News Z490, B460 und H410: MSI knüpft CPU-Limits optional an den CPU-Kühler

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.986

Tzk

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.076
Endlich mal ein Menü was den ganzen Zirkus übersichtlich darstellt. Wenn jetzt noch die Standardeinstellung beim Kauf auf "Boxed" steht, dann wäre das perfekt. So kann dann jeder Kunde, der übertakten möchte selbst die anderen beiden Optionen wählen und fertig.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.988
Find ich auch eine gute Übersicht und für jeden verständlich. Mit den Intel Modis muss sich ein MB auseinanderzusetzen, nicht der Anwender.^^
 

Vulture

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
387
Man sieht dass MSI sich sicher ist dass AMD so richtig Schlitten fahren wird mit Intel wenn die 5000er Serie rauskommt. Also versucht man ein bisschen mehr an Leistung rauszuquetschen um die blauen etwas attraktiver zu machen. Ob es reichen wird? Höchst wahrscheinlich nicht.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.920
Klingt ja irgendwie nach PBO mit nem noch zweifelhafteren Mehrwert.
 

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.809
255 Watt. Man eh ich fahre geragd meinen 3600 mit 65 eingestellt.
Aber 255 ist ne Nummer. Und dann wegen GPU aufregen :D
 

Esenel

Captain
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
3.382
@Tzk
Asus Z490 gibt dir die Wahl beim ersten Start zwischen Intel Spec und offen.
Standardmäßig sollte es halt sonst auf Intel Spec sein.
Jeder versierte Nutzer wirds bei Bedarf ansonnsten schon selbst einstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

Dorne

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.466
Naja so richtig die Brechstange ist das nicht. Man kann wählen zwischen Energieeffizient oder Heizwerk. Ich habe selbst ein MSI Z490 Gaming Plus mit einem i5 10400F und finde die Einstellungen an sich aber gut, da ich eine AiO Wasserkühlung habe. Der Winter kann kommen und meine "Heizung" von Intel drehe ich dann auf.
 

Crifty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
367
Irgendwie kommt das ganze komisch rüber, sonst ist Intel immer dabei dem Kunden sehr viele Restriktionen vorzusetzen und man bekommt quasi nur auf den Z-Boards overclocking mit ganz viel „wir drücken ein Auge zu“ und nun bricht man mit all dem und ein Boardpartner darf auf einmal sowas für seine Produkte anbieten?

Es wirkt paradox wenn man bedenkt das AMD am Donnerstag seine neuen Prozessoren präsentiert und an Zufälle glaube ich nicht, eher glaube ich aber das Intel anscheinend Angst haben muss vor dem 08.10
 

Nulight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
501
Meine Intel hab ich damals immer OCed, aber als ich zum 1800X und nun mit dem 3700X sehe ich es nicht mehr ein für 3 FPS so viel mehr Strom raus zu hauen. Dann lieber etwas RAM Tuning :)
Ich freue mich äußerst auf die 5000er 😁👌🏻
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.221
Manchmal frage ich mich wirklich, was manche Menschen glauben.

Selbst ein AthlonXP lief ab 2.4 Ghz mit deutlich über 150 Watt. Für einen Kern.

Das ist unvernünftig.....na und? Es ist nicht verboten.

Wer mag, darf. Wer vernünftig sein will, soll das bitte sein. Menschen zu irgend etwas zu zwingen kann aber nie der richtige Weg sein.

Ich freue mich persönlich über jeden, der wenige Prozent Leistung opfert, um viel Strom zu sparen. Gut so. Alle anderen dürfen trotzdem (noch) ihre Wohnung heizen und mMn sollte das auch so bleiben.

Ob das möglich ist, wird man abwarten müssen. 100 Watt Glühbirnen sind mittlerweile auch verboten.

mfg
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
14.920

Tzk

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.076
Selbst ein AthlonXP lief ab 2.4 Ghz mit deutlich über 150 Watt. Für einen Kern.
Uhm, da glaube ich nicht wirklich dran... Zumindest bekomme ich meine Athlon XP locker mit einem Zalman 7000Cu (der wahrlich kein Kühlmonster ist) locker auf 55° gehalten. Bei 150W Abwärme wäre das wohl kaum möglich... ;) Meinst du vielleicht 150W fürs Gesamtsystem?
 
Zuletzt bearbeitet:

cricru

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
663
Genau diese 3 Optionen zur Auswahl bietet mein doch schon etwas betagtes h97 plus auch bei dem automatischen OC an.
 

frazzlerunning

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
355
@SV3N Gibts bei der Auswahl der Kühllösung im UEFI auch einen Hinweiß, das womöglich nicht jeder Luftkühler mit der gewählten Einstellung auch einwandfrei funktioniert? Sonst ist das ja etwas, nunja ... fahrlässig?
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.221
Es geht um den Unterton.

Deine Mutti hat früher mit den Augen gerollt, wenn du irgend etwas gemacht hat, was sie nicht gut fand.

Heute versuchen viele Hersteller, nicht mit den Augen zu rollen, sondern wie Helikoptereltern ihre User (KÄUFER) zu gängeln.

So geht das nicht und wenn ein Hersteller mächtige Werkzeuge, Menschen in die Hand drückt, ist das absolut i.O.

MSI hat heute Dinge gebaut, die waren früher normal. Damals war OC aber noch nicht für Hinz und Kuntz.

Aber man muss mit der Zeit gehen und daher muss man Hinz und Kuntz bilden. Dann werden sie nämlich niemand und keiner. :heilig:

mfg

p.s.

Zumindest bekomme ich meine Athlon XP locker mit einem Zalman 7000Cu
Mein XP lag bei Multi 10, FSB250 und 2.5 Ghz knapp über 150 Watt und ich hatte ein super Modell. Natürlich nur bei Anwendungen, die den auch forderten. Bei Shootern z.b. kam ich auch nur so auf 120+

p.s.s.

so ab 275 FSB mit DDR550 und Multi 10, musste ich Eiswasser nehmen und die 200 ist regelmäßig gefallen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

Tzk

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.076
@[wege]mini
Ich mess meinen XP-m beizeiten mal nach. Macht 2.5ghz bei 1.65V und 2.7ghz bei 1.825V... :D

275Mhz FSB? DFI Ultra B? NF7? Ich stehe derzeit bei 265Mhz und da ist aber echt schon ein hartes Limit.
 
Top