News Wochenrück- und Ausblick: AMD präsentiert Ryzen 5000 mit breitem Grinsen

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.356

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
266
Die Threads sind echt explodiert stellenweise.
Du sagst es. Kam mit dem lesen teilweise nicht mehr hinterher. Hatte man eine Seite fertig waren 3 neue da :p Noch schlimmer: während man einen Post verfasst hat, kamen ein dutzend neuer Posts von den anderen Usern dazu. :D @Jan und die gesamte Redaktion: erholt euch mal schön ging ja echt ab die Woche. (Vor allem der Thread in eigener Sache.) MFG Piet
 

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
361
Zitat: "...und Intel ab 5. November voraussichtlich ein Problem..."

Mindestens ein Problem hatten die schon vorher!
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.858
Intel als zukünftiger Underdog - hätte nicht gedacht das ich das wirklich mal erlebe. ^^
 

BTICronox

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.236
Hat einer vielleicht eine Erklärung dafür, dass aktuelle Prozessoren sich nur so "langsam" in der IPC bessern? Ich denk mir oft "pack doch einfach mehr Transistoren in einen Chip". Irgendwelche Komplikationen muss es ja dabei geben - mal ab vom extra benötigten Platz.

Intel als zukünftiger Underdog - hätte nicht gedacht das ich das wirklich mal erlebe. ^^
Ich auch nicht. Habe noch einen 3570k, der wohl bald wegfliegt... zu der Zeit hat AMD mal gar nichts gerissen und jetzt reißen die Intel was ganz anderes auf :D
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
266
Hat einer vielleicht eine Erklärung dafür, dass aktuelle Prozessoren sich nur so "langsam" in der IPC bessern?
Ist halt alles langsam ausgereizt. Höchstens noch mehr Transistoren wie du schon sagst, aber das geht meist auch erst nach einem Shrink. Man findet vielleicht noch hier und da was das man leicht abändern kann zbsp. Sprungvohersage aber irgendwann ist halt Ende der Fahnenstange erreicht. Neue Architektur kann helfen aber da muss man auch erstmal was finden was sich noch verbessern lässt. (Auf Jim Keller schiel) :D MFG Piet
 

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
361

downunder4two

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
394
Wirklich ein tolles Lineup von AMD. Daran wird Intel zu knabbern haben. Das Gute für AMD ist, dass sie ihre zukünftigen Produkte in Ruhe entwickeln können, während ich Intel da jetzt schon unter Zugzwang sehe. Die nächsten CPUs müssen überzeugen und das erzeugt Druck.

Ich sehe für mich noch einen Vorteil in der neuen Namensgebung der AMD Prozessoren...mit dem Finanzhaushalt wurde ausgemacht, dass ich immer eine Generation zum Aufrüsten überspringen muss. Und von 3xxx auf 5xxx ist ja eine Generation übersprungen worden😈

Ich freue mich schon auf die Tests! Allen einen schönen Sonntag. Bleibt gesund.
 

Ayo34

Ensign
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
140
Hat einer vielleicht eine Erklärung dafür, dass aktuelle Prozessoren sich nur so "langsam" in der IPC bessern? Ich denk mir oft "pack doch einfach mehr Transistoren in einen Chip". Irgendwelche Komplikationen muss es ja dabei geben - mal ab vom extra benötigten Platz.

Ich auch nicht. Habe noch einen 3570k, der wohl bald wegfliegt... zu der Zeit hat AMD mal gar nichts gerissen und jetzt reißen die Intel was ganz anderes auf :D
Ich habe hier noch einen Xeon 1230 von 2011 mit 4 Kernen und der macht eigentlich immer noch eine sehr gute Figur. Sowohl bei Spielen in Verbindung mit einer GTX1070 als auch bei Adobe Premiere Pro mit "nur" FullHD rendern.

Nach fast 10 Jahren werde ich auch 2021 einen Ryzen 5900 PC gönnen und werde dann wahrscheinlich wieder 10 Jahre glücklich mit dem 12 Kerner.

20% Leistungssteigerung wird überall als viel bezeichnet und ist es relativ gesehen ja auch. Aber wer hat bitte seinen Ryzen 3000er ausgelastet? Wer braucht die 20% mehr Leistung wirklich? Finde da die Sprünge auch relativ klein und entsprechend braucht man relativ selten eine neue CPU.

Trotzdem stark, wie sehr AMD Intel unter Druck setzt. So geht Fortschritt!
 

PusteBlume0815

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
92
Mal schauen wo sich die Big-Navis preislich einsortieren. Ich könnte mir gut vorstellen, wenn die sich Leistungsmäßig um eine 3080 ansiedeln, dass die sich knapp darunter positionieren. Das wäre natürlich ein Paukenschlag gegen nvidia.
Nvidia & Intel eins auswischen. Muss man auch erst mal hinbekommen wenn es so kommen sollte.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.024
Eine gute Woche würde ich sagen für AMD, und für mich auch, ich freue mich auf den massiven Leistungssprung wenn ich wechseln werde, bei der CPU, dürften fast gute 50% mehr IPC sein...
Jetzt heisst es wiedereinmal warten erst auf den 28. 10. Dann auf den 5.11...
 

Laphonso

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.264
Das Gaming Jahr 2021 wird 5fach grandios:

PC Gaming erhält
1.) Nvidia Ampere GPUs
2.) neue AMD CPUs
3.) neue AMD GPUs.

Couch + TV(OLED,4K etc.) Gaming bekommt neue
4.) Sony
und
5.) Microsoft
Konsolen.

Wann hatten wir das mal, so einen "Hardware Release Blockbuster Fesitval" in kürzester Zeit?

Von Nvidias Unehrlichkeit im Paperlaunch abgesehen ist das alles ein Grund zur Freude der Gaming Herzen!
 

abcddcba

Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
2.982
Wie sieht es jetzt eigentlich bei P/L aus?

Gibt es bei Intel jetzt mehr Kerne fuer weniger Geld als bei AMD?

10850K 10C/20T 430 Euro
5800X 8C/16T 450 Euro

Was wird jetzt in den Kaufberatungen empfohlen?

Was ist mit 3600 vs 5600X? 160 Euro vs 300 Euro - bei 20% mehr Leistung? Kann man ja auch nicht empfehlen, oder? Bei GPUs wird sich ja schon beschwert, wenn der Nachfolger nicht mind. 50% mehr Leistung bietet. Wird man jetzt 20% mehr fuer fast 100% Preisaufschlag empfehlen? ODer bleibt es bei 3600 und 3700X?
 

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
902
Das Beste an Zen ist doch der Ausblick. Ich freu mich schon auf Zen 4 + Navi im Notebook, so lange werd ich mich noch gedulden.

Zum Preis: ich verstehe das Problem nicht. Zen 2 ist ja auch noch da, und die CPUs werden nach und nach billiger. Zudem kann man sich auch einfach mal in Geduld üben - ich warte auf Rocket Lake, und zücke erst dann die Geldbörse.
 
Top