Windows 10 Soundprobleme nach Update auf 1809

Silveran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.680
Hallo, habe seit dem Update heute Abend, unter Win 10 pro 1809

Probleme mit dem Sound im Edge , Chrome , ach egal bei was , zocken musik hören,...

die Stimmen sind entweder verzerrt oder man hört kaum was vom Stimmen,... ährlich ich habe keine plan.

mfg
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
Die Soundtreiber einmal sauber deinstalliert und neugeladen ?
 

Silveran

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.680
gute Idee, ist mir auch durch den kopf gegangen
Ergänzung ()

naja musik hören geht nur im Edge oder Chrome geht der Sound nicht mehr, oder nur teilweise ,...

nach neu Installtion des Creative Sound Treiber
 
Zuletzt bearbeitet:

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Taskleiste / Sounds / Wiedergabe / hier neu aktivieren

Hört sich danach an, als wäre das Wiedergabe Gerät auf Standard gesetzt worden.
(Was für dich wohl kein Standard sein sollte.)
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.315
https://www.computerbase.de/forum/threads/keine-ausgabe-von-audio-ueber-boxen-nach-wake-from-hibernate.1839863/

willkommen im Club, hab bisher noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Angeblich hat Creative selber mal gesagt man solle die Treiber im abgesicherten Modus installieren, hat bei mir aber nicht funktioniert. Zuerst scheiterts daran, dass der Windows Installer nicht von Haus aus im abgesicherten Modus funktioniert. Das lässt sich umschiffen, das Installationsprogramm hat aber dann die Karte nicht erkannt. Hab jetzt weil ich die Treiber eh mal deinstalliert hatte alle Reste entfernt per Hand und die neu installiert. Mal gucken wie es sich jetzt verhält, ansonsten fliegt die scheiss Creative-Karte halt raus. Hab die eh nur gebraucht weil ich damals nen SPDIF-In brauchte, hat sich aber inzwischen erledigt. Auf den Kopfhörerverstärker kann ich zur Not verzichten und den AVR kann ich auch per HDMI mit Ton versorgen statt SPDIF

Nachm Fussball schalt ich mal auf Darts bei DAZN um, das hat sporadisch Soundloops produziert neuerdings im Edge (in Opera,Chrome ruckelt es warum auch immer ab und an nervig). Probleme traten bei mir erst nach ner sauberen Neuinstallation der 1809 auf, nach Upgrades gabs bis auf damals bei 1511 nie Probleme.

Vermutlich reichts bei dir die Treiber nochmal zu de- und wieder zu installieren
 

pat75

Newbie
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
7
Mal- Alle Einstellungen - System-Sound-erweiterte Soundoptionen schauen. Hatte bei Firefox nach Update keinen Sound mehr. Für einige Apps war das Standard Ausgabegerät leer.
 

Visionmaster

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
49
Servus,

ich habe diese Woche auch auf 1809 umgestellt und meine Soundprobleme hören sich ähnlich an, ich nutze aber Onboard-Sound auf meinem Asus P8P67.

MP3 mit groove oder Mediaplayer funktionieren. In Spielen wird's differenzierter: Musik funktioniert, Geräusche (Schüsse, Schritte etc.) auch, aber die Sprache ist nur manchmal verständlich, manchmal extrem leise und hört sich an wie ein leises Echo. Komischerweise ist das bei den gleichen Figuren nicht mal konstant (z.B. Rise of the Tomb Raider). Ich denke das könnte am Format der Tonquelle liegen.

Treiber habe ich deinstalliert, beim Neustart lädt Windows aber ungefragt die gleichen Treiber wieder und installiert diese - das Problem bleibt. Ist bei mir der HD-Audio-Treiber vom 14.09.2018 von Microsoft.

Wenn ich den Sound auf meinen Monitor umstelle (HDMI / Erzeugung dann über die NVidia-Grafikkarte) höre ich alle Quellen wie sie sein sollen, aber halt mit bescheidener Monitor-Qualität.

Ich will deswegen eigentlich nicht wieder auf 1803 zurück.

Schon jemand ne Problemlösung? Kann man gezielt den vorherigen Treiber runterladen und installieren? Oder könnte ich die "alten", funktionierenden Treiber evt. aus dem "Windows.old" Ordner rüberkopieren? Falls die Namen aber nicht gleich sind wird das schwierig werden.

Visionmaster
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.679
Installier halt mal den Audio Treiber von 2016, den ASUS auf seiner Seite für dein Board anbietet. Mit meinem Gigabyte Board von 2013, gibt es seit JEHER mit Windows 10 enorme Audioprobleme, nicht erst seit 1809, sondern auch mit allen alten Versionen, wenn ich den Windows Standard Treiber nutze. Installiere ich die "alten" Treiber, welche mein Board-Hersteller zur Verfügung stellt, funktioniert alles einwandfrei.

Bei mir äußern sich seit Windows 10 1511 die Probleme mit dem Standard Treiber so, dass Audio gar nicht, oder nur sporadisch funktioniert. Die Board Treiber oder spezielle von Realtek (und auch NUR eine Version - 0009-64bit_Win7_Win8_Win81_Win10_R282 - funktionieren einwandfrei. Alle andren von Realtek haben das gleiche Fehlerbild unter 10.
 
Top