Windows erkennt Kopfhörer als Lautsprecher

Toxic HL

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
12
Moin!

Leider finde ich im Internet nichts passendes, um mein Problem zu lösen. Es geht um mein Headset (Logitech G 430), das ganz normal in der hinteren Buchse des Mainboards angeschlossen ist und auch vermeintlich normal funktioniert. Nur wenn ich bei Windows 7 in die Soundeinstellungen gehe, dann ist ein Kopfhörer nirgends gelistet. Mein Headset wird als Lautsprecher angezeigt. Realtek HD Audio Manager zeigt auch nur Lautsprecher an. Das ist doch nicht normal, oder?

"Deaktivierte Geräte werden angezeigt" ist bei Windows (Soundeinstellungen) aktiviert. Im Realtek HD Audio Manager habe ich "Ermöglicht die simultane Wiedergabe von zwei unterschiedlichen Audio-Streams auf den vorder- und rückseitigen Ausgangsgeräten" eingestellt, was helfen soll, laut eines anderes Threads. Vorne ist übrigens nichts angeschlossen. Dachte, ich probiere es trotzdem. Ich finde mein Headset auch nicht im Geräte-Manager und einen direkten Treiber gibt es nicht. Ich finde nur ein "allgemeines" Treiber-Programm von und für Logitech-Produkte aber auch das hat nicht geholfen und ist übrigens ganz schöner Müll.

Meine Sorge ist nun, dass der Klang "dumpfer" ist als er sein könnte. Habe zwar Surround-Sound aber das geht ja auch bei 2.1-Lautsprechern. Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar.


CPU - Intel i7 990x
Graphic Card - Nvidia GeForce Asus GTX 1050 Ti
Mainboard - Gigabyte GA-X58 UD-5
RAM - Kingston 12 GB
Power Supply - Corsair 1000 W
Disk - HDD 2x 1 TB
External Disk - HDD 500 GB
Case - Cooler Master HAF X, Big Tower
TFT - Acer G245 (1920x1800, 24", 2 ms)
Keyboard - Roccat Valo
Mouse - Speedlink DECUS Respec
Mousepad - Razer 30x40
Gamepad - Xbox 360 Wireless Controller
Headset - Logitech G 430
System - Windows 7 Professional



Greetz Toxic ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Was_denn

Gast
Ein Kopfhörer ist ein Lautsprecher . Wenn du willst kannst du ja ein anderes Symbol auswählen .

Plagt dich die gepflegte Langeweile ? :cool_alt:
 

Toxic HL

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
12
Hey, keinesfalls. Ich meine mich nur zu erinnern, dass in den Soundeinstellungen ein Kopfhörer nicht nur mit dessen Symbol, sondern auch mit der Bezeichnung "Kopfhörer" angezeigt wird.
 

DaLexy

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.567
Wenn du das ding mit Klinke angeschlossen hast dann ist das Analog, woher soll die Soundkarte also wissen was da drinnen steckt. Und wenn die das nicht weiss, dann wird Windows da auch nicht mehr erkennen.

Frag mich gerade echt ob der Post ernst gemeint ist.
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.663
Du kannst das normalerweise auch im Treiber anders einstellen. Macht aber keinen Unterschied, solange du nicht sowas wie "5.1 Simulation" / Soundverschlimmbesserer o.ä. benutzt
 

Toxic HL

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
12
Huch, ich dachte, ein Forum ist dazu da, Fragen zu stellen. Es ist schon ein wenig unverschämt, mich als den Dummen dastehen zu lassen aber ich lasse dir deinen Spaß. @DaLexy

Ich darf also davon ausgehen, dass es normal ist und nur als Kopfhörer angezeigt werden würde, wenn es über USB verbunden wäre. Danke für die Antworten.


gn
 

dayworker123

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.491
eine Analoge Anschlussart wie Klinke da merkt Windows nur das was eingesteckt würde einen Kopfhörer/Lautsprecher ist schon so gesehen das gleich da Ausgabegerät , ein Headset mit Usb wird natürlich als Headset erkannt ,über Analoge 3,5 klinke muss mann die Anschlüsse für Hörer und Mike schon selber richtig setzen.
 

