Windows Mauszeiger taucht plötzlich ingame auf = Kontrollverlust ingame

BlackhandTV

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.213
Hallo,
ich habe gerade ein ganz ekelhaftes Problem beim PUBG spielen.

Ganz random taucht plötzlich der Windows Mauszeiger in der Bildschirmmitte auf und ich kann nichts mehr in PUBG steuern und muss erst 1x kurz ALT-TAB drücken um wieder Kontrolle über das Spiel zubekommen.

Ich habe schon einiges probiert, finde allerdings keine Alltagsfähige Lösung.


Ich spiele auf VOLLBILD (randlos kann ich in PUBG nicht einstellen da ansonsten das nVidia Schärfen deaktiviert wird) und 1920x1080, Windows 11, DirectX 11 in PUBG eingestellt & habe eine 3080 Ti. Leider kann ich auf nVidias Schärfen nicht verzichten, daher sind diese Optionen ausgegraut:

Zwischenablage02.png


vielleicht hat jemand von euch noch ne gute Idee, bin ich mittlerweile echt am verzweifeln. Danke!
 
Für mich wäre die erste Frage: Was genau nimmt denn die Kontrolle an sich? Also diese Frage selbst versuchen zu beantworten.

Hast du mal in dem Zustand Alt-Leertaste gedrückt, damit das Fenstermenü der Anwendung, die gerade den Fokus hat, geöffnet wird?
1650268227038.png

Und da mal rumspielen mit Verschieben oder Maximieren oder so, einfach um zu versuchen zu erfahren, welches Programm gerade den Fokus hat.

Und: Tritt das nur bei PUBG auf?
 
@tollertyp es ist quasi das gleiche Problem wie cyberpirate verlinkt hat, ich muss halt irgendwas drücken, was beim schießen oder fahren einfach komplett Worstcase ist. (ich spiele nur PUBG)

@cyberpirate japp, habe auch seit Wochen gegoogelt und versucht ne Lösung zu finden, aber an Viren hab ich jetzt noch nicht gedacht, ich werd den Defender mal intensiv durchlaufen lassen. danke! (glaube nicht das der was findet)
 
Das Problem ist, wenn dein System kompromittiert sein solte, dem Defender in dem System auch nicht mehr zu vertrauen ist. Generell kann kein Viren-Scanner die Abwesenheit von Schädlingen beweisen, nur deren Anwesenheit - und vor allem dann nicht, wenn das System womöglich schon infizíert ist. (Die Suche nach Gott kann auch dessen Existenz beweisen, nicht aber dessen Nicht-Existenz)

Wenn du sinnvoll testen willst, dann lässt du den Scanner aus einer isolierten Umgebung heraus laufen, z.B. einen Linux von USB-Stick gestartet oder so. Ich bin ja ein Fan von desinfec't.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cyberpirate und BlackhandTV
Danke euch! Werd ich bei Gelegenheit machen, falls jemand eine einfache Anleitung zum erstellen eines solchen Sticks hat, wäre das noch ganz praktisch.

Ich habe grad noch die Hoffnung das es vielleicht an NVIDIA Highlights Einstellung, in PUBG lag.
Die hatten ich vor einigen Wochen aus Spaß mal angestellt, ich hoffe es liegt einfach da dran. Hab grad nen paar Runden Arcade gemacht und bis jetzt trat das Problem nicht wieder auf, ich drück mir mal die Daumen.
Aber Boot-virenscan sollte ich trotzdem mal machen, auch wenn ich sowieso jemand bin der öfter formatiert.

Danke euch!
 
1. öffnest Du als Admin die Powershell: Rechte Maustaste auf das Win Symbol unten rechts.

2. diskpart (Enter drücken)

3. list disk (Enter drücken)

4. select disk <Nummer des USB-Sticks aus list disk> (Enter drücken)

5. clean (Enter drücken)

6. create partition primary (Enter drücken)

7. active (Enter drücken)

8. format fs=fat32 quick (Enter drücken)
format fs=ntfs quick

9. assign (Enter drücken)

10. exit (Enter drücken)

dann den Inhalt der ISO einkopieren und fertig zum BOOT:

MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BlackhandTV
Danke für die Anleitung, wielang dauert es bis ESET SysRescue geladen hat? Es kommt ja beim erfolgreichen booten vom USB Stick die Frage, ob man ESET SysRescue laden will oder ob man ESET SysRescue in einer anderen Sprache laden will.

Ich also ENTER gedrückt und ~20min gewartet, da passiert irgendwie nichts, dauert das wirklich soooo lange?
(ist nen alter USB Stick, aber trotzdem)
Ergänzung ()

und das Problem besteht leider weiterhin, es lag also nicht an NVIDIA Highlights:(
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Problem taucht leider immernoch auf :grr: (auch der neue nVidia Treiber hat nichts gebracht)
 
Zurück
Top