Windows 7 Installation: Passwort falsch

enrico

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
729
#1
Erledigt
Was es nun war weis ich nicht.
Veränderungen: andere Festplatte, USB-Speicherstick entfernt.
-------------------------------------------------------------------------------



1. Installation: kein Passwort vergeben.
Beim Anmelden erscheint: Benutzername oder Passwort falsch.

Denn hab ich die Festplatte neu formatiert und partitioniert.

2. Installation: habe ich dort an der Stelle wo man ein Passwort vergeben soll,
in diese 3 Felder untereinander eingegeben.

#

Oder hängt Benutzername und Passwort irgentwie mit dem ProduktKey zusammen?


Ich mach mich jetzt mal an Versuch 3 .


Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

pauser

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
574
#5
hast Du die Version von MS downgeloaded?
 

enrico

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
729
#6
Hi Leute, Danke.

- Habe direkt von Microsoft runtergeladen.

- Beim ersten mal hatte ich auch, kein Passwort vergeben.
Das müsste ja denn auch die Frage der Tastaturbelegung ausschließen.


Bin auch gerade wieder an diesem Punkt, desshalb dokumentiere ich es jetzt hier mal zur Fehleranalyse.


Fenster: Windows einrichten.

Gebe Benutzername ein: "benutzer"
Im darunterliegenden feld erscheint automatisch: benutzer-PC
Weiter

Nächstes Fenster:
Geben Sie ein Kennwort ein (empfohlen)
Geben Sie das Kennwort erneut ein.
Geben Sie einen Kennworthinweis ein.

Ich gebe in diesem Fenster, in keines der Felder etwas ein (wie beim aller ersten mal)
und klicke WEITER.

Ich gebe den Produkt-Key ein.

Ich wähle die empfohlene Sicherheitseinstellung aus. (empfohlene Updats automatisch...)

Zeit/Datum WEITER.

Es erscheint eine Oberfläche mit auszufüllenden Feldern:

Benutzername: Ich gebe "benutzer" ein.
Kennwort: Ich gebe nichts ein und klicke den Butten mit dem Rechtspfeil.

Es erscheint:
Benutzername bzw. das Kennwort ist falsch. [OK]

Nach drücken von [OK] bin ich wieder bei Benutzername und Kennwort.

Jemand ne idee???


Nachtrag/edit:

Das Systhem ist eingefrohren.
Nach Neustart durch Resettaste geht nur noch Neuinstalltion. ( please insert boot-disc)

Nachtrag2/edit:

Vierte Neuinstallation hat auch nichts gebracht.
Das selbe Problem.
Für Heute gebe ich auf.:heul:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
157
#7
Hi enrico,

der RC1 ist die Ultimat, und da sollte als 1 Benutzer ein PW vergeben werden, es handelt sich um das Administrator-Konto. Ansonsten ist Windows 7 ja nicht einzurichten.
 

enrico

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
729
#8
Danke.

Von meinen 4 Installationsversuchen hab ich es ja 3 mal ohne Passwort versucht.
Vielleicht habe ich bei dem einen Versuch mit Passwort etwas Falsch gemacht,
versuche es nachher noch mal.
 

schnopsnosn

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
5.560
#9
@Pitterman:

bitte was?
seit wann kann man sein eigenes konto nicht ohne PW erstellen? :rolleyes:
ich konnte es ohne probleme, durch einen PunkBuster-workaround musste ich jedoch ein passwort festlegen und bin nun mit pw unterwegs.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1
#10
Hi,

das gleiche Problem habe ich auch!
Als Benutzername habe ich Benutzer gewählt.
Felder bei Passwort habe ich leer gelassen.

Bei der darauffolgenden Windows Anmeldung kommt immer Benutzername oder PW fasch :(
Ich habe eigentlich kein Bock auf meinen PC ein PW einzurichten!
Gibts keine möglichkeit Windows 7 ohne PW zu betreiben?
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
#12
Hallo habe das gleiche Problem:
habe Windows 7 installiert, allerdings kommt die Meldung "Benutzername oder Passwort falsch". Habe es schon mit und ohne Passwort versucht, kann mich allerdings nie anmelden; komischer Weise habe ich kein Problem, in den "abgesicherten Modus" zu gelangen. Kann mir bitte jemand helfen??
 

enrico

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
729
#13
ich kann es nicht mehr nachvollziehen,
habe schon wieder XP drauf.
hatte es auch damals schon nicht verstanden.

viel glück.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
#14
Danke für dein Mitgefühl:freaky:!
Habe jetzt das pw mal in 123456 geändert, damit ich Tastaturfehler (was auch immer) ausschließen kann. Ergebnis: keine Änderung!
Naja, habe mich so gefreut, nach dem schlechten Vista ein endlich gut funktionierendes System zu bekommen, aber mich nervt es nur noch...


