Windows 7 Enterprise - Lenovo ThinkPad T430 - WirelessDisplay instalieren?

Beakinz

Ensign
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Moin moin,

habe ein gebrauchtes Lenovo Laptop Typ ThinkPad T430. Darauf läuft mit voller Absicht Windows 7 (Enterprise).
Bin mit dem Gerät super zufrieden wie es ist. Treiber soweit alle installiert. Es gibt auch von Levnovo so ein Tool, dass das durchprüft und das sagt auch, alles in Ordnung.

Ich würde gerne vom Laptop das Bild auf meinen TV (Samsung-Smart-TV - allerdings ne blöde Gurke) übertragen.
Der Fernseher ist relativ neu. Sagt aber wohl nichts aus. Denn auf neuen Geräten kann man nicht mal mehr Avi´s abspielen.
Außerdem versa.... der TV immer angesteckte Medien. Irgendwie glaubt der TV er dürfe dort eigene Daten anlegen etc. ...
Aber was soll´s. Bild ist ok - vom Smart merkt man nicht viel und die Bedienung ist ... sparen wir uns das.

Ich habe zusätzlich so ein Microsoft WirelessAdapter. Der hat am einen Ende einen HDMI Anschluss und am anderen
Ende hängt ein kurzes Kabel mit USB-Anschluss zur Stromversorgung.

Ich möchte auf dem Laptop also einen Wireless Monitor installieren. Zugegeben ziemlich Witzig. Viele Leute nutzen nicht mal einen Bruchteil der Möglichkeiten Ihres PC´s/Laptop´s und damit dann auch von Windows 10. Ich hingegen will unbedingt mit Win7 arbeiten, aber Dinge nutzen, die unter Win10 deutlich leichter wären. Ach das Leben besteht aus Herausforderungen ;-)

Auf der Lenovo-Seite gibt es so ein Tool. Na da hier: Lenovo-Tool...
Das soll eigentlich genau das machen. Theoretisch müsste ich mit dem Tool dann wunderbar den
Microsoft Wireless Display Adapter verbinden können.

MS-Wireless-D.jpg


So wie ich es verstanden habe gibt es dann einen weiteren Monitor. Auf den könnte ich das Bild duplizieren oder erweitern (wie sonst auch - also wenn man was per Kabel anhängt.) .

Leider liefert die Installation sofort folgende Meldung:

Widi.png


Plattform heißt Windows 7?

Auf Lenovo ist folgendes zu lesen: (Auszug)


This package installs the software (Intel Wireless Display) to support the following devices.


  • Intel Centrino Wireless-N 2200
  • Intel Centrino Wireless-N 2230
  • Intel Centrino Advanced-N 6205
  • Intel Centrino Ultimate-N 6300
  • Intel Centrino Ultimate-N + WiMAX 6250
  • Intel Dual Band Wireless AC7260
  • Intel Dual Band Wireless-N 7260
  • Intel Wireless-N 7260
  • Intel HD Graphics Family



Supported ThinkPad Systems
  • ThinkPad Edge 14, Edge 15
  • ThinkPad Edge E40, Edge E50
  • ThinkPad Edge E120, E125
  • ThinkPad Edge E220s
  • ThinkPad Edge E320, E325
  • ThinkPad Edge E420, E420s
  • ThinkPad Edge E520
  • ThinkPad Helix (Type 3xxx)
  • ThinkPad L412, L420, L421, L430, L440
  • ThinkPad L512, L520, L530, L540
  • ThinkPad S430
  • ThinkPad T410, T410i, T410s, T410si, T420, T420i, T420s, T420si, T430, T430i, T430s, T430si, T431s, T440, T440p, T440s
  • ThinkPad T510, T510i, T520, T520i, T530, T530i, T540p
  • ThinkPad Twist S230u
  • ThinkPad W510, W520, W530, W540, W541
  • ThinkPad X1, X1 Carbon, X1 Carbon (Types: 20A7, 20A8), X1 Helix (Type 3xxx), X1 Helix (Type 3xxx) 3G, X1 Hybrid
  • ThinkPad X100e, X121e, X130e
  • ThinkPad X201, X201i, X201s, X220, X220i
  • ThinkPad X201 Tablet, X220 Tablet, X220i Tablet, X230, X230i, X230 Tablet, X230i Tablet, X230s, X240, X240s



