Windows 10 Media Creation Tool Download

4,2 Sterne (71 Bewertungen)  |  Proprietäre Software

Das Windows 10 Media Creation Tool (MCT) ermöglicht das direkte Upgrade auf Windows 10 sowie den Download von ISO-Dateien und das Erstellen von USB-Sticks zur Installation von Windows 10. Auch kombinierte 32-/64-Bit-Medien können auf diese Weise heruntergeladen beziehungsweise erstellt werden.

Windows 10 Media Creation Tool im kostenlosen Download

Mit dem Media Creation Tool für Windows 10 kann man Windows 10 in verschiedenen Versionen auf die heimische Festplatte herunterladen und anschließend einen bootfähigen USB-Stick erstellen, mit dem sich Windows 10 auf einem PC installieren lässt. Zum anderen ist es möglich, ein Direkt-Upgrade des auf dem Computer installierten Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 durchzuführen. Auch das Updaten von Windows 10 von einer Hauptversion auf die andere ist möglich – z. B. 1809 auf 20H2. Alternativ ist es möglich, sich Windows 10 direkt als ISO-Datei herunterzuladen.

Hinweis: Bei der beim Download angegebenen Buildnummer handelt es sich um den vom MCT heruntergeladenen Build des Betriebssystems, also den Stand, den Windows 10 nach einer Installation ohne zusätzliche Updates haben wird. Das MCT selbst kann eine davon abweichende Build- oder Versionsnummer haben.

Übersicht der bisherigen Windows-10-Versionen
Version Build Entspricht Stand Aktuell unterstützt Support bis
21H2 19044 November 2021 Update Alle Editionen 2023-06-13
21H1 19043 Mai 2021 Update Alle Editionen 2022-12-13
20H2 19042 Oktober 2020 Update Alle Editionen 2022-05-10
2004 19041 Mai 2020 Update - -
1909 18363 November 2019 Update Enterprise & Education 2022-05-10
1903 18362 Mai 2019 Update - -
1809 17763 Oktober 2018 Update Enterprise (LTSC) 2029-01-09
1803 17134 April 2018 Update - -
1709 16299 Fall Creators Update (Oktober 2017) - -
1703 15063 Creators Update (April 2017) - -
1607 14393 Anniversary Update (August 2016) Enterprise (LTSB) 2026-10-13
1511 10586 November Update (2015) - -
1507 10240 Markteinführung Juli 2015 Enterprise (LTSB) 2025-10-14

Für die Windows 10 Editionen Home und Pro ist die Unterstützung zumindest einer Version bis zum 14. Oktober 2025 vorgesehen, danach endet der Support.

So funktioniert das Media Creation Tool für Windows 10

Das Tool muss nicht installiert werden, nach dem Start der EXE-Datei (als Administrator ausführen) ist es sofort einsatzbereit. Zunächst muss man entscheiden, ob man ein Upgrade des Systems ausführen oder einen USB-Stick bzw. eine ISO-Datei erstellen möchte.

Bezüglich der Windows-Version, die heruntergeladen werden soll, lassen sich folgende Einstellungen vornehmen:

  • Sprache
  • Version: Windows 10 Home, Windows 10 Pro, Windows 10 N (ohne Media Player)
  • Architektur: 32 oder 64 Bit

Im Anschluss kann man auswählen, ob man einen USB-Stick mit Windows 10 oder eine ISO-Datei erstellen möchte. Die ISO-Datei muss nach dem Download auf eine DVD gebrannt werden. Danach kann man sie als gewöhnliche Windows-10-Installations-DVD verwenden. Der Download dauert in der Regel einige Zeit, da mehrere GB an Daten aus dem Internet heruntergeladen werden müssen.

Mehr zu Windows 10

Mehr Informationen zu Windows 10 liefern die Artikel „Windows 10 im Test: Die Zukunft von Windows mit klassischem Startmenü“ und „Windows 10: Alle Details von Hardware-Bindung bis Update-Pflicht“.

Für offene Fragen und Tipps und Tricks steht die Community im Forum von ComputerBase beiseite. Wer selbst Fragen los werden will, braucht einen Account: Mehr als eine gültige E-Mail-Adresse ist zur Registrierung nicht erforderlich.

Mehr Infos: Website

E-Mail-Benachrichtigung

  • Windows 10 Media Creation Tool 21H2 (Build 19044.1288) Deutsch

    Release Notes
    • Windows 10, 8, 7
Download-Fehler melden?

Weitere Downloads aus der Kategorie Betriebssysteme