Wo Subwoofer plazieren?

M

mann oh

Gast
So hab jetzt mein Surround fast komplett bis auf den Sub!
Hab hier mal 2 Bilder gemacht und würde gerne wissen ob die Aufstellung so passt?




Dann fehlt nur noch der Sub aber da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig wo ich den plazieren soll, ich denke auch da sollte locker der AW411 ausreichen!
Oder was meint ihr?
 

eselwald

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.186
Links neben der Schrankwand ... ist dort noch Platz für den Sub? Das sieht man leider nicht auf den Fotos.
Wenn ja würde ich ihn dahinstellen.
Da der Raum sehr klein ist ... sollte auch ein kleinerer Sub reichen ;-)
 
S

[sTm] Duck

Gast
Einfach hinter die Couch? Bass kann das Ohr eh nicht orten... ist also fast egal wo er steht.
 

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.714
Rechts neben dem Fernseher an die Wand oder hinter die Bank. Viele Möglichkeiten gibt es da ja nicht.
Und nur so nebenbei: Nette Wohnung/Nettes Haus. :D
 

Maxolomeus

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.074
Generell sollte der Sub da stehen, wo er am besten klingt ;) Also Sub auf Hörposition stellen und dann mal rumtänzeln in dem Raum. Aber nur selten hat man so viel Stellfreiheit...
 
M

mann oh

Gast
Ja und was würdet ihr mir beim Sub empfehlen es ist halt noch ein offenes Esszimmer nebendran!
Meint ihr das da der AW441 ausreicht?
 

schotty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
341
Ich kann das nicht genau erkennen ob das hinten Dipole sind, ansonsten lese dir bitte erstmal generell durch wie man ein Surround System aufstellt.

Sub dahin wo er hinpasst und so dass du mit dem Kabel hinkommst...
 
M

mann oh

Gast
Ja es sind Dipole!
vorne kann ich halt den Sub nicht plazieren, am liebsten wäre es mir wenn er rechts neber dem Sofa steht damit man ihn nicht unbedingt sieht!
 

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Naja es kommt drauf an was für ein Sub das ist also wie die Lautsprecherausrichtung und die Bauart ist generell würde ich aber denken hinterm Sofa in der Ecke eventuell mußte dort aber mit der Phase arbeiten.
 

Mazda Speed

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.088
Hinten 60-90 Cm über den Ohren nach unten und zur mitte gerichtet von seitlich auf Sitzposition bis um 45 Grad nach hinten versetzt.
Front und Surround nicht auf gleicher Höhe und den Center würde ich oben aufs Regal stellen das dürfte sogar richtig nach unten angewinkelt sein.

Den Kasten in der Ecke hätte ich umgestellt oder zerlegt und in den Keller runter gebracht.
Obwohl man den Woofer dort hin stellen sollte wo er akustisch am besten in den Raum passt hättest du in der Ecke einen Platz der sich anbieten würde.
 

schotty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
341
Hinten 60-90 Cm über den Ohren nach unten und zur mitte gerichtet von seitlich auf Sitzposition bis um 45 Grad nach hinten versetzt.
Front und Surround nicht auf gleicher Höhe und den Center würde ich oben aufs Regal stellen das dürfte sogar richtig nach unten angewinkelt sein.

Den Kasten in der Ecke hätte ich umgestellt oder zerlegt und in den Keller runter gebracht.
Obwohl man den Woofer dort hin stellen sollte wo er akustisch am besten in den Raum passt hättest du in der Ecke einen Platz der sich anbieten würde.
Nein, Dipole werden hinten sicher nicht auf die Höhrerposition gerichtet. Das mein ich ja gerade....

http://www.teufel.de/aufstellungstipps.html
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821
selbst die Frontlautsprecher würde ich neben die Anbauwand stellen davor siehst einfach nur für den A... aus

Sub hinter die Couch
 
D

dhenrich

Gast
VR würde ich sagen in der nähe von Vitrine/Fenster!
Und die Rechte Box auf das Regal!
Zu dem Hörpunkt gerichtet!
Und warum sollte man in nicht sehen ist doch ein Hingucker !
Ist aber meine Meinung
Ergänzung ()

Der eine Beisteller würde ich weg holen!
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Mmmmh, ich sehe Alkohol auf den Bildern.^^

Ich würde die beiden vorderen Lautsprecher näher an die Schrankwand stellen, Subwoofer neben der Schrankwand.
 
