Windows 10 lässt sich nicht von aktuellem ISO installieren

Carrera124

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
Hallo zusammen,

ich bin gerade mit meinem Latein am Ende... ich wollte meinem Laptop eine neue SSD gönnen (mehr Kapa) und bei der Gelegenheit darauf auch Windows 10 frisch neu aufsetzen. Das habe ich - mit Win7 und Win8 - in den letzten 10 Jahren mehrfach auf diversen Geräten gemacht, habe also eine gewisse Erfahrung.

Ich habe also mit dem alten Win10-System (alt = bisherige SSD) das Media Creation Tool geladen, und einen bootfähigen Stick erzeugt. Und dann sicherheitshalber noch das ISO geladen und eine bootfähige DVD gebrannt.
Dann Rechner aus, Akku raus, alte SSD raus und neue SSD rein (unpartitioniert).
Akku und Netzteil wieder rein, vom Stick gebootet... Setup lädt... und ich komme bis zu der Stelle wo man die Lizenzbedingungen abnicken muss. Und da beginnt das Problem - ich kann mit dem Mauszeiger 100x auf das Check-Feld klicken, aber da kommt kein Haken rein. Auch der Scrollbalken des Textfeldes funktioniert nicht.
Ich dachte zuerst, vielleicht hat der USB-Stick ein Problem. Habe den Rechner dann ausgeschalten und mit der DVD gebootet - dort exakt das gleiche Ergebnis: das Win10-Setup bootet durch bis zu den Lizenzbedinungen, dort ist nix mehr bedienbar.
Der vorherige Screen mit der Schaltfläche "Jetzt installieren" ist aber bedienbar, soll heißen, dort konnte ich die Schaltfläche klicken.

Habe mit Smartphone auch ein kleines Video gedreht welches das Problem zeigt, leider wird der Dateityp hier nicht als Anhang akzeptiert.

Irgendjemand eine Idee, was das Problem sein könnte?
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
mal probiert per Bild-ab, Tabulator und Enter zu navigieren? Ggf kann der USB Treiber nicht geladen werden der deine Maus/Touchpad bedient. Lizenzkey kannst du sowieso überspringen, die Hardware wird automatisch aktiviert, sobald Internet verfügbar ist, sofern du nicht wesentlich mehr als die SSD ersetzt hast.
 

Carrera124

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
Ja, Tasten habe ich auch probiert, hat auch nicht geklappt.

Ansonsten wie gesagt - da ich per Maus den vorherigen Screen abklicken konnte und sich auch der Mauszeiger bewegt, gehe ich davon aus dass es KEIN Problem des USB-Treibers ist.
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
Um was für ein Modell handelt es sich? Gibt ja oftmals auch mehrere USB Controller in einem System.

Ggf kannst du mal eine externe Tastatur/Maus probieren?

Ich stocher aber auch grad nur im Dunklen, dass es erst ab diesem Screen nicht mehr klappt ist mir gänzlich unbekannt.

Video kannst du einfach bei Youtube hochladen und hier einbinden.
 

Carrera124

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
Es ist ein Lenovo Thinkpad T540P von 2014.
Externe Maus klappt, zumindest auf dem ersten Screen.
Tastatur kann ich nicht testen, weil es bis dahin nichts zu tippen gibt.
Youtube versuche ich gleich.
Ergänzung ()

 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
tippe auch darauf das das Touchpad nicht unterstützt wird auf USB Legacy.

Mein Lenovo will dafür Zusatzsoftware im Win haben. (Touchpad Driver (Elan, Synaptics) )

EDIT !

das ist doch bereits Windows oberfläche und da fehlt eben der Tpuch-Pad Treiber....
außerdem ist die schaltfläche GRAU weil man RUNTERSCROLLEN muss, damit man die bestimmung auch GELSEN HAT und diese bestätigen kann
 
Zuletzt bearbeitet:

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617

Carrera124

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
tippe auch darauf das das Touchpad nicht unterstützt wird auf USB Legacy.

Mein Lenovo will dafür Zusatzsoftware im Win haben. (Touchpad Driver (Elan, Synaptics) )
Der Witz ist ja: ich habe das - auf dem gleichen Gerät - mit älteren Win10-ISOs schon erfolgreich gemacht.
Warum sollte jetzt plötzlich das Touchpad nicht mehr unterstützt werden (was es auf dem ersten Screen "jetzt installieren" ja definitiv noch wird).
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
weil es vorher schon drauf war .. da es sich vermutlich um ein Upgrade statt neuninstalltion handelte
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
müssig das nun herauszufinden, konkludent war es auf jeden fall das der treiber fehlte ;)

zum video:
außerdem ist die schaltfläche GRAU weil man RUNTERSCROLLEN muss, damit man die bestimmung auch GELSEN HAT und diese bestätigen kann
 

Carrera124

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
Runterscrollen geht es eben nicht, weder per Maus, noch per Touchpad, noch per interner Tastatur, noch per USB-Tastatur.

Und ich kann mich auch falsch erinnern, aber bei den vorherigen Neuinstallationen meine ich, dass es auch ohne runterscrollen ging.
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
Ne runter scrollen musstest du mWn schon immer. Bleibt fraglich warum genau das nicht funktioniert, egal mit welchem Eingabegerät.
 

Azrael-Naraku

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
92
den haken kann man auch mit der leertaste setzen
 

Carrera124

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
529
Und wenn es ein Treiberproblem sein sollte, warum kann ich dann erfolgreich zunächst mit der Maus die ersten beiden Screens durchklicken? Die werden ja nicht mittendrin den Treiber wechseln?
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
Aber nur wenn er auch runterscrollen kann :D

Daher nochmal die Frage: Kannst du mit der externen Tastatur vorher navigieren per Tab/Enter?
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
ich bin auch irritiert ....
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.363
Ist das überhaupt Windows 10? Das sieht mir eher nach dem WinPE von Windows 7 aus.......

Bietet das BIOS eine Möglichkeit an - das Gerät ist zum Glück etwas älter - die USB-Controller nach altem Stand (kein xHCI) umzustellen? Manchmal sind Tastatur/Touchpad intern darüber angebunden.
 
Top