Windows auf eine HDD und der Rest auf eine Andre?

Rocchire

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Hallo,
Ich zabe vor, mir zu meiner alten 80GB Sata-HDD eine neue 320GB HDD zuzulegen.
Ich will aber nur Windows und die Updates auf die kleine HDD machen und alles Andrere auf die große.
Muss ich dann immer. z.B. wenn ich ein Programm installiere oder etwas speichere als Pfad /D einegeben und die Updates immer sotieren, oder kann ich das irgendwie einstellen, mit einem Tool??
würde mich über antworten sehr freuen!
 
T

Tankred

Gast
Die Programme, die normalerweise unter c:\programme liegen, wollen sich immer in dieses Systemverzeichnis installieren. Du kannst aber Deine Installation-CD von Windows mit nLite (<=XP) oder vLite (Vista) so modifizieren, dass Du eine andere Position des Programme-Verzeichnisses angibst. Dann liegt der Ordner "Programme" nach der Windows-Installation bereits auf der von Dir gewählten Partition und Du musst den Pfad nicht bei jeder Installation manuell anpassen.
 

lenny.chem.dat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.301
Du kannst bei XP auch im Nachhinein (also nach der Installation) den Pfad ändern, indem du die Registry komplett exportierst (mit Regedit), in einem Editor öffnest und alle Einträge, die da lauten:

c:\\Programme
c:\\program files
c:\\progra~1
c:\\progra~2

in d:\\programme (oder wo du's halt hinhaben willst)
änderst. Dann die Reg-Datei zusammenführenm, alle bereits installierten Programme kopieren und Windows neustarten.

Das ist ein Trick aus der Zeit als es noch keine Tools für XP gab. Ich weiß deswegen nicht mehr sicher, ob ich was vergessen hab (lange her). Deswegen mach das bitte nicht ohne vorher die Daten zu sichern.

Ferner bieten diverse Tweak-Programme auch an, wichtige Pfade zu ändern. Da weiß ich allerding nicht wie gut das funktioniert.
 
T

Tankred

Gast
Die Methode würde ich nicht empfehlen, da Windows bereits während der Installation einiges in das Programmverzeichnis installiert und dafür relative, absolute Pfade und Stellvertreter-Bezeichnungen verwendet.
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
also soll ich dann immer bevor ich den pc ausmache im explorer gugen und mir so die sachen rumverschieben, dass am ende nur noch windows (xp) da is :)
 
T

Tankred

Gast
Das kannst Du machen, wenn Du sonst keine Hobbys und/oder Freunde hast. Ich würde das Programme-Verzeichnis einfach wie oben beschrieben im Vorhinein verschieben und gut is.
 

Rocchire

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
ok...das habe ich abaer nicht so ganz verstanden, z.B wie ich das öffne und so.
gilt das dann auch für datein, die gedownloadet werden oder von was externen auf den pc gespielt werden?
und kommen die updates von windows dann dahin, wo windows ist oder auch auf die eingestellte hdd??
 
T

Tankred

Gast
Windows-Updates kommen in das Windows-Verzeichnis, das bei Dir ja dann unter c:\windows liegt.

Wenn Du ein Programm installierst, dann landet es per Standard zu 99 % in c:\programme. Wenn Du dieses Verzeichnis woanders haben willst, dann solltest Du vor der Windows-Installation Deine Windows-CD anpassen. Das geht wie gesagt mit nLite oder vLite. Mit diesen Tools kannst Du angeben, dass das Programme-Verzeichnis zum Beispiel unter d:\Programme sein soll. Dann werden neue Programme automatisch dorthin installiert.

Wenn Du Dateien aus dem Internet lädst oder manuell kopierst, dann kannst Du sie dorthin kopieren, wo auch immer Du sie haben willst. Das hat mit dem Thema "Programme-Verzeichnis" nichts zu tun.
 
Top