Key³

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.907
Wenn man ein Klinke Lautsprecher/Kopfhörer einsteckt, dann fragt Windows bei der ersten Erkennung nach um was für ein Gerät es sich handelt.
Ich gehe davon aus, dass du unabsichtlich dann Lautsprecher gedrückt hast und "nicht mehr nachfragen".

Im Realtek HD Audio Manager lässt sich das bestimmt zurücksetzten (sofern du ihn nicht installiert hast, solltest du das mal tun)
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.726

BelegtesBrot

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
62
...
Dafür die Hardware dick präsentiert . Schaut mal was ich alles habe .

Deinen Umgangston solltest du mäßigen wenn du weiterhin Hilfe erwartest !
Ist ja nicht so, als hätte er einen i9 mit Nvidia RTX 2080 aufgelistet :rolleyes:

Und er hat nicht ganz unrecht, der Ton in dem geantwortet wurde, war nicht der netteste.

Muss man sich da echt streiten?
 

amorosa

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.569
Wow, mal langsam hier mit der Laune.

Also erstens finde ich es gut, das der TE hier seine HW aufgelistet hat. Sehr gut, so muss man nicht nachfragen.

Zweitens hat der TE sein Problem/seine Frage geschildert. Alles im normalen Bereich.

Da muss man nicht unbedingt unfreundlich wirken, das macht für niemanden einen Sinn und schadet auch dem Forenklima.

Drittens : @te : Wie die anderen bereits beschrieben, ist das analog. Kannst im Realtek Audiomanager auf Kopfhörer umstellen.

Mfg und schönen Tag an alle ;)
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.803
1. Was du über USB anschließt, braucht seinen eigenen Treiber. Bei Headsets wird im Treiber dann definiert, dass es ein Headset ist, darum zeigt das auch Windows so an.
2. Windows kann nicht hell sehen, natürlich weiß es nicht, was an Klinke angeschlossen wird. Stereo ist Stereo, egal ob Lautsprecher oder Kopfhörer dran hängen, du bekommst das selbe Frequenzspektrum bei beiden Geräten, daher völlig egal, als was es Windows erkennt.
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
woher soll die Soundkarte also wissen was da drinnen steckt.
Weil der Treiber beim Einstecken danach fragt. Hab da eigentlich das gleiche "Problem". Kopfhörer in den Frontanschluß, Realtek poppt auf - ich wähle "Kopfhörer" .. und bekomme Lautsprecher präsentiert :) Da man ja auch einstellungen speziell für Kopfhörer machen kann, weiß man dann halt nicht ob man richtig ist. Da der aktuelle Realtek HD aber Probleme bei mir machte, hab ich den vorherigen (R282?!) installiert - da fehlt jetzt aber die Realtek GUI - egal - Sound rein/raus gehen nun ;)
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.537
ja bleibt aber die Frage warum dann nicht Kopfhörer angezeigt wird und ob das ggf. wo anders noch probleme geben könnte? Immerhin hat man für Kopfhörer ganz andere Klangbedürfnisse als für offene Lautsprechner. Ganz anderes Hörprofil...
 

Toxic HL

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
12
Danke für die vielen Antworten. Ich verstehe nun, dass über die Klinke solche Daten nicht übermittelt werden. Das mag für den Einen oder anderen zum Grundwissen gehören - ich wusste es nicht.

Meine Hardware habe ich nicht zur Schau gestellt, sondern von meinem Steam-Account ganz easy kopiert, weil mit Sicherheit danach gefragt worden wäre. Wüsste auch nicht, in wiefern man mit einem acht Jahre alten PC angeben könnte. (Obwohl die CPU immer noch extrem gut ist!!!)


Greetz Toxic ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DrKomplex

Newbie
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
2
hast glaube den falschen Treiber drinnen. Mach das:

Go to Device Manager
Select Sound, video, and game controllers
Right click Realtec Audio
Select update driver
Select Browse my computer for driver software
Click let me pick from a list of available drivers on my computer Choose
High Definition Audio Device
Click next (It will show a warning message but trust me nothing's gonna happen)
Click yes
Restart your computer

sry, hatte kb es zu Übersetzen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top