News WWDC: Apple bestätigt iOS 5, OS X Lion und iCloud

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.357
#1
Wie der Technologie-Konzern Apple in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Steve Jobs, CEO des Unternehmens, die „Worldwide Developers Conference“ (WWDC) mit einer Keynote einleiten. Die Themen sind das neue Betriebssystem Mac OS X 10.7 „Lion“, die neue Version des mobilen Betriebssystems iOS sowie der Cloud-Dienst „iCloud“.

Zur News: WWDC: Apple bestätigt iOS 5, OS X Lion und iCloud
 

edybero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
286
#2
iOS 5 wird ohne ein neues iPhone vorgestellt, ja is klar ! :D

Am 6 Juni wird das iPhone vorgstellt und 7 Juni die Wii 2 :) Meine Livestream Tage :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
#3
also ich glaube es wird doch ein neues iPhone vorgestellt

bleibt nur zu hoffen das Apple IOS 5 auch für iPhone 3GS anbieten wird...
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
118
#6
@ediybero & Mighty X: Wäre für Apple totaler Geldverlust jetzt das iPhone 5 rauszubringen da sie vor nem knappen Monat das weiße iPhone 4 gebracht haben und da natürlich wieder Massen hingegangen sind um sich eins zu kaufen. Von daher warten sie vermutlich auf Q4 des Jahres oder vielleicht sogar Q1 2012.
 

Mahir

Schreiberling
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.357
#7
Ich hoffe, dass Lion über den App Store nicht zu teuer wird, da ich auch noch RAM kaufen möchte. :S
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
#8
also ich glaube es wird doch ein neues iPhone vorgestellt

bleibt nur zu hoffen das Apple IOS 5 auch für iPhone 3GS anbieten wird...

Glaube nicht das es für das 3GS kommt
Warum?
Suport wird für die iPhones nach 2 Jahren eingstellt
2G hat kein Update bekommen auf 4.0
3G kein Update bekommen auf 4.3
Jeweils nach fast genau 2Jahren
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
874
#9
Kann mir das schon vorstellen wie Jobs das iOS 5 vorstellt ohne ein neues iPhone in der Hand, man braucht nur 2 bis 3 mal mehr sagen wie Magic das neue iOS ist und schon hat man alle im Sack.
 

Mahir

Schreiberling
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.357
#10
Oder sie stellen es einfach auf einem iPhone 4 vor. :)
 

braintumor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
311
#12
Hört sich jetzt ein bisschen krass an, aber ein neues iphone hat momentan absolut keine priorität. Die hardware ist immer noch verdammt gut (bis auf dual-core cpu) und kann sich noch ganz gut mit der konkurrenz messen. Apple macht jetzt genau das richtige und konzentriert sich auf software, weil da besteht die größte gefahr das die konkurrenz ihnen davon läuft. Google hat enorm aufgeholt und ist mit honeycomb dem jetzigen iOS mindestens ebenbürtig, Microsoft hat mit Windows 7 auch enorm aufgeholt und nächstes jahr soll ja schon Windows 8 rauskommen.
Zusätzlich haben beide (MS & Google) sehr gute und gratis webservice angebote mit cloud möglichkeiten und da muss kräftig Apple aufholen.

Also ich glaube das Apple genau das richtige macht und sich momentan auf software konzentriert und glaube das wir vorallem bei iOS 5 einen riesen schritt nach vorne erwarten dürfen. Es war mir nämlich zu still um iOS 5 :)

Ich bin auch schon sehr gespannt auf die WWDC. Übrigens wenn ich was im hardware bereich erwarte, dann denke ich mal nur das ein update des Macbook Airs und Mac Mini zu erwarten sind.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
#14
"iCLOUD"

Wenn es nicht die Firma Apple wäre, die diesen Namen einfach so umformt, wäre diese jenige Firma direkt verklagt worden :>

Bin mal gespannt aufs IP5!

Mit Widgets hört sich ja schon mal besser an als eine Gitterform von Apps.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
#15
Die letzten iOS Versionen wurden doch auch ohne iPhone vorgestellt?
Erst folgt ja auch immer erst die Freigabe für Entwicklung und erst einiges später veröffentlichen sie dann die Final mit neuem iPhone.
 

kaka11

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
399
#18
Ich habe mal interessenshalber den Support-Zeitraum der iPhones verglichen und dabei folgendes festgestellt:

MODELL............RELEASE...........letztes iOS........RLS letztes iOS.....Support

iphone..............29.06.2007........3.1.3...............02.02.2010..........949d
iphone 3g..........11.07.2008........4.2.1...............22.11.2010..........864d
iphone 3gs........19.06.2009........4.3.3 est..........04.05.2011..........684d
iphone 4............24.06.2010.......unknown..........nA.......................660d est.

Man sieht eindeutig eine kürzere Versorgung mit neuen iOS-Versionen (wieso sollte wohl selbsterklärend sein).
Sollte also 4.3.3 die letzte iOS-Version für das 3GS bleiben, wären das nur noch 1.87 Jahre Support, fast ein Jahr weniger lang als für das iPhone von 2007 (2.6 Jahre support)! Interpoliert man dies auf das iPhone 4, dürfte schon im März 2012 die letzte iOS-Version für dieses Modell erscheinen (1.8 Jahre Support).
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#19
Apple überrascht immer. Und ich bin gespannt, wie sie das auf der Keynote dieses Jahr tun. :D
Wahrscheinlich wird das i5 wieder was ganz neues, womit niemand gerechnet hat. ;)

Nunja. Auf iOS5 freu ich mich auch riesig. Hoffentlich wird die Oberfläche mal etwas aufgebohrt, ist ja mittlerweile auch schon in die Tage gekommen. <:
 

Sty!a

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.636
#20
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top