M

mann oh

Gast
ich kann den Sub maximal vorne hinters Sofa stellen da wo die rechte Frontbox steht! Sonst ist vorne leider kein Platz:(
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.412
wie bereits geschrieben wurde: die Aufstellung ist eher bescheiden, speziell die Dipole sind eigentlich völlig fehl am Platz, da wären Direkt-Strahler mMn auf jeden Fall besser geeignet gewesen.
Am Rest kann man eben nicht viel machen, ist halt ein Kompromiss und der Raum ist nicht gerade optimal für ein Surround Set (wobei es natürlich noch wesentlich schlimmer geht, das ist jetzt Meckern auf recht hohem Niveau!).

Zurück zum eigentlichen Thema, dem Sub.
Lass dir nix einreden, klar kann man den Sub (wenn er tief genug getrennt wird) kaum bis gar nicht orten.
Trotzdem ist die Aufstellung alles andere als egal!!!
Das ergibt RIESIGE Unterschiede, je nachdem wo der platziert wird, nur kann man das anhand der Bilder (und mit mehr / besseren auch kaum) nicht vorher sagen. Der Tipp mit dem Sub auf der Hörplatz stellen und dann im Raum rum kriechen, wo der Bass am "saubersten" klingt, ist schon goldrichtig.
ganz pauschal:
1) der Bass schert sich einen Dreck um Hörzonen, Essbereich usw. Der gesamte Raum zählt
2) Raumecken meiden
3) Sub in der anderen Raumhälfte als der Hörplatz
4) auf 1/3 an einer der längeren Wände als Startpunkt
wie gesagt, das sins ganz pauschale Start oder Grundwerte, es kann im Einzelfall immer ganz anders kommen!
 

PeterPlan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
987
Zurück zum eigentlichen Thema, dem Sub.
Lass dir nix einreden, klar kann man den Sub (wenn er tief genug getrennt wird) kaum bis gar nicht orten.
Trotzdem ist die Aufstellung alles andere als egal!!!
Das ergibt RIESIGE Unterschiede, je nachdem wo der platziert wird, nur kann man das anhand der Bilder (und mit mehr / besseren auch kaum) nicht vorher sagen. Der Tipp mit dem Sub auf der Hörplatz stellen und dann im Raum rum kriechen, wo der Bass am "saubersten" klingt, ist schon goldrichtig.
ganz pauschal:
1) der Bass schert sich einen Dreck um Hörzonen, Essbereich usw. Der gesamte Raum zählt
2) Raumecken meiden
3) Sub in der anderen Raumhälfte als der Hörplatz
4) auf 1/3 an einer der längeren Wände als Startpunkt
wie gesagt, das sins ganz pauschale Start oder Grundwerte, es kann im Einzelfall immer ganz anders kommen!
Diese Antwort gilt es zu beachten!
Ich würde noch zusätzlich 3/5 oder 2/5 Raumbreite probieren. Das ist auch oft eine gute Position für einen einzelnen Sub.

Da du kein Messgerät hast, hilft nur ausprobieren! Am besten holst du dir noch eine zweite Person zu Hilfe. Einer hört, der andere schiebt den Sub herum.

Wenn du tief genug ankoppelst und passend einpegelst, könntest du den Sub hinters Sofa stellen. So auf den ersten Blick ergibt sich da keine bessere Alternative.

Zum Thema, welchen Sub. Wie groß ist der Raum insgesamt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top