News Wird Apple für neuesten iPod verklagt?

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.437
#1
Mit der Erneuerung der Apple-Palette am Mittwoch ging auch die Vorstellung eines neuen iPods daher, der augenscheinlich auf dem iPhone basiert und mit einem großen Touch-Display ausgestattet wurde. Der Name des „iPod touch“ könnte jedoch für Probleme sorgen, da Apple – einmal mehr – nicht Rechteinhaber des „Touch“-Markennamens ist.

Zur News: Wird Apple für neuesten iPod verklagt?
 
N

nejiomi

Gast
#2
hmm apple kauft den namen eh... also was solls
die kaufen sich den namen. ob gerichtlich geregelt oder aussergerichtlich. wer weiss was da wieder für geld fließt

find ich aber richtig von htc... immer verklagt sie :D
 
T

Tankred

Gast
#3
Selbst wenn die Bezeichnung "HTC Touch" geschützt ist, so halte ich die Markensicherung der Bezeichnung "Touch" für fragwürdig. Dann könnte man das deutsche "Haus" ja auch rechtlich schützen lassen und jeden abmahnen, der es in einer Produktbezeichnung führt. Wahrscheinlich einigt man sich darauf, dass das Wort "Touch" nur in Kombination mit anderen Worten schützbar ist, also in diesem Fall zusammen mit "HTC" und "iPhone".
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#4
hab ich schon im Apple-Thread erwähnt...

Finde es schon hart, dass sie ihren neuesten mp3-Player nach einem großen Konkurrenzprodukt für ihr iPhone benennen...


Wobei natürlich zu sagen ist:
Wo hören diese Namensrechte mal auf?
Touch = Anfassen.
Kann man solch alltägliche Begriffe sich schützen lassen und andere verklagen, wenn sie das benutzen?
Dann sollte sich eine Firma mal den Begriff "television" schützen lassen oder wie ist das oO
 

zonte

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.500
#6
Is das nicht so ungefähr das selbe wie mti dem Dual Core und Dualcor?!?

Von miraus sollen die sich nur gegenseitig verklagen, hindert sie bestimmt keiner dran, nur ob man den begriff Touch schützen kann? Sonst schütz ich demnächst meinen Vornamen in verbindung mit meinem Nachnamen, könnte ich bestimmt viele drankriegen, gibt ja eineige "maier" da draußen :D

Schwachsinn sowas, vorallem weil sich HTC nochnetmal dazu geäußert hat.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.467
#7
Ich find, dass das HTC Touch viel besser aussieht als das Iphone. warum kaufen sich die Leute nich das? Scheiss Markenhype. Hat einer ne Ahnung ob und wo man es in Deutschland bekommt?

Topic: Hab die News schon irgendwo gelesen. Ist doch eigentlich ne recht sinnfreie Mitteilung oder? Ich mein wenn HTC bereits aktiv geworden wäre, seh die Sache anders aus. Aber so ist es doch nichts weiter als ein gerücht, das HTC eventuell gegen Apple vorgehen wird.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
#8
das ist doch einfach nur ein witz! wenn der ipod touch auch ein telefon wäre würde ich das ganze ja noch verstehen, aber es handelt sich doch um einen ipod, also musikspieler gegen telefon mit musikfunktion... meiner meinung nach völliger schwachsinn das zu vergleichen
 
T

Tankred

Gast
#11
Doch, allerdings sehr selten unter dem Namen "HTC". Diese Firma vertreibt zwar auch ein Modell, verkauft wird es aber häufiger von O2 unter "XDA nova" oder dem Magenta-Mann unter "MDA".
 

derchris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
275
#12
Hmmm, vielleicht sollten sie einfach HTC mal kaufen? Dann hat sich das erledigt :)
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
231
#13
geschiet denen eh recht. wenn sie sich nicht informieren...

apple wird aber eh wieder gewinnen - so wie immer.

bisherige fälle:

iphone - cisco iphone (seit 1996 geschützt)
menüführung ipod - creative menüführung (hatte creative noch vor dem ersten ipod)
apple - apple records (Beatles plattenlabel - apple hatte sie wegen namen verklagt - aber verloren *scnr*)


lustig ist: alles was apple rausbringt wird als innovation gehandelt - auch wenns ein stückchen schei* rausbringen würden, würde die welt staunen und es zur innovation deklarieren, weil es so userfreundlich ist... obwohl es die dinge schon gibt, erntet apple den applaus dafür und verdient obendrein geld damit...
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
#15
@ theOH: In keinem der drei Fälle hat Apple "gewonnen". Man hat sich höchstens außergerichtlich geeinigt. Entweder auf Geld oder anerweitige Entschädigungen. Das Creative von Apple für die Menüführung einen Haufen Kohle bekommt, würde ich nicht als gewonnen bezeichnen. Und die Beatles gibt es immer noch nicht bei iTunes zu kaufen. ;)
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
177
#16
@theOH

Das nennt man Marketing und ist eigentlich das einzige was man bei Apple wirklich kann!
Find' ich garnicht. Bin zwar erst seit Kurzem mit Apple-Produkten "zu gange" (wollte mal sehen, in wiefern sich das Hochlob einerseits und das Gewettere andererseits bestätigen lässt). Ich geh' mal davon aus, das du dich noch nie vorurteilsfrei und länger als 5 Miuten im Kaufhaus beschäftigen konntest.

