News Zbox M edge Series: Zotac kommt mit 3,2 cm flachem Mini-PC zur Computex

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.772
In so ein Mikro-Gehäuse kann man ja weder eine schnelle CPU (unlimitiert) verbauen, noch eine 2070.

Diese werden in einem größeren Gehäuse landen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.895
Kann man mir mal erklären, was es in diesem Kontext bringen soll, möglichst flaches Gehäuse zu haben (außer dass man mit dem "flachsten Gehäuse" werben kann)?

Zumal wenn man - Facepalm - aufgrund der Lüftungslöcher nicht mal was obendrauf packen kann! (Oder das Ding irgendwo zwischenschieben kann, wo es gerade so reinpasst - es muss ja für die Zirkulation immer oben genug Raum bleiben.)
 

rolandm1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.891
Sehr schönes Teil. Da aber Intel inside ist es uninteressant
 

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
757
Dafür müsste man die Daten kennen, HDR, 4K, Verbrauch, infrarot verbaut, etc.

Wollte mir eigentlich auch mal was anderes als ein NUC holen, zb ein Deskmini:
https://www.golem.de/news/deskmini-a300-im-test-asrocks-2-liter-ryzen-zwerg-taugt-1905-141174.html

Musste dann aber lesen, kein HDR unter Netflix, schon als HTPC unbrauchbar und für mich gestorben. Die Zotac Dinger habe ich mir noch gar nicht genau angeguckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.879
frage ich mich warum im NUC bereich AMD keinen Fuß in die Tür bekommt. Schade, so ein Ryzen 5 2500U mit 25W, 16GB DDR4-3200 und einer 500GB SSD wäre ein schönes kleines Arbeitssetup
Ich vermute mal weil sie vor dem 2500U jahrelang nichts für diesen Bereich angeboten haben. Oder woran könnte man erkennen dass AMD an diesem Bereich gesteigertes Interesse gehabt hätte. Einzige die Geode Prozessoren sind hier noch eine Art Leistungsnachweis, aber die sind der Konkurrenz weit unterlegen.

Intel push NUC schon seit zig Generationen. Da kommt auch nix von ungefähr.
Dass du NUC-Bereich schreibst zeigt schon wie gut diese Arbeit war. Eigentlich müsste man Mini-PC Bereich schreiben, weil NUC als Marke Intel gehört. Bezeichnend wenn jetzt schon NUC synonym mit Mini-PC gebraucht wird.
 

sha.de

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
49
Wenn das Ding mit 12V, <65W auskommt und eine CPU mit AVX2-Unterstützung verbaut ist, wäre das Teil auch für mobile Rotober interessant... zumindest solange, bis das UDOO Board ein spürbares Upgrade bekommt.
 

L233

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
262
Nur 2 Typ-A USB auf der Rückseite? Blöd. Geht in der Praxis also nur mit kabelloser Maus und Tastatur, wenn man sonst noch was anderen anschließen muss.
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.860
Der gehört ja zur "Billigversion" der ZBOX und hat nicht mal 2xGBLAN. Dazu kein AMD und von Intel nur Assbach-Uralt verfügbar. Die Zbox 329 nano ist schon seit über 6 Monaten nicht verfügbar!

Was jetzt keine (gute) Ausrede für die OEMs ist.
Der 1000 wurde schon vor einem Jahr vorgestellt. Das hier das Versagen bei den OEMs und nicht bei AMD liegt glaubst du doch selber nicht. Fürn Äpel und ein Ei bringen die selbst vollkommen obsolete 28nm Gurken in Q319!
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.204

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.879
OEMs können immer sagen dass sie nicht mit angemessenen Verkäufen rechnen. Diese Ausrede funktioniert immer und da kannste auch nix gegen sagen, weil sie auf internen Analysen basiert. kannst lediglich behaupten dass die Analysen falsch sind, aber mangels Beispielen anderer OEMs ist das nicht belegbar.

NUCs müssen bei diesen Fragen aber eh aussenvorgelassen werden, da es reine Intelprodukte ohne OEM-Beteiligung sind (mal abseits von RAM und Festspeicher den man ja meist selbst hinzufügt). Das macht sie übrigens auch nochmal um einiges attraktiver.
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.796
Dann würde aber ein 2700U doch genauso passen..
Die Argumentation ist dann Fail, sobald man die 2070 MaxQ dazu rechnet.
Ich glaube auch, dass Zotac hier auf die H Modelle setzt also 45W TDP.. Mit Heatpipes ist das locker machbar.
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.204
@DocWindows @HaZweiOh
Ich hatte mal gelesen, dass AMD keine großen Mengen der U-Serien-CPUs liefern kann. Vielleicht liegt es ja daran.

Etwas NUC-artiges mit Ryzen 7 Pro 2700U fände ich schon sehr interessant. Wie schon geschrieben wurde, wäre das mit 16-32GB RAM und einer 512-1024GB SSD für viele Anwendungsbereiche ausreichend.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.879
@craxity So etwas NUC-artiges gibts ja schon. NUCs eben. Und die sind auch für viele Anwendungsbereiche ausreichend. Wenn du ne Alternative bringen willst, muss die irgendein Alleinstellungsmerkmal oder anderes Verkaufsargument haben das zieht und das auch nachgefragt wird. "Es ist das gleiche nur mit AMD Hardware" wird da nicht reichen. Am Ende wirds der niedrigere Preis sein (wie fast immer). Fragt sich ob das zieht.

Und darauf dass OEMs ne zündende Idee haben würde ich nicht wetten. Das hatten sie beim Thema Tablets, bzw. 2-in-1, nicht, weswegen MS die Surface Tablet Reihe brachte. Das hatten sie bei schlanken, leistungsfähigen und teueren Notebooks nicht, weswegen Intel Ultrabooks definierte und MS Surface Laptops. Das hatten sie bei Kleinst-PCs nicht, weswegen es NUCs gab und gibt. Das Interesse Risiken einzugehen um neue Dinge zu etablieren haben die wenigsten OