X800XL oder Geforce6800GT

The Checker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
55
Hallo erstmal,
ich würde mir gerne eine neue Grafikkarte kaufen, um meine "alte" Radeon 9700 zu ersetzen. Sehr ins Auge gefallen sind mir die X800XL und die Geforce 6800GT.Ich kann mich einfach nicht entscheiden,welche ich nehmen soll.Jetzt würde ich gerne wissen,welche dieser Grafikkarten ihr mir empfehlen würdet und welche nicht?
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
was willst du denn max aus geben? wenn du 300€ hast nehm die leadtek 6800gt. ;)
soll es agp oder pci-e sein? ah ok hat sich ja geklärt wenn du deine 9700pro ersetzen willst. :D

nimm die 6800gt für 300€ :)
PS: gehört in die kaufberatung

guckst auch hier klick
 
Zuletzt bearbeitet:

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
Ja hol dir die 6800 Gt ist schneller und hast SM 3,0 :)
also die Sache ist klar ;)
mfG
Max
 

The Checker

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
55
Welche Geforce 6800 GT und welchen Kartenhersteller würdet ihr mir empfehlen?
 

Blackpitty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
382
Hallo,

nimm eine Leadtek. die sind wirklich gut, bin sehr Zufrieden damit und die LEistung stimmt für 299€

Ich habe nun schon meine 3te Leadtek Karte und hatte nie Pribleme!(5900XT,6800, 6800GT)

Gruß Marco
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Oder wenn du noch eine bekommst von Gainward mit "Golden Sample" für 300€
Diese hat eine Garantie darauf mit Ultra Takt zu laufen und den Lüfter kannst du auch mit dem Tool runterregeln.
 

win.doof

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
100
Würde auch eher ne Geforce nehmen. Wenn man sich das Angebot an Grafikkarten bei dem Agp Standart anschaut finde ich , dass Ati mit dem PREIS da kaum mithalten kann. Bei Pcie kann es da schon anders aussehen. Aber immer diese Diskusionen zwischen ATI und Nvidia :p
Jeder soll halt das kaufen was er will :) Meine nächste Graka wird aufjedenfall wieder eine Geforce :rolleyes:
 

pat77

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Ehm die x800xl ist billiger als die 6800gt und die x800xt pe auch billiger wie die 6800 ultra und eine x850xt bekommt man auch schon für ca 420€
 

The Checker

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
55
Würde es eigentlich was bringen auf die nächsten Generationen der Grafikkarten zu warten? Ein Beispiel dafür ist die R520 von ATI.Oder kann ich beruhigt jetzt zuschlagen?
 

pat77

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Naja wenns danach geht kannst ja ewig warten, es wird immer was neues rauskommen, aber zu deiner Frage wenn du wartest bis die neuen von ATI rauskommen werden die jetzigen von ATI auf jedenfall billiger und deswegen muss natürlich auch Nvidia nachziehen. Oder du wartest auf die neuen und holst dir dann ne abgespeckte Version von den neuen mit 16piplines, es wird bestimmt eine abgespeckte Version mit 16 Pipes geben, die du dann eventuell sogar freischalten kannst.

Ich würde an deiner Stelle etwas warten, ist ja auch schon bald so weit.
 

Christian77

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.046
Ich weiß nicht wann die neuen rauskommen, aber wenn du aktuelle Spiele wie SC3 nicht mit allen technischen Raffinessen spielen willst, kannst du auch noch warten. Die SM3.0- und HDR-Effekte fressen im Moment noch viel Leistung bei den NVidia-Karten. Das wird bei der nächsten Generation sicher besser. ;)

Zum Lüfter der Gainward: Ich weiß nicht wie laut der Lüfter der GS ist, aber bei meiner GS GLH ist er ziemlich heftig. Gut, ich komme von einer 9800 Pro mit Silencer, die man gar nicht gehört hat und da ist der Unterschied schon heftig.

Wenn du SM3.0 nicht brauchst und D3 nicht gerade dein Lieblingsspiel ist (sondern z.B. HL2), würde ich dir zur X800 XL raten die geht sicher noch knapp unter 300 € mit dem Preis und ist oft schneller als eine 6800 GT und zudem noch kühler also auch leiser, falls du darauf Wert legst. Schau dir doch mal den Test an und suche dir die Karte, die bei deinen meistbenutzten Anwendungen besser abschneidet.

