Windows 7 Installation mit USB Tastatur

Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.297
#1
Hi,

ich möchte Windows 7 vom USB Stick auf einem neuen Rechner mit einem MSI B450-A Pro Mainboard installieren. Er bootet vom Stick, das ist kein Problem, aber Windows 7 liefert leider den Treiber für die USB-Tastatur nicht mit. Das MSI Smart Tool baut die richtigen Treiber leider auch nicht in den Installationsstick mit ein.

Ich erinnere mich, dieses Problem vor einem Jahr schon einmal gehabt zu haben. Damals habe ich während der Installation vor Beginn der graphischen Oberfläche, als der schwarze Balken mit 'Windows lädt Dateien' durchlief eine Taste gedrückt und konnte dann irgendwie einen Treiber nachladen. Nun finde ich leider keine Anleitung mehr. Weiß noch jemand, wie das ging?

Liebe Grüße und Vielen Dank
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
734
#3
Win7 stirbt in einem Jahr. Auch wenn ich zur Aluhut-Fraktion zähle, installiere Win10 und Du bekommst auch Updates von Microsoft und Deine Hardware läuft.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.516
#4
Mit der letzten ISO von Balko konnte ich Windows 7 nicht komplett Installieren, Absturtz.
Die vorletzte ISO hingegen hatte das Problem nicht.

Lade dir einfach die USB Treiber und lege diese in einen Ordner auf einer zweiten Festplatte
oder USB-Stick. Bei der Installation von Windows 7 wenn die Ansage kommt das ein Treiber fehlt
wählst du diesen Ordner aus zum installlieren der Treiber. Bis dahin kommt man auch ohne USB 3
Treiber.
 

Krie9er

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
58
#7
Win7 stirbt in einem Jahr. Auch wenn ich zur Aluhut-Fraktion zähle, installiere Win10 und Du bekommst auch Updates von Microsoft und Deine Hardware läuft.
Da muss ich leider Zustimmen, außerdem möchte Microsoft nicht, dass die Ryzen-Prozessoren unter WIN7 betrieben werden, es läuft zwar, allerdings ist Ausnutzung (Utilisation) der Prozessoren unterirdisch.
 

corvus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
425
#8
Unpopuläre Meinung:

Wer meint, Windows 7 auf nicht mehr offiziell unterstützter Hardware installieren zu müssen, sollte es zumindest schaffen, die bei MSI zur Verfügung gestellten Treiber mit NTlite in die Iso einzubinden...
Dazu gibt es dutzende Anleitungen im Netz.
 

MX04HD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
305
#9
Da muss ich leider Zustimmen, außerdem möchte Microsoft nicht, dass die Ryzen-Prozessoren unter WIN7 betrieben werden, es läuft zwar, allerdings ist Ausnutzung (Utilisation) der Prozessoren unterirdisch.
MS sind die Ryzen CPUs ganz bestimmt zweitrangig, nur warum sollen sie ein totes Pferd reiten?
Win 7 ist doch bereits tot.
Für ein halbwegs performantes System kommt heute nur Win 10 in Frage. Womit ich Win 10 aber nicht kritiklos weiterempfehle, auch dieses OS entwickelt sich mehr und mehr zur Krücke.
 

lordg2009

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.297
#10
Ja, letztendlich soll auch Win10 drauf. Ich habe einen refurbished Windows 7 Pro Key gekauft um Geld zu sparen. Habe damit in der Vergangenheit bereits gute Erfahrungen gemacht. Habe den Key gerade zum aktivieren benutzt und er funktioniert tadellos mit online Aktivierung. Jetzt läuft gerade das Windows 10 Upgrade Tool
 
Top