XP Office brauchen oder nicht ????

E

elmex

Gast
Ach ja Doggi
Hoffentlich ist die Woche für dich bald rum, damit du dein Board einbauen kannst
Schreib doch bitte einen Thread , wenn du es drin hast und deine ersten Erfahrungen gemacht hast

Würde mich und ich denke die anderen interessieren


Gruss elmex




 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Office?

Office ist - wie ja viele hier richtig gesagt haben - so eine Art Speerspitze des M$-Umbruchs. Was ihr gesagt habt, kann ich so unterschreiben, bis auf das von Doggi.
Natürlich ändern sich die Normen irgendwann mal, aber erst der Versuch von M$, daraus immer wieder Kapital zu schlagen, macht das ganze zum Problem. Was die DOS-Spiele angeht: Sie laufen schlecht bis gar nicht unter Windows 9x, weil das Sys nichts Halbes und nichts Ganzes ist. Ich muß es wissen, ich hab' hier einen DOS-Rechner für die alten Kult-Spiele rumstehen, da ist W95 für's Netzwerk drauf (separat über PTS Bootmanager), das Ganze auf FAT16. Unter Windows kannst du die Games vergessen, die laufen nur anständig im richtigen DOS 6.2. So viel zur Abwärtskompatibilität!
Die wurde von M$ auch viel zu oft vorgeschoben, wenn sie mal wieder schlecht programmiert hatten oder so ein dämliches Konzept vorgelegt haben, das alles schneller, schöner, besser machen sollte und das dann wieder nix war. Letzten Endes diente das alles nur dazu, die Taschen der M$-Leute zu füllen und unsere zu leeren.

Ich benutze übrigens Office 97, aber das auch nur, weil Wordpad mit großen Textmengen (>100 Seiten) so seine Schwierigkeiten hat und zu wenige Formatierungen kennt. Man könnte sagen, ich nutze das Programm beruflich - ich schreibe Romane darin.
Und ich gebe auch nichts auf XP.
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Lord!
Was bitte ist verkehrt daran an seinen Produckten Geld zu verdienen. Du sagst, das du Romane schreibst. Und???? veschenkst du die dann???? Ich glaube nicht. Also was ist nun an meiner Auffassung verkehrt.
Doggi:mad:
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ich habe nicht gesagt, daß du falsch liegst!

Aber es gibt einen Unterschied zwischen *Geld verdienen* und *Kunden schröpfen*.
M$ betreibt nunmal eine Politik der Gewinnmaximierung - auf Kosten der Kunden, die ständig kaufen, was sie nicht brauchen. Da ist natürlich auch eine gewisse Dämlichkeit seitens der Kunden zu beobachten. Und damit meine ich vor allem Office XP!
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
@LK
Ohne hier irgend edwas in Gange zu bringen....... nenne mir ein Unternehmen was den Kunden letztendlich nicht schröpft..... Eins würde reichen.
Doggi:stacheln:
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
660
Bin mit Office 2000 voll und ganz zufrieden. Wenn mir irgendwo das XP in die Hände fällt werd ich es aber trotzdem installieren. :D
 
Top