Gruß
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Ich bin der Meinung, dass die schnelleren ATIs nach wie vor nur für Benchmarks interesssant sind, denn wenn ich mir schon ne neue Karte kaufe und das kommt bei mir vielleicht alle zwei Jahre vor - weiß nicht wie das bei Euch ist - dann will ich von den Features her up to date sein. Das heißt im Extremfall z.B. Splinter Cell 3 mit SM3.0 und nicht SM1.1 spielen zu können, etc.
Und so überfordert sind die GeForce6xxx nicht mit SM3.0, in vielen Fällen erleichtert es sogar Berechnungen. Außerdem gibt es ja immer noch sowas wie Detailstufen, das anspruchsvolle HDR kann im Zweifelsfall sicher auch weggelassen werden.

Eine 6800GT gibt es mittlerweile für 299 €. Das ist zwar "günstig" aber für so viel Geld würde ich nicht den Möglichkeiten moderner Grafikdarstellung und deren Berechnung hinterher winken wollen!
Meine 6800 nonGT hat jedenfalls mit SC3 keine Probleme und auch so Titel wie Age Of Empieres III werden auf SM3 setzten. Die sind gewiss nicht zu anspruchsvoll, aber dafür dann was fürs Auge!
 

Stormy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
118
kurz und schmerzlos , nehm ne gainward 6800GT golden sample , ich hab 2 rechner , gleiche MBs cpu ram etc.
die GT liegt vor den benchmarks immer vor der x800XL (agp version) also ich finde etwas albern das hier im forum immer die lager so gespallten sind alle leute mit ATI karte brüllen is das geilste blaaa alle auf GF seiten genau das selbe in grün , also ich hab im laufe der jahre immer wieder gewechselt erst geforce dann 9800pro dann ne normale 6800 und jetzt beide zum testen geholt , ich werde bei der GT bleiben und die xl wieder zurück schicken und eine zweite GT 6800 GS holen , das SM 3.0 is schon recht von vorteilen weil erstens siehts besser aus bei den games wo man das schon anschlaten kann und zweitens bringts noch bissel performance mit sicht , ich finde da hat ati sich mit ihrem shader 2.0b was eh kaum wer unterstüzt sich ein eigentor geschossen ;)
karte is zwar schnell aber ich bin mit der GT zufriedener ;) aber jeder so wie er mag gelle !!
alle games die zur zeit up to date sind sprich HL² doom3 farcry etc rennen auf beiden karten TOP is halt eher ne sache welchen herrsteller man lieber mag bei den meisten denk ich :D
artl.com ... gainward 6800GT golden sample inc. doom3 329€
(rennt @ 435/1240 bei 63 grad unter last stabil keine ausfälle ;) )
( leadtek würde ich nich nehmen zuviele defekte karten)

naja in diesem sinne mal auf den nächsten ATIler post warten der meckert :D

greetz Stormsen !
 
Zuletzt bearbeitet:

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Ich würde eine 6800 GT nehmen, preislich für 300€ eigentlich in Ordnung. Die ATI wird normalerweiße bloß nicht so heiß.

Gruß

Willüüü
 

Gadonor

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
104
Zitat von Stormy:
naja in diesem sinne mal auf den nächsten ATIler post warten der meckert :D

greetz Stormsen !
Meckern tu ich net wirklich... ;) Aber muss schon sagen das bei dem momentanen Leistungsstand der Karten Ati mit AA und FsAA vorne liegt. Ohne liegt Nvidia vorne. Also das ist ein Maximaler unterschied von 2-4% mit eiden Varianten. Also das ist echt geschmackssache. Hatte auch erst ein ungutes gefühl auf Ati zu Wechseln aber bis jetzt läuft sie super und alles läuft ruckelfrei.
Allerdings möchte ich hier den Spiele-machern mal einen kleinen Kritikpunkt offenlegen. Wenn es, wie es bei so vielen Spielen gemacht wird, auf Nvidia unterstützung programmiert wird (siehe Doom3, Driver3, UT2004,.....) dann müssen sich diese leute nicht wundern wenn Ati-leute die Spiele nicht sooo toll finden bei leistungsunterschieden von bis zu 40%. Also kommt weg von dem Herstellerorientierten Programmieren, das bringt euch nicht viel ;)
 
Top