Windows 7 Updates

chinmera

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
332
Hallo Leute.

Folgendes Problem.

Meine Tochter hat einen Laptop Acer Aspire E1-571G.

Ich habe den voriges Jahr neu aufgesetzt mit WIN 7. Alles Updates raufgespielt und ein Backup erstellt.
Waren auch 2 Programme dabei.

Vor ein paar Tagen wollte ich in neu aufsetzen da nichts mehr gegangen ist.

Gesagt getan.
Win 7 64bit installiert. Sämtliche Treiber rauf. Nur die Netzwerktreiber bzw Wlan Treiber hat keiner funktioniert.
Hab Sie alle von der Homepage runtergeladen und installiert.
Konnte keine Verbindung herstellen. Weder die mit Broadcom noch Atheros.

nach zig mal probieren ist mir das Backup eingefallen ( hatte es vergessen ).

Jetzt habe ich das Backup wiederhergestellt und es funktioniert alles bis auf die doofen Updates.

Suche nach Updates dauert ewig ( schon mal eine Nacht durchlaufen lassen-->nix )
Den Ordner Software Distribution gelöscht----> nix gebracht.
Updates KB 3109094,3087039,314739,3102810 manuell installiert ---> auch nichts geholfen.

Wieder versucht eine Nacht durchlaufen lassen. Irgendwann kam die Meldung Windows 10 wird heruntergeladen.

Die Meldung steht seit 7 Stunden und geht nichts weiter. Immer bei 0%.

Abgebrochen, Neustart, Update 1 von 1 wird installiert, Nach 2 Stunden immer noch das gleiche, abgebrochen.

Neustart. Systemsteuerung, Windows Update---> 131 Updates ????

Alle ausgewählt bis auf Office--> Updates installieren.

Jetzt steht Win 10 wird heruntergeladen--- bleibt wieder bei 0%.

Jemand eine Idee bevor ich den Laptop aus den Fenster werfe ???

Danke
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.136
Hi,

erstelle dir einen Windows 10 USB Installationsstick mit dem Media Creation Tool von Microsoft, spiel Windows 10 auf und fertig.

VG,
Mad
 

chinmera

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
332
Habe mir auch schon überlegt.

Nur wollte ich es so versuchen. Da es sonst eh nicht geht werde ich es auf diese Weise versuchen.

Danke
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.337
Wenn sowieso auf Windows 10 geupgradet werden soll auch gleich Windows 10 installieren.

Windows 10 1511 aka Build 10586 für die Installation verwenden, wie z.B. via Media Creation Tool oder als .iso Image und damit/ daraus ein Installationsmedium (DVD bzw. USB-Stick) erstellen. Dazu noch Offline gleich das kumulative Update KB3172988 installieren. Den Neustart ausführen, online gehen und mit dem Windows 7/ 8.x Key aktivieren.
 

chinmera

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
332
Werde es am Abend probieren.

komm jetzt nicht dazu.

Danke für die Tipps !!!
 

Cat Toaster

Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.683
Als Grundlage nimmst Du weiterhin Dein Image.

Dann Windows 7 Convenience-Rollup (Quasi-SP2) -> Hier die Voraussetzung dafür runterladen. Dann das Rollup selbst (funktioniert nur mit Internet Explorer und enthält nahezu alle Windows 7-Updates bis April 2016).

Wenn alles durch ist neustarten, wieder Updates suchen was 1-2h dauern kann. Den Rest installieren.

Mehr dazu auch bei heise.de

Blindlings Windows 10 auf ein älteres Notebook zu installieren kann funktionieren, kann Dein Leid tendenziell aber auch vergrößern. Die Lebenszeit die man mit dem Mist verplempert gibt einem niemand zurück.
 

ata2core

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
648
Ich habe auch schon einmal bei einem etwas älteren PC ca. zwei Tage gewartet! Ich habe dann auch gedacht irgend etwas klappt nicht, und habe den Rechner neu gestartet, es half alles nicht. Nur das Aufrüsten des Rechner mit Arbeitsspeicher bringt etwas Erleichterung, ist beim Laptop halt nicht immer möglich. Beobachte mal mit den Taskmanager die Speicherauslastung, wahrscheinlich wirst Du sehen, dass der Speicher zu 100% ausgelastet ist, dann fängt das System an zu swapen - und das dauert, und dauert ...
 

Volume Z

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.620
Dann wurde nicht KB3161608 installiert, das es auch erst seit einigen Wochen gibt. Mit KB3161608 sind diese Horrorszenarien hinfällig.

Gruß, VZ
 

chinmera

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
332
So.

Hat komischerweise gestern noch funktioniert.

Hab in nach meinen letzten POST abgeschaltet. Stand Update 1 von 1 wird installiert.
Nach 30 min stand immer noch das gleiche. Also gleich abgewürgt und aus.

