Temp Probleme mit Core 0 I5 4690k

Rooach

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Hallo Computerbase Forum

Das hier ist mein erster Eintrag, falls ich irgendwas falsch mache bitte draufhin weisen :)

Es geht hier um ein Problem mit meinem 4690k dass mich zum verzweifeln bringt.

Und zwar weicht die Temperatur des Core 0 extrem ab.

Bsp. Auf 4ghz und 100% Load haben core 1-3 um die 50 Grad C. Core 0 hingegen peaked 75 bis 80

Auf 4,5ghz sieht das ganze noch extremer aus Core 1-3 um die 55-60 Core 0 85-95

Eigentlich war ich mit dem Chip sehr zufrieden. Auf 4Ghz will er 1.05 Vcore und auf 4,5 nur 1.2.

Gekühlt wird das ganze mit 3 verschiedenen Kühlern zum testen.

H80i V2
Enermaxx Liqmax 240II
Und dem König der CPU Luftkühlung nach dem D15. Einem Dark rock pro 3. Push pull und pull

Das ganze steck in einem Corsair Graphite 780T.

Vorne sind 2 Pure Wings 140 drin
Oben der Radi mit 2 120Corsair SP Performance
unten 1 Pure wing 140
Und hinten ein Slipstream für den Unterdruck weil er ordentlich zieht

Restliche Komponenten

Asrock Z97 Extreme 4
Rx 480
Asus Rog Xonar Phoebus
2x 4gb Corsair Vengeance pro 2133 (Standart Takt)
Corsair RM650 mit Custom Kabel Sleeve Set von Caseking
3 SSD´s . Crucial Sandisk und Toshiba OCZ

Hier noch ein BIld vom Innenraum, meiner Meinung nach Aufgeräumt


Köpfen wäre meine letzte Maßnahme da ich den sonst tollen Chip nicht ruinieren will. Ich hoffe stark dass ihr mir helfen könnt :)

Zurückschicken kommt nicht in Frage. So ein Schwein bin ich nicht.

Grüße, Felix
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
HWInfo64 nutzen, nachsehen ob die CPU dann unter Last das throttling für Core 0 greift.
Wenn ja: dann hast du eben die Siliziumlotterie verloren, sorry.

Wobei: der Unterschied ist eigentlich zu groß um möglich zu sein. 5°C ist praktisch normal, aber keine 25°C. Wärmeleitpaste nicht korrekt aufgetragen und ein Millimeter blieb frei?

Und dem König der CPU Luftkühlung nach dem D15. Einem Dark rock pro 3. Push pull und pull
Der DRP 3 ist definitiv höchstens 3. Platz: Olymp, NH-D15 klar vorne, aber es gibt dann auch nocht TC14PE Sliver Arrow, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.643
Könnte ein Messfehler/Auslesefehler/Anzeigefehler sein.
Drossel mal deine Kühlung und gib Last drauf bis Core 0 ans thermische Limit kommt. Dann beobachte ob die CPU drosselt.
Wenn sie nicht drosselt ist es einfach nur ein Fehler.

EDIT: Dann bring die CPU halt auf 105°C. Intel denkt sich schon was bei den Grenzwerten.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Hast du denn irgendwelche Probleme? Die Temperaturen, die dir irgendwelche Tools anzeigen, spielen sowieso kaum eine, wenn nicht gar überhaupt keine, Rolle.

Läuft die CPU ohne Fehler unter Volllast und ohne zu throtteln, dann ist die Temperatur im grünen Bereich. Alles andere kannst du ignorieren.
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Womit wird die Temp ausgelesen?
Unter welchen Bedingungen werden die genannten Temps erreicht?
 

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Laut Intel XTU throttelt sie um 20%. Sie wird doch auch bei einem Messfehler throtteln oder nicht? Der Software ist doch herzlich egal wie ich auf 105c komme oder?

Ausgelesen wird mit Realtemp und core Temp.

Die Bedingungen werden beim Stress Test und besonders in Division erreicht.
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.268
Kann auch ein Auslesefehler sein.
Und solange sich die CPU nicht heruntertaktet musst du doch auch nicht verrückt machen.
 

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Kann auch ein Auslesefehler sein.
Und solange sich die CPU nicht heruntertaktet musst du doch auch nicht verrückt machen.

Hab den Test nochmal laufen lassen und nebenbei die HW Core Clocks ausgelesen. Er throttelt definitiv. Und das unter 105.

Und da liegt der knackpunkt. Wozu übertakten wenn er ab 90 Grad sowieso wieder auf 3,5 läuft.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.643

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Soweit ich weiss verliere ich aber durch den OC auf 4,5 sämtliche Garantie. Intel wird mir doch sicher nur nen neuen geben wenn er mit 3,5 nicht läuft oder?
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Wenn das nur bei OC auftritt, ist das nicht als Mangel anzusehen.