-- es kann aber "zufälligerweise" kein Zusammenhang damit bestehen, dass ich das System von MSDNAA habe ?? - klingt viell. blöd, schließe mitlerweile aber nichts mehr aus...



gruß
Ergänzung ()

P.S. Kann aber nicht sein, dass das System mit 2GB Arbeitsspeicher nicht zurecht kommt?? Ist das zu wenig?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
#15
Lösung des Problems

Hallo nocheinmal,
habe nun eine Lösung für mein Problem gefunden.
Rückblick: Ich hatte bei Win7 damit zu kämpfen, dass stets die Meldung kam: "Benutzername oder Kennwort falsch" obwohl ich kein Kennwort hatte!
Lösung:
1. Beim Anmeldebildschirm zu "anderer Benutzer" wechseln
2. Folgendes als Namen eingeben: Computername\Benutzername
3. evtl. Passwort eingeben


Das war es schließlich. Warum die Kontosteuerung zu Beginn so kompliziert ist, weiß ich leider nicht. Musste mich noch nie auf diese Weise bei einem Os anmelden. Ich bin kein PC-Experte aber viell. hat es etwas mit der Domänverwaltung zu tun.
Naja, hoffe, dass ich mit dieser Lösung auch anderen Gleichgesinnten helfen konnte...

bis dann...
 

enrico

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
729
#16
danke bachy.

ich installiere win7 auch wieder ende oktober auf neuer ssd-festplatte,
mal sehen was passiert...

wundere mich nur, das nicht mehr leute mit diesem problem zu kämpfen haben.
aber vielleicht wird es ja ab 22. Oktober voll hier:).
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1
#17
ACHTUG LÖSUNG !!

Hallo an alle !

ich hatte das gleiche Problem mit dem Benutzernamen und Passwort.
Habe die Lösung gefunden.

Das Problem war bei mir das ich bei der Installation den Netzwerknamen: Benutzer eingegeben habe.

Danach wurde ja nach einem Windows Benutzer gefragt, da habe ich auch Benutzer eingegeben.

Und bei dem ersten login kam dan gleich benutzer und kennwort sind falsch.
Also immer verschiedene Namen eingeben.

Falls jemand nicht neu installieren möchte der kan im abgesichten modus einen neuen benutzer erstellen und das wars auch schon !
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1
#18
Vielen Dank ans Forum, Ihr habt uns gerettet!

Wir haben gerade einen neu gekauften Computer gestartet und auch kein Kennwort eingegeben. Danach kam wie bei Euch dauernd: "Benutzername oder Kennwort sind falsch". Ich dachte schon, wir müssen den neuen PC gleich wieder zurückgeben, oder Schlimmeres... weil kein Betriebssystem auf DVD dabei ist.
Aber das mit dem abgesicherten Modus und dann einen neuen Benutzer erstellen hat funktioniert.

Noch ein Tipp: In den abgesicherten Modus kommt man, wenn man beim Hochfahren gleich ganz am Anfang eine der tasten F10, F9, F8, F7 oder so drückt. Welche es war, weiß ich nicht mehr, habe etwas unkoordiniert einfach auf alle Tasten gedrückt.

Nochmals danke und viel Erfolg allen, die das gleiche Problem haben.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
60.685
#19
Du gibst einen Tip und weisst nicht mal was richtig ist, F8 "dann wäre es Ihr Preis gewesen".
:lol:
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2
#20
Die Lösung des Problems ist, dass bestimmt Name für den Benutzer nicht zulässig sind. So kann man "Benutzer" als Benutzer nicht verwenden. Wäre nur hilfreich an dieser Stelle zumindest eine Warnmeldung vom System zu bekommen.
 
Top