Ich zumindest bin mit dem, was ich bekommen habe, zufrieden.

Zum Thema:
Da Creative noch nicht HTC oder HTC noch nicht Creative (aufgrund der ZEN Touch-Sache) verklagt hat, warum jetzt damit anfangen?
 

n0rdlicht

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
382
#17
geschiet denen eh recht. wenn sie sich nicht informieren...
Ach komm, du kannst es wohl nicht ernsthaft gut finden, dass "Touch" patentiert wird...

menüführung ipod - creative menüführung (hatte creative noch vor dem ersten ipod)
Du redest wohl vom Zen Patent, und das ist nicht die iPod-Menüführung sondenr kann eigentlich mit 3 Wörtern erklärt werden.

<Bandliste> ---> <Albumliste> ---> <Track liste>

Und sowas sollte man nun echt nicht patentieren können denn ich ordne meine Musik schon seit 15 Jahren nach diesem Prinzip....

lustig ist: alles was apple rausbringt wird als innovation gehandelt - auch wenns ein stückchen schei* rausbringen würden, würde die welt staunen und es zur innovation deklarieren, weil es so userfreundlich ist... obwohl es die dinge schon gibt, erntet apple den applaus dafür und verdient obendrein geld damit...
Du bist das typische Beispiel eines Apple-Haters, du erwähnst ein paar Sachen die du gelesen hast, nimmst sie aus dem Kontext und übertreibst es, und schliess den Post mit einem miesen sarkastischen Satz ab.

Es ist nun mal so, dass schon fast alles erfunden worden ist, von da her ist es logisch, dass Apple nicht alles zuerst gebracht hat. Aber wenn du echt meinst, dass alles von Apple sowieso scheisse ist und die Käufer den grössten Müll kaufen nur weil ein Apfellogo drauf ist, dann tust du mir leid. (Ausnahmen gibt es immer und überall, aber wir reden hier von der Mehrheit)

Der iPod war der beste mp3 Player seiner Zeit, und das nicht nur weil irgend ein Creative Mitarbeiter das Patent das in 3 Wörter zusammengefasst werden kann "erfunden" hat.
Auch OSX, Final Cut und vieles andere sind schlicht gute Produkte, nur weil die gut Vermarktet werden, heisst das nicht, dass diese ohne Werbung schlecht wären...

Mit Posts wie diesen willst du wohl irgendwelche Agressionen abbauen und dir das Gefühl geben, dass du soviel inteligenter als all die "Apple-Trottel" bist... :freak:
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
856
#19
Selbst wenn die Bezeichnung "HTC Touch" geschützt ist, so halte ich die Markensicherung der Bezeichnung "Touch" für fragwürdig. Dann könnte man das deutsche "Haus" ja auch rechtlich schützen lassen und jeden abmahnen, der es in einer Produktbezeichnung führt.
Ja, wenn einer z. B. einen MP3-Player "Haus" nennen würde, könnte er sich das für diesen Bereich schützen lassen. "Haus" ist schließlich keine typische Bezeichnung aus dem Bereich Multimedia.

"Windows" und "Explorer" sind schließlich auch geschützt, obwohl es ganz normale Begriffe sind.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3
#20
@mustis
Genau aus diesem Grund habe ich mir das Touch gekauft (direkt als HTC Touch und nicht als MDA oder XDA) weil ich ein Kleines (Für ein Smartphone) vielseitiges (weil WLAN) und einfach bedienbares Telefon wollte.

Einfach mal danach googlen oder bei einem Großen Auktionshaus schauen :).

Und mittlerweile gibts echt viele Freeware Programme die einem fast die Komplette bedienung ohne Stylus erlauben. Also ich würde es jeder zeit wieder kaufen.

Ein iPhone ist doch nichts weiter als ein iPod mit Telefon Funktion. Und da ich aus dem "ich muss ständig und überall Musik hören" alter raus bin reicht mir mein iPod im Auto damit ich nicht ständig CD's brennen muss. Mit einem telefon muss ich Telefonieren können, Termine und Adressen verwalten können und nicht Musik hören.
 
Top