Gedrosselt werden kann übrigens auch durch das Power Limit, das muss nicht zwingend die Temp sein.
Ob es an der Temp liegt, kann man mit HWiNFO auslesen (Thermal Throttling Yes/No)

Ich würde mich in dem OC-Taktbereich aber auch an realistischen Belastungen orientieren. Division hattest du genannt, oder den CPU-Z Stresstest. Die ganzen CPU Burner (Prime, IBT etc.) sind nicht von Bedeutung.
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Laut Intel XTU throttelt sie um 20%. Sie wird doch auch bei einem Messfehler throtteln oder nicht? Der Software ist doch herzlich egal wie ich auf 105c komme oder?

Ausgelesen wird mit Realtemp und core Temp.
Realtemp und coretemp sind für den Mülleimer. Das ist Raten und nicht Messen.
Oben schreibst du sie throttlet nicht, hier schreibst du sie tut es. Solange du nicht weißt von was du schreibst, fang nicht an rumzustänkern deswegen.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Pack den Stock Kühler drauf, stell das BIOS komplett auf Standard, und dann schau dir das ganze unter Last an. Wenn er da throttled, ist es ein Garantiefall.

Und wenn ich das richtig sehe, dann tut er das sicherlich, da ja selbst mit der WaKü ohne OC der Peak bei 80 Grad liegt.
 

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Pack den Stock Kühler drauf, stell das BIOS komplett auf Standard, und dann schau dir das ganze unter Last an. Wenn er da throttled, ist es ein Garantiefall.

Und wenn ich das richtig sehe, dann tut er das sicherlich, da ja selbst mit der WaKü ohne OC der Peak bei 80 Grad liegt.


Ich bastel dann mal, ich melde mich gleich zurück
Ergänzung ()

So da bin ich wieder.

Mit stock cooler und standart Takt throttelt er leider nicht. Also ist ein umtausch ausgeschlossen.

Hab nun mal den Dark Rock pro 3 wieder drauf gepackt weil mir die billig AIO´s auf den Sack gingen mit ihren lauten Pumpen. 100 Grad bei 4Ghz fühlen sich dumpf an, Throtteln tut er unter Luft immer.

Was bleibt mir nun noch übrig? Wird eine Custom Wakü den Core 0 im Griff haben oder wird der immer und immer wieder überhitzen no matter welchen Kühler ich benutze?

Wird Köpfen definitiv helfen oder kann ich pech mit dem Material gehabt haben? Ich höre immer nur von schlechter Zahnpasta unter dem IHS und von Vcore Gier. Aber von einem schlechten Kern habe ich noch nichts gehört.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Mir fällt da nichts mehr ein, ehrlich gesagt. Du scheinst da wohl einfach ein Montagsmodell erwischt zu haben...
 

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Ist es denn nun gesichert, dass er wegen der Temp drosselt? Mit HWiNFO nachgeprüft?

Hab gestern nochmal alle 3 Kühler drauf gesetzt, sogar zu 2 um 4 Augen zu haben.

H80i 98 Grad 12% throttel

Dark rock pro 3 105Grad, shutdown nach 10 Sekunden

Enermaxx 100 Grad 12% Throttel

Laut XTU Throttelt er nicht, in HWInfo gehen die Clocks unter 4Ghz

Die 3 anderen Kerne liegen so um die 60 Grad. Sogar mit dem Dark rock und 4,5Ghz. Es ist nur Core 0 der das System zum kochen bringt.

Was passiert wenn ich Thermal Throttling mal ausschalte und teste. Geht er aus bevor er schaden nimmt falls er zu heiss wird? Oder kann man den Auslese Fehler nicht ausschliessen. Hab nur meinen alten 4670 non k hier, kann den also nicht OCn und als Ersatz Board das alte H87. Auch ungeeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Ich schätze mal, der eine Sensor der so hohe Temp anzeigt ist defekt. das macht garkeinen Sinn, dass nur der eine Kern so heiß wird. Demzufolge sollte es kein Problem sein, die thermische Drosselung zu deaktivieren. Wäre aber ziemlich unschön.
 

Rooach

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
33
Kleiner nachtrag, vllt hilft es ja. Der Heatsink des Dark rock und die Heatpipes sind kalt. Nicht eiskalt aber ich schätze handwarm.:rolleyes:

Dann werde ich das ganze heute Abend mal ausprobieren wenn draussen 10 Grad weniger sind.

Was meinst du mit unschön? Wenn ich ihn röste? Hab ihn Gott sei dank für 150 Euro auf Ebay gekriegt

Nochmal kurz die Frage, falls du es überlesen hast. Schaltet er ab oder brät er sich dann zu tode?

Danke schonmal für die viele Hilfe. Much appreciated
 
Zuletzt bearbeitet:
Top