x2 4600+ Temp Probleme

Popey900

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Hi Leute !

Ich habe einen x2 4600+ Toledo (939) mit einem Zalman 7000.

Im Moment ist er nicht Übertacktet alles Original sogar mit nur 1,3V.
Bei Prime Test geht die Temperatur hoch auf:
CPUID Hardware Monitor: Core0: 71°C Core1: 64°C
Bios Sensor (der auch immer sehr zuverlässig war) zeigt mir die höhste der beiden Cores an 71°C :

Danach habe ich ein Bios Update gemacht, nochmal die neuste Bios Version aufgespielt.

Und siehe da Bios (3rd Eye) und Everest zeigt mir jetzt beim Prime Test realistische 45°C an, aber CPUID Hardware Monitor immernoch Core0: 71°C Core1: 64°C .

Ich habe nicht zuviel WLP draufgemacht, gehäuse ist sehr gut belüftet.
Mein alter 3000+ und 3700+ hatten immer kleine Temperaturen, wie jetzt aus das Bios und everest anzeigt.

Wie warscheinlich ist es, das die Temperatur sensoren im Prozessor selbst etwas spinnen, weil 71°C ist einfach nicht realistisch und schon gar nicht im Original Tackt und 0,05 weniger vcore.

MFG Popey
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.631
womit hastn die temp jetz gemessen? mit core temp oder everest?
falls everest, nimm mal die aktuelle core temp beta 0.99.5, die is ziemlich zuverlässig.
 

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Hi !

Die Temperatur habe ich von meinem 3rd eye und aus Everest 2.20.

Die Temperatur der einzelnen Cores habe ich aus CPUID Hardware Monitor.
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.631
3rd eye liest den bios wert aus oder?


cpuid hardware monitor kenn ich nich. ich verlass mich aufs bios, everest und core temp zum gegenchecken.
 

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Ja, nur aus dem Bios.

cpuid hardware monitor
ist von den CPU-Z machern.

Ich habe jetzt mal um 200MHz übertacktet, aber es ändert sich nichts. diese Temps hatte ich auch Original.

Habe jetzt Core Temp 0.99.5 gestartet zeigt mir 73°C und 78°C, volle Auslastung auf beiden Kernen bios zeigt 53°C.

Ich habe jetzt keine idee mehr.

Hier ein Bild:
 
Zuletzt bearbeitet:

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Ja, jetzt am Wochenende wo ich auch den Prozessor eingebaut habe, sieht von innen aus wie neu.

Neue Wärmeleitpaste ist auch drauf, und der Zalman sitzt Perfekt.
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.631
also ich hab zwar schon gehört das der zalman nich so prickelnd sein soll im vergleich mit den heatpipespitzenreitern, aber das der so ne langsame cpu nich anständig kühlen können sollte, halte ich eigentlich fürn unding.

was mir aber grad auffällt, wieso hastn den auf 1,375? mein 4600+ den ich vor meinem jetzigen drin hatte lief im standardtakt mit 1,275-1,3 komplett stabil. oder haste den hochgedreht für die 200mhz?

ich weiss, sind nur randkommentare, aber bin halt neugierig *g*
 

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Hi !

Ja, auf 1.30 war ein Kern nicht Primestabil ;) .

Also ich kann mir auch nicht vorstellen das es am Zalman liegt, so schlecht ist der nicht.

Komisch das ganze.

MFG Popey
 

derbershit

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
854
Naja , war das nicht so das manche Fühler fürn arsch waren ? bei meinem hab ich auch laut everest usw 25 °C core tempt obwohl cpu 45 °C :D
 

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Also was jetzt im Arsch, die Fühler die über 70°C zeigen oder die 53°C zeigen :D
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.631
aber is der laut amd nich nur bis 1,35 ausgeschrieben? vielleicht verwechsel ich da auch grad die revisionen, aber mir war so.

anyways..
also ich würd mich da auf das bios verlassen (die 70er werte sind wahrscheinlich n auslesefehler).

aber haste vielleicht nochn andern kühler zum antesten? nich das der nachher tatsächlich die wärmeentwicklung nich packt und dir die kiste im lauf der zeit dauernd abschmiert ^^
 

Popey900

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.241
Hi.
Ja, der Toledo ist bis 1,35 aber die 0,025V können nicht das Problem sein.

Nein, ich habe nur noch den Boxed-Kühler hier, aber der ist mit sicherheit nicht besser wie der vollkupfer Zalman.
Meinen 3700+ hatte ich auch 2,5 Ghz Kühl.

Ich hoffe einfach das es auslesefehler sind, ich kann ja nichts mehr testen.

Danke :)
Ergänzung ()

Hi Leute !

ich habe mir jetzt einen Titan CPU-Kühler Fenrir TTC-NK85TZ bestellt.
Diesen kann ich auch bei meinem nächsten Sytem verwenden.

Ich bin ja enttäuscht von meinem guten alten Zalman.

MFG Popey
 

dayworker123

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.479
setzt doch nochmal den kühler neu auf
 
Top