Wo ist der Platz geblieben?

cosamed

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
627
Auf meiner SSD mit Win10 1803 sind auf einem Office PC von der SSD nur noch 130 GB frei.
Ich frage mich warum das System 100 GB belegt und wofür?
Habt ihr eine Idee?
Spiele wie Sims3 und Sim4 sind auf einer anderen Partition installiert?
Wie kann ich sehen wo welche SPeicherfresser sind, bläht sich Win10 so auf mit der Zeit?
Wenn ich alles auf C: markiere und mir dann unter Eigenschaften anzeigen lasse wieviel übrig ist,
wird mir kanpp belegte 24 GB angezeigt.
Falls wichtig ist ne SSD 840 EVO, Magician ist installiert im Rapid Mode.
 
Zuletzt bearbeitet:

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.678
Ohne Infos über die SSD wird das nix. Bei mir nimmt Windows 87 GB Speicher weg.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.350
Na dann bring mal die Hardware - komplett bitte.
 
O

obz245

Gast
Mache dir mal alle Dateien sichtbar, dann wirst du schon sehen, das weit mehr Daten auf der SSD vorhanden sind. Ruhemodus, Auslagerungsdatei und weiteres spielen da noch eine Rolle. Aber das alles beantwortet dir schon Google und weitere Threads hier auf CB.
 

cosamed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
627
i5 4570
Intel DH87RL
8 GB Ram DDR-3
SSD 840 Evo 250 GB
Hitachi 2 TB HDD
Geforce 760
Corsair Gehäuse 200 T glaub ich
Be Quiet NT 300 W
Ergänzung ()

Habe alles sichtbar gemacht, komme aber nur auf etwas mehr jetzt auf knapp 25 belegte GB.
Ergänzung ()

Hat es mit Rapidmode zu tun?
 

petepow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
516
Treesize kann ich empfehlen um zu sehen was Platz braucht. Treesize als Admin starten.

Sieht bei mir zb. so aus. Man sieht sehr schnell was wieviel Platz braucht.
 

Anhänge

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.809

AmuChan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
12
Blöde Frage: hast du den Papierkorb auch gelöscht? Kenne da so einen Fall wo da das Problem war :freak:

LG
Amu
 

cosamed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
627
pagefile.sys ist 3 GB
hiberfile.sys ist 3,15 GB
wenn ich mit dem Mauszeiger drüber gehe und halte wird mir das angezeigt
sorry, habe gesehen das noch soviel Müll in Dokumente drin ist. War echt lange nicht mehr am Rechner, wird leider nur noch selten benutzt. Frage kann man da alles rauslöschen weil ich sehe da auch Programme/Spiele Verzeichnisse abgelegt haben.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.292
Wirklich auch die Systembereinigung die unter der Datenbereinigung zu finden ist?
Nach einem Upgrade können da auch mal über 30GB frei geräumt werden.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.410
Jo und im Ordner "System Volume Information" landen Schattenkopien und Wiederherstellungspunkte, die durchaus etliches an Platz beanspruchen können. Kannst Du nur nicht so einfach feststellen, weil Du an diesem Ordner keine Berechtigungen besitzt und Dir deshalb immer Null Byte Grösse gezeigt werden. Ausserdem können in den Temp Ordnern viele GB an Daten liegen.
 

cosamed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
627
Komme mir gerade etwas blöd vor, ich wusste nicht das windows gerne alles kreuz und queer versteckt.
kann ich System Volume Information gefahrlos löschen und auch Temp Ordner ?
 

Loopman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.528
Ich würde nix manuell vom System selbst löschen. Selbst wenn du händisch alte Update-Leichen löschst, hat dein System danach ein Problem.

Datenträgerbereinigung/Systembereinigung als Admin ausführen, dort alles durchgehen und dann die eigenen Daten (Bilder/Musik/etc.) verschieben.

Hast du iTunes und ein iPhone? Wenn ja, iTunes legt immer Backups an und löscht die leider nicht....
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.410
Nein, Du kannst nicht einfach mal willkürlich Ordner löschen. Man hatte Dir oben Treesize nahegelegt - warum nimmst Du das nicht auch in Anspruch und schaust erst mal was wo den Platz wegnimmt? Dir wurde eine Datenträgerbereinigung empfohlen, wenn diese richtig durchgeführt wird, werden auch Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien bereinigt.
 

cosamed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
627
So habe herausgefunden mit Hilfe der Software von wilhelm14.
Ein altes Spiel war da das habe ich händisch gelöscht sowie ein altes Email Programm, da waren auch noch Reste.
Ich habe auch im Benutzer Ordner entdeckt unter Dokumente, das EA sich dort auch noch mit Sim3 und SIm4 versteckt hat.
Ich dachte wenn ich die Spieldateien auf einer anderen Partition vorhalte, würde dort alles installiert.
Wieder eine Erfahrung reicher.
Ergänzung ()

Nein, Du kannst nicht einfach mal willkürlich Ordner löschen. Man hatte Dir oben Treesize nahegelegt - warum nimmst Du das nicht auch in Anspruch und schaust erst mal was wo den Platz wegnimmt? Dir wurde eine Datenträgerbereinigung empfohlen, wenn diese richtig durchgeführt wird, werden auch Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien bereinigt.
Hey das war eine Frage, reg dich doch nicht gleich so auf. Ich habe alles abgearbeitet was ihr gesagt habt.
Jetzt sind es immerhin 147 GB von 231 GB unter Arbeitsplatz. Scheint ja was gebracht zu haben. :)
Ergänzung ()

Ich habe das mit den Schattenkopien gerade nicht so schnell geschnallt, aber habs gefunden.
Jetzt habe ich 154 GB von 231 GB.
Ich danke euch sehr für die Tipps, ich hab echt wieder einiges vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.809
Aber am besten löscht man nicht händisch, sondern deinstalliert EA/Sims/E-Mail-Programme über die Systemsteuerung, Programme deinstallieren. Einfach Ordner löschen, weil man "meint" sie nicht zu brauchen, kann nach hinten losgehen.

Beim Bereinigen gibt es zwei Schritte, falls das oben noch nicht klar war. Rechtsklick auf C:\, Eigenschaften, Bereinigen. Man sieht Schritt 1. Jetzt auf Systemdaten bereinigen, es lädt etwas. Dort den Reiter "Weitere Optionen", dort gibt es weitere Bereinigungsknöpfe. Der zweite löscht z.B. alte Windows-Installationen, die nach einem Upgrade übrig geblieben sind. Man kann dann allerdings nicht mehr auf diese Version zurück. https://www.pc-magazin.de/bilder/118540348/800x480-c2/windows-datentraegerbereinigung.jpg
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.852
• 8GB RAM
pagefile.sys ist 3 GB
• hiberfile.sys ist 3,15 GB
Kommt mir Spanisch vor. Wurde da mit Tuningtools was ver(schlimm)bessert?

Übrigens, das uralte SpaceMonger V1.4 ist bisher unübertroffene Freeware einen wahrhaftig sehen zu lassen wie ein Laufwerk belegt ist. Zahlenakrobaten wie Treesize verlieren - ein Bild sagt mehr als 1000 Zahlen.

CN8
 
Top