein erster Mac, deshalb bin ich da auch noch recht unerfahren ;)

Folgendes habe ich bisher unternommen:
OSX in die Arbeitsgruppe gepackt, in der sich auch mein Windows-Rechner befindet.
Unter Freigaben in den Systemeinstellungen die Dateifreigabe aktiviert.

Wenn ich nun aber im Finder auf Netzwerk klicke, dann wird dort kein Computer angezeigt.
Und unter Windows sehe ich zwar mein Notebook mit dem Namen Noname, kann mich aber nicht anmelden. Außerdem habe ich den Namen auch geändert, deshalb hat es mich auch gewundert, dass dort noch Noname angezeigt wird.

Vielleicht habt ihr ja irgendwie eine Idee, was ich einstellen muss.

Viele Grüße
Chris
 

einblumentopf

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
566
Also für den Anfang bringt die vllt. der Direktzugriff auf den Windows Rechner schon mal weiter. Geh dazu wenn du im Finder bist oben auf "Gehe zu" und dann auf mit Server verbinden (alternativ kannst du auch cmd+k drücken). Bei Serveradresse gibst du dann smb://192.168.1.1 ein oder wie auch immer die IP des Zielrechners ist. Damit kommst du erst mal auf den Windowsrechner. Wenn du dich das erste mal mit dem Rechner verbunden hast, war es bei mir zumindst so, dass OSX wenn der Rechner im Netzwerk erreichbar ist, im Finder links einen neuen Reiter "Netzwerk" aufmacht und du da den Windowsrechner mit Namen findest. Auf der Windowsseite hab ichs aber auch noch net hinbekommen, dass das Macbook in der Arbeitsgruppe angezeigt wird. Wenn ich von Windows auf OSX zugreifen will, mach ich das mittlerweile immer mit \\192.168.X.X

mfg
 

Chris1308

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
315
Wenn ich mich direkt über Server verbinden anmelden will, dann meldet der immer nur, das ein Fehler aufgetreten ist und ich die IP-Adresse überprüfen soll.
Aber ich hab auf jeden Fall die richtige eingegeben.. seltsam
Eine Idee woran das liegen könnte? Hab aufm PC nur die Windows-Firewall aktiviert. Blockiert die evtl.?
 
G

GindaiWoritas

Gast
kommt denn wenn du unter cmd + k "smb://192.168.x.x" eingibst ein anmelde fenster? oder kommt direkt der fehler dass du die ip-adresse prüfen sollst?

EDIT: Nein, solange die dateifreigabe aktiviert ist, sollte die firewall da eigentlich nicht zwischen funken.
Noch ne kurze frage: Hast du einen expleziten Ordner freigegeben oder nur die Dateifreigabe aktiviert?
 

Chris1308

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
315
So, ich muss alles zurücknehmen. Nachdem ich meinen Windows-Rechner neu gestartet habe, ging plötzlich auch der Zugriff auf meine Dateien über das "Mit Server verbinden". Jetzt steht auch im Finder Links unter Freigaben mein Rechner.

Dann jetzt noch eine abschließende Frage:
Bleibt das mit den Freigaben links in der Navigation jetzt oder muss ich immer erst über "Mit Server verbinden" gehn? Wobei das eigentlich auch kein Problem wär, habe ja die IP eingespeichert.

Viele Grüße und danke für eure Hilfe
Chris
 
G

GindaiWoritas

Gast
Zuletzt bearbeitet:

User93

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
566
Zum Thema OSX und Win7 vernetzen habe ich auch noch eine Frage:

Ich habe auf meinem PC einen Drucker freigegeben und dieser wird auch von anderen Windows Rechnern gefunden (und funktioniert). Jetzt findet mein Macbook den nur nicht. Ich kann zwar übers Netzwerk auf die Windows Freigaben zugreifen, aber nicht drucken. Ich habe dann beim Drucker Installationsprogramm unter OSX bei Erweitert die IP (smb://192.168.1.4/ HP%20Deskjet%20F2100%20series) eingegeben und der fügt ihn auch hinzu, allerdings wenn ich drucken will fragt der nach Accountname und passwort und lehnt diese dann auch immer ab (Mit anderen Windows Rechnern konnte ich mit diesen Daten drucken und von OSX auf den Windows7 Rechner Freigaben zugreifen)
Wieso lehnt der also immer Username und Passwort ab?

LG
 
Top