Windows lädt nicht hoch

HueHang

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
81
Hallo,
ein Freund von mir hat ein Problem mit seinem Computer(Desktop). Der Computer bootet nicht mehr Windows, sondern bleibt beim Ladebildschirm von Windows XP hängen. Der Ladebalken läuft die ganze Zeit durch.
Nun möchte er natürlich seine Daten auf der Festplatte retten. Wie können wir das machen? Kann man die Festplatte ausbauen und an meinen PC anschließen und dann über Arbeitsplatz sämtliche Daten auf eine Back-Up Festplatte kopieren?

Die Festplatte habe ich mit einer Windows CD durch eine Eingabeaufforderung (chkdsk /p /r) überprüfen lassen. Allerdings ließ sich Windows immer noch nicht booten.
Außerdem piept der PC beim Start mehrmals. Deutet dies vielleicht auf einen möglichen Hardwarefehler hin?

Achja, der PC ist ca. 3-4 Jahre alt und sieht von innen ziemlich verstaubt aus o.o
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.458
Wenn der Rechner arg verstaubt ist, kann es sein, dass eine Komponente einen Hitzeschaden erleidet hat. Das Piepsen könnte auch auf einen nicht drehenden Lüfter hinweisen. Ohne den Piep-Code und das Mainboard zu kennen ist das aber ins blaue geraten.

Da man nicht weiß wie beschädigt die Hardware ist, ist deine Methode zur Datenrettung sicherlich die beste.
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Etwas mehr Pflege täte dem PC dann sicherlich gut, aber du mußt uns schon den genauen Fehlercode geben. Kannst im Bios auch "Hold on all errors" aktivieren, dann siehst du ob er überhaupt weiter lädt. Startet Windows denn im abgesicherten Modus (beim Laden F8 drücken)?

Da er Windows ja anfängt zu laden wird die Festplatte nicht ganz kaputt sein, an einen anderen PC anhängen kannst du sie immer. Hast du schon die Windows Reparaturfunktion auf der CD ausprobiert?
 

HueHang

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
81
Ich habe es vor einigen Tagen ausprobiert und man kommt ins abgesicherten Modus(m. Eingabeaufforderung) hinein. Die Reparaturfunktion werde ich gleich ausprobieren. Sonst muss ich wohl die Festplatte an meinen PC anschließen und die Daten kopieren.
 
Top