Windows 10 + Linux auf ThinkPad T460s

SirPopelAlot

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
1.714
Moin liebe Leute,
ich habe mich vor einigen Monat bewusst gegen ein Macbook entschieden, da ich unbedingt mal ein Linux Betriebssystem ausprobieren wollte !
-Leider hat mir die Klausurenphase ein Strich durch die Rechnung gemacht und ich musste/wollte erstmal ein 0815 Windows 10 Betriebssystem haben.. Im stress habe ich natürlich vergessen eine extra Partition einzurichten :freak:

Meine Frage:
-Kann ich im Nachhinein noch eine Partition einrichtigen worauf ich eine Linux Distrubition aufspielen kann ?
- Welches Linux sollte man nehmen ?
- Habt ihr irgendwelche Tipps für mich ?

Warum der aufwand ? Schließlich könnte ich einfach Windows benutzen.. -> Ich habe spaß daran etwas neues auszuprobieren :)

Ich freue mich auf eure Antworten
 
Du kannst während der Installation von Linux wählen dass es parallel zu Windows installiert wird - die Partitionierung geschieht dann automatisch.
Zu den Distris würde ich dir raten zuerst ein paar unter Windows (Virtualbox) auszuprobieren welche zu dir passt. Kannst ja mit Linux Mint anfangen, ist sehr benutzerfreundlich. Persönlich habe ich Manjaro...
 
Es ist sogar besser so zuerst Windows und dann Linux aufzuspielen. Linux ist so schlau und erkennt dass Windows installiert ist und bietet die Möglichkeit die Windowspartition zu verkleinern. (windows ist doof und checkt das nicht :) )

Ich finde Xubuntu oder Ubuntu Mate für den Anfang super. Gibt aber auch oft die Empfehlung mit Linux Mint mal anzufangen. Schon mal überlegt welche Desktop-Umgebung du haben willst? (KDE, Gnome, Mate, XFCE?) Danach kann man auch schon mal ein wenig aussortieren, da manche Distros mit einer Desktop-Umgebung schon vorinstalliert sind bzw etwas runder laufen (auch wenn man meist eh alles nachinstallieren kann)

der vorschlag mit virtualbox ist auch nicht schlecht zum probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Boote einfach irgendeine Live-CD mit gparted, verkleinere die Windows Partition, erstell eine neue Linux-Partition und installiere Linux.

Vorschläge zu einer geeigneten Distribution wurden ja schon gemacht.
 
neo253 schrieb:
Boote einfach irgendeine Live-CD mit gparted, verkleinere die Windows Partition, erstell eine neue Linux-Partition und installiere Linux.

Vorschläge zu einer geeigneten Distribution wurden ja schon gemacht.

Gparted ist dafür nicht notwendig. Die Partition kann ohne Probleme mit Windows-Boardmitteln verkleinert werden. Mit dem freien Platz kann man dann bei der Linuxinstallation eine neue Partition erstellen.
 
windows boardmittel sind dazu nicht nötig. jeder vernünftige linux installer erlaubt das verkleinern im zuge der installation.
 
Zurück
Oben