News Xbox All Access: Microsoft macht die Xbox One im Abo finanzierbar

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.426
#1
Microsoft soll kurz vor der Präsentation eines neuen Abos für die Xbox stehen. Das intern als „Project Largo“ entwickelte Abo namens Xbox All Access soll laut Windows Central neben dem Xbox-Live-Gold-Abo und dem Game Pass auch die Finanzierung der aktuellen Xbox One S/X als solche beinhalten. Die Laufzeit betrage zwei Jahre.

Zur News: Xbox All Access: Microsoft macht die Xbox One im Abo finanzierbar
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.369
#2
Es 'lohnt' sich also nur, wenn man nur fuer den Urlaub/Ferien eine Konsole mieten will um 1-2 Titel zu spielen. Spart man sich zumindest den Aufwand eine gebruachte Konsole zu kaufen und wieder zu verkaufen.

edit: Lesen, Verstehen, Kommentieren. Die Vertragslaufzeit habe ich überlesen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.569
#3
Nur blöd, dass die Xbox eine total unrealistische UVP hat und am Mart einiges billiger ist. Gleiches gilt für ihre Abos.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.948
#4
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.000
#7
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.014
#8
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.867
#9
Tja, die Preise müssten angepasst werden. Wenn man die XBox dann nach zwei Jahren verkloppt, kriegt Manna locker 100$ rein und ist dann unter dem Preis der Miete...
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.526
#12
Also für die Kosten für 24 Monate muss man aber noch den Wert der Konsole nach 2 Jahren abziehen, damit es realistisch ist. Schließlich gehört mir diese nach dem Kauf ja. So eine Xbox One X wird nach 2 Jahren bestimmt noch um die 250€ wert sein.

Aber das wird die Amis nicht stören. Die stehen auf Abos. Dort läuft man sich ungerne etwas, stattdessen ist das Mieten und Abomodelle sehr verbreitet bei denen. Von daher wird es da sicherlich laufen
 

ManPon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
836
#13
Die X gibt es mittlerweile für ca. 400€, dazu noch den GamePass günstig abstauben - perfekt!
Dazu kommt am 1.9. die Master Chief Collection samt 4K und HDR Update ... ;)
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.790
#17
Bei einer Laufzeit von 24 Monaten würde Xbox All Access mit Xbox One S also 528 US-Dollar vor Steuern, mit Xbox One X also 840 US-Dollar kosten.
Ohne "Mieten":

Xbox X=499€~500€
12 Monate Xbox Gold=59,99€~60€
1 Monat Gold direkt bei MS=6,99€~7€

500€+(2x60€)=620€
500€+(24x7€)=668€

Ich glaube die Rechnung sagt alles.
 

Aphelon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.986
#18
Ein weiterer Schritt richtung Cloud-Gaming. Man testet halt schon mal, wer so alles auf ein Abo-Modell aufspringen würde.
 

Frostdc

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
25
#19
Ohne "Mieten":

Xbox X=499€~500€
12 Monate Xbox Gold=59,99€~60€
1 Monat Gold direkt bei MS=6,99€~7€

500€+(2x60€)=620€
500€+(24x7€)=668€

Ich glaube die Rechnung sagt alles.

Nicht ganz.

Da fehlen noch die 24x10€ für Game Pass.

———-
620€ + 240€ = 860 (795)*


Mann könnte noch 18€ abziehen, da im Moment der Game Pass im „Angebot“ ist für 2€ bei 2 Monaten

=842€ (777€)*


* Und wenn wir statt der 500€ mal die aktuellen Angebote lt. Idealo nehmen 434,79€ ~435€

Jeweils minus 65€
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.508
#20
Für so einen Schwachsinn hat Microsoft seine Flusen im Kopf. Mit den xbox Diensten war das schon auf Windows mobile 6.x so ein Problem. Statt sich um das OS als Betriebssystementwickler zu kümmern, ja auch um sein Automotive embedded, wird mit Spiel und Spaßverträgen Geld gemacht.
 
Top