Supported Operating Systems
  • Microsoft Windows 8 32-bit, 64-bit
  • Microsoft Windows 7 32-bit, 64-bit




Geraete-M.png


Die erste Lösung: Windows 10 fällt aus.
die zweite Lösung: DLNA Server scheint der TV zu blöd für zu sein. Bin außerdem kein Fan dieser Methode
die dritte Lösung: immer schön Kabel durchs Wohnzimmer legen ist auch nicht gerade prall.
die vierte Lösung: Dateinfreigabe und mit nem kleinen WD-Media-Player dann abspielen ist auch nicht so geil.

Kennt sich jemand mit diesem Widi von Intel/Lenovo aus? Supported wird das heute natürlich nicht mehr von denen.
Kann es am "Windows 7 Enterprise" in Relation zu "Windows 7 Professional" usw. liegen?

Eigentlich muss ich ja noch mal nachschauen was das genau fürn TV ist... mom! Samsung UE50RU7179U
Ich würde ja sagen, "kauft Euch das sche... Teil bloß nicht" (also rein theoretisch) aber die Bedienung der Geräte
ist Modellübergreifend ähnlich bescheiden. Keine Ahnung warum die Welt bei so viel Erfahrung immer noch son
Murks anbietet.

TV.jpg

Anschlu.jpg
 

TorenAltair

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.630
Da es eine Enterprise-Version ist, die IT Deiner Firma darauf ansprechen, die bezahlen schliesslich Geld an Microsoft dafür.
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Ach so, der Adapter gehört eigentlich zu nem Tablet mit Win10. Von der Sache ziemlich cool.
Wie von Zauberhand das Bild auch auf dem anderen Gerät.
Nur der Adapter selbst wird ziemlich heiß.
Ergänzung ()

:confused_alt:

ich BIN die IT der Firma! :daumen:

90% der Mitarbeiter können es nicht. Definitiv. Und sie wollen es auch nicht können. Keine Chance. Eigentlich währe dringend Weiterbildung fällig. Die Mitarbeiter würden nicht mal private Zeit opfern, selbst wenn alles andere bezahlt würde. Die eigentliche berufliche Tätigkeit hat Ihren Schwerpunkt wo anders. Nur würde es in der heutigen Zeit sicher nicht schaden mehr über IT etc. zu wissen. Die Leute haben schon mit einfachen Excel-Tabellen zu kämpfen.
Meine Arbeitsaufgaben sind auch andere. Nur bleibt der Mist an mir hängen. Zum einen niemand sonst da (außer Chefe kann auch noch bissel was aber weniger als wie ich) zum anderen mache ich es quasi so gut es geht in der Freizeit. Da gibt doch keiner Geld für aus. Frag mal nicht nach Sicherheit... Leute, kann man sagen ist alles Mist, ist aber Realität in sehr vielen kleinen Betrieben.

Leute! Schaut Euch das mit den Schulen an. Da gibt es wegen Corona haufenweise Geld. Muss sich nur einer finden der sagt: "Her mit dem Geld ich geh Shoppen!" Findet sich aber nicht. Das Geld wird gar nicht abgerufen.

Ich verstehe es total, dass Ihr nicht motiviert seid mir mit sonem Kram zu helfen. Nur... ich bin motiviert. Jedes Problem - egal wie banal - das erst gelöst werden muss - erweitet doch wieder den Horizont. Ich hab öfters private Geräte auf dem Tisch wo ich unentgeltlich Kollegen helfe so gut ich kann. Und ich erkläre denen so viel ich kann was ich mache und warum und wie es zusammen hängt.