Am Abend eingeschaltet---> BlueScreen--->BAD_POOL_HEADER. :confused_alt:
3 mal aus und eingeschaltet immer noch Blue Screen. :confused_alt:

nach den 4. mal ging es. Komisch.
Mal in der Systemsteuerung nach geschaut. Siehe da 98 Updates.

Auf meinen PC habe ich mir das Media Creation Tool und die ISO gezogen, und auf den Laptop habe ich die Updates inzwischen installiert.

Updates alle fertig.
Hat anschließend noch Update auf WIN 10 gemacht.
Komisch, aber es geht.

danke für die Tipps.

Soll ich lieber gleich WIN 10 neu installieren ?

Kann ich auch ein Backup nach den Upgrade auf Win 10 machen, und falls ich wieder mal neu aufsetzen muss gleich das Backup raufspielen ?

Danke
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.939
Es werden KB3020369 und KB3161608 benötigt.

Gruß, VZ
ist nicht KB3020369 der PrePatch damit kb3125574 (das halboffizielle SP2 Stand April2016 ohne IE und .Net Updates) installiert werden ? Und kb3125574 braucht man laut MS damit es mit den Monatlichen Update Rollup Paketen funktioniert, KB3161608 ist aber das Juni Paket was das Mai Paket KB3156417 nicht ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Volume Z

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.620
Wenn es eine Systemvoraussetzung für das Convenience Rollup (KB3125574) sein kann, dürfte nichts dagegen sprechen, dass es auch eine Systemvoraussetzung für das Juni Rollup (KB3161608) sein kann. Man braucht das Convenience Rollup nicht, damit es mit den monatlichen Rollup-Paketen funktioniert, wohl aber das Wartungsstapelupdate April 2015 (KB3020369). Ein Mai-Paket hat mit dem Updateproblem nichts zu tun. Das Juni-Paket wurde gerade gestern durch das Juli-Paket ersetzt.

https://support.microsoft.com/en-us/kb/3172605

Download-Links:

Juli-Rollup 32-bit

Juli-Rollup 64-bit

Gruß, VZ :freak:
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.939
dann spricht aber auch nichts gegen

KB3020369 -Pre
KB3125574 - Convenience Rollup
KB3156417- Mai Rollup
kb3172605 - Juli Rollup was das Juni Paket ersetzt (der Link auf der HP führt ins Nichts, nicht das es zurückgezogen wurde)

gerade die ersten beiden werden sich wohl so schnell nicht ändern sind zusammen bei 64bit gute 500MB groß und kann man für die nächste Installation auf CD, USB-Stick oder externen HDD sichern.
Vielleicht vorher noch die aktuellste .Net Framework da gibt es ja auch Offline Installer den man für spätere Installationen sichern kann und den IE11 installieren. Beim Juni Paket waren ja laut Beschreibung eine Änderung am IE dabei, ob nun allgemein oder der IE11 benötigt wir, steht ja nicht dabei.
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.939
Auf was bezieht sich das genau? Beim Mai Rollup komme ich auf den Downloadseite, bei Juni und Juli kommt eine Fehlermeldung bzw. geht der Links ins Nichts.
Dieses auch so tolle du brauchst nur das Update X dann geht alles in Minuten gibt es schon seit Anfang 2015 und trotzdem gab es Massen wo WU nach Stunden immer noch keine Updates gefunden hat. Warum nicht gleich die Reihenfolge, ein Teil kann man für die nächste Installation sichern und man hat das System auf Relativ aktuellen stand
 

Volume Z

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.620
Das Mai-Rollup wird nicht benötigt. Das Convenience Rollup erleichtert eine Neuinstallation, sorgt aber nicht für die Behebung des Update-Problems. KB3161608 steht nicht mehr zum Download zur Verfügung, ist aber als Bestandteil von KB3172605 noch relevant. KB3172605 steht aufgrund eines offensichtlichen Fehlers derzeit nicht konventionell, sondern nur über den Update-Katalog zur Verfügung. :freak:
 

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.939
diese Wunderupdates der letzten 12-15 Monate habe das Update-Problem aber auch nie behoben obwohl es hier immer behauptet wurde.
 

Bolko

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.082
KB3161608 steht nicht mehr zum Download zur Verfügung,
Deswegen (Bluetooth-Probleme):
https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-7-update-black-liste.1539649/page-17#post-19050813

ist aber als Bestandteil von KB3172605 noch relevant.
Die Bluetooth-Probleme (KB 3161608) wurden mit KB 3172605 gefixt:
http://www.pc-magazin.de/news/windows-7-update-kb3172605-probleme-bluetooth-3196565.html
Ergänzung ()

KB3172605 steht aufgrund eines offensichtlichen Fehlers derzeit nicht konventionell, sondern nur über den Update-Katalog zur Verfügung. :freak:
Die vorherigen Rollups standen auch nie konventionell zur Verfügung.
 
Top