Leute wie wollt Ihr in Zukunft dass das hier aussehen soll? Ihr könnt das Volk nicht zur Weiterbildung zwingen. Wenn man nur genug andere abhängt, dann kippt irgendwann alles. Also mit viel gutem Willen und ständiger Hilfsbereitschaft kommen wir vielleicht doch noch langsam weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

TorenAltair

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.630
Dann hast Du ja den direkten Microsoftkontakt. Für das was die Volumenlizenzen kosten, darf man die auch mal ruhig nerven.
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Dann hast Du ja den direkten Microsoftkontakt. Für das was die Volumenlizenzen kosten, darf man die auch mal ruhig nerven.

Ja und nein. Wir haben nur den "Vermittler" bezahlt. Wir sind gemeinnützig. Wir arbeiten mit Kindern und auch mit Schulen zusammen. Ob mir Microsoft weiter helfen würde... selbst wenn die Konstellation das hergeben würde, bei dem Wort "Windows 7" ist doch spätestens das Gespräch beendet.
Ergänzung ()


Werde ich JETZT machen... DANKE .... mal sehen was es tut. ;)
 

yxcvb

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.295
Vielleicht mal eine legale Version versuchen? Deine Aussagen klingen eigentlich mehr danach, das du die Illegalität deiner Windows-Version schönzureden.
 

PHuV

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.331
Muß nicht unbedingt so sein. Wir spenden auch alte Geräte mit OS, wir machen uns aber die Mühe, das entsprechend vorher sauber zu lösen und neu zu installieren.

Beispielsweise bekommen wir neue Geräte mit Lizenz (Pro), weil es preislich keinen Unterschied macht, und hauen dann unsere Enterprise-Image darüber. Wenn die Geräte aus der Wartung kommen, kann man dann wieder die alte Lizenz aktivieren. Wenn jedoch die Spender arbeitsfaul sind, landet dann man eben eine Enterprise-Lizenz bei einer solchen Spende auf dem Gerät.

@Beakinz
Mag ja sein, daß Du es so magst, trotzdem ist eine Enterprise Lizenz für einen normalen Nutzer eben nicht legal. Und auch wenn Du schön motiviert bist, es funktioniert manchmal eine veraltete Konstellation nicht, und es ist auch manchmal nicht den Aufwand wert. Das ist eben das blöde, wenn mit so altem Zeugs ein Problem auftaucht, daß nicht mehr offiziell unterstützt wird, man müßte sich hier wirklich an den Hersteller wenden, weil nur er weiß, wie der Treiber programmiert und erstellt wurde. Kennst Du den Spruch eines weisen Indianers mit dem toten Pferd? ;)

Ansonsten mußt Du jetzt wohl probieren. Altes Win 7 Home oder Pro rauskramen, Laptop vorher komplett per Image auf externe Platte sichern, und dann neu installieren, und gleich nach der Neuinstallation probieren, ob der Treiber nun installiert werden kann. Wenn Du eh noch ein Win 7 irgendwo hast, würde ich sehr wohl an Deiner Stelle mal ein Win 10 testweise zu installieren, und schauen, ob es damit geht. Du bist ja motiviert und hast ja genug freie Zeit für sowas. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

cvzone

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
8.787
Unter dem Computerbase Link sind Versionen für mehrere CPU Generationen. Ich vermute mal du hast die falsche erwischt. Miracast (Intel WiDi) benötigt vielleicht ein Treiberupdate der Grafikkarte, da dieser hier auch genutzt wird. Lange Zeit ging Miracast z.B. gar nicht mit AMD oder Nivida.

Starte mal DXDIAG und geh auf alle "Informationen speichern". Die erzeugte Datei liefert vielleicht einen Hinweis auf das Problem. Im Idealfall sollte hier am Anfang folgendes stehen "Miracast: Available, with HDCP"
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Vielleicht mal eine legale Version versuchen? Deine Aussagen klingen eigentlich mehr danach, das du die Illegalität deiner Windows-Version schönzureden.

Nee ist völlig legal. Brauchste nicht glauben. Ist mir eigentlich egal. Das Gerät muss nicht zwingend im Betrieb stehen, insbesondere nicht, wenn es tragbar ist. Würde bei Vorträgen und Sitzungen extrem helfen, wenn man nur den MS Wireless Display Adapter an einem Monitor (in dem Fall großen TV) anschließen könnte. Billige Projektoren bringen es nicht und teure und große... MS Account besteht und die Software stammt aus dem VLSC und der Key dementsprechend auch. ;-)
Ergänzung ()

Muß nicht unbedingt so sein. Wir spenden auch alte Geräte mit OS, wir machen uns aber die Mühe, das entsprechend vorher sauber zu lösen und neu zu installieren.

Das Gerät selber stammt sogar ... na ja ... zum Teil aus einer Spende. Führt jetzt zu weit. Es war dort ein Windows installiert. Ich glaube sogar Windows 10. Diese Lizenz... da bin ich nicht sicher. Entweder war sie vom Spender oder was ich eher glaube, dass sie zum Gerät gehört. Ist das heute nicht so, z.B. auch beim Office, dass beim Aktivieren festgestellt wird, dass es sich um Gerät XY handelt und eine Lizenz vor liegt? Ey Leute worüber reden wir hier. Wie kommt es, dass das 1. was passiert ist, dass einem Illegales Verhalten unterstellt wird? Nicht immer gleich von sich auf andere schließen.
Aus verschiedenen Gründen soll hier aber Windows 7 laufen. Wir haben damals die Windows 7 Lizenzen erworben. Über die Software Insurance oder so ist dort auch Windows 10 verfügbar. Window 7 haben wir mittlerweile kaum noch. Über über die Lizenzen hinaus kommen wir auch nicht. Und in dem Gerät im Akkufach habe ich irgend einen Windows Aufkleber gesehen. Vermutlich aber keinen für Enterprise. Glaube ne Win7 Pro. Pro wäre auch im VLSC gewesen, aber Enterprise klang irgendwie besser. War vielleicht n Fehler, weil weniger weit verbreitet etc.

Was ist eigentlich aus unschuldig bis die Schuld bewiesen ist geworden? Ich glaube Ihr biegt da falsch ab.

Es ist ein Laptop. Das ist Euch schon klar oder? Dass so was mobil ist hab Ihr gehört. Wo steht geschrieben, dass der das Büro nicht verlassen darf.
Einige Leute sind immer dann im Dienst, wenn das Handy klingelt. Schon mal was von Home-Office gehört....

Und Windows 7, gibt noch andere Gründe warum jemand Win7 nutzen will/muss über Nostalgie hinaus.
 
Zuletzt bearbeitet:

PHuV

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.331
Und in dem Gerät im Akkufach habe ich irgend einen Windows Aufkleber gesehen. Vermutlich aber keinen für Enterprise. Glaube ne Win7 Pro. Pro wäre auch im VLSC gewesen, aber Enterprise klang irgendwie besser. War vielleicht n Fehler, weil weniger weit verbreitet etc.
Dann paßt das doch, Du kannst dann einfach Win 7 als Pro neu installieren. Und solange Du damit nicht mehr ins Internet gehen wirst, wird keiner was gegen Windows 7 haben. Ansonsten riskierst Du einiges mit einem nicht mehr unterstützten OS, was Du eben nicht absehen kannst.
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
... Starte mal DXDIAG und geh auf alle "Informationen speichern". Die erzeugte Datei ...

Alles sehr mysteriös. Habe mal wegen dem Miracast geschaut. Irgendwas hatte ich im Vorfeld gelesen, dass mit Windows 7 nicht ging. Dachte es war das Miracast. DAS war es aber nicht. In dem Zuge bin ich auf 2 Methoden getroffen wie man die Funktionalität vom Gerät dahingehend überprüft. Einmal die von Dir vorgeschlagene und eine weitere über die CMD mit dem Befehl "netsh wlan show drivers" ...
Auch dort sollte man einen Hinweis finden. Die Rede ist von "Yes" oder "No" - bei mir ist so ein Eintrag gar nicht vorhanden.

wireles Displ.jpg
cmd.png


Im DxDiag kommt das Wort auch nicht vor. Nichts zu finden. In der Logik weder Ja noch Nein.

Ich muss mal nach einem anderen Treiber für die GraKa suchen.
 

cvzone

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
8.787
Hier scheint ja auch der Wifi Treiber ggf. zu alt zu sein. Er meldet ja Miracast Support "Wifi: No"
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Dann paßt das doch, Du kannst dann einfach Win 7 als Pro neu installieren.

Was spricht jetzt noch mal gleich gegen Enterprise? "Mein" Betrieb (da wo ich arbeite) hat die Lizenz und den MAK für das Produkt. Es stammt original von MS. Als DVD-Image. Ich bin wenn man so will die IT Abteilung von dem Betrieb. Es ist ein PC des Betriebs. Bei dem Anliegen geht es weniger um den privaten TV als viel mehr den Laptop zur Zusammenarbeit mit dem MS Wireless Display-Adapter zu bewegen. Weil er dann immer in den Filialen flexibel an allen TV´s und Monitoren mit HDMI-Anschluss genutzt werden kann. Wir sind etwas sehr verteilt. Mehrere Schulen, eine Kaserne und weitere Einrichtungen.
Ergänzung ()

Hier scheint ja auch der Wifi Treiber ggf. zu alt zu sein. Er meldet ja Miracast Support "Wifi: No"

Sorry, das 1 Bild war so wie es erwartet werden soll und das 2 Bild ist das was vorliegt.
Hätte ich kluger Weise erklären sollen. War zum Vergleich gedacht.
Ergänzung ()


Na ja das da!

 
Zuletzt bearbeitet:

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
Hier scheint ja auch der Wifi Treiber ggf. zu alt zu sein. Er meldet ja Miracast Support "Wifi: No"

Diese Einschätzung scheint definitiv zutreffend zu sein!
Der installierte Treiber ist V: 15.17.0.1 und auf Lenovo sollte einer mit V: 18.40.4 zu bekommen zu sein.

Nee doch nicht. Das ja mal clever gemacht. Den Treiber habe ich.

Software name Intel Wireless LAN (11abgn, 11bgn, 11ac)

Support models ThinkPad Helix
ThinkPad T430, T430s, T431s
ThinkPad T530
ThinkPad W530
ThinkPad X1, X1 Carbon (Machine type: 34xx), X1 Hybrid
ThinkPad X230, X230s, X320T
ThinkPad L430, L440, L530, L540

Operating Systems Microsoft Windows 10 32-bit, 64-bit
Microsoft Windows 8.1 32-bit, 64-bit
Microsoft Windows 7 32-bit, 64-bit

Refer to marketing materials to find out what computer models
support which Operating Systems.

Versions 18.40.4 (Package)
- 15.11.0.9/15.12.0.9 (Driver)
- 15.17.0.1/15.18.0.1 (Driver)

Support devices Intel Centrino Ultimate-N 6300
Intel Centrino Advanced-N 6235
Intel Centrino Advanced-N 6205
Intel Centrino Wireless-N 2200
Intel Centrino Advanced-N + WiMAX 6250, Dual Band
 

Beakinz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
154
So, den Graka-Treiber konnte ich erneuern.
Auf Lenovo gab´s nur den, den er schon hatte.
Auf ner anderen Plattform gab´s einen, wo man zwar die Installation Installationsroutine zwar nicht nutzen, aber der Treiber lag "lose" vor. Und mit gut zureden fand Windows den dann doch besser.

Graka.png


Immerhin 4 Jahre Weiter.

Fehler beim Widi-Setup bleibt bestehen.
Kann es sein, dass irgendwas wichtiges fehlt? Etwas das man vielleicht unkompliziert nachliefern
könnte - so man wüsste was denn fehlt?

In der Fehlermeldung steht ja was von "Weitere Informationen" ... als Link.
Nur liefert der Link nichts mehr. Gibt kein Support mehr.
 

HerrAbisZ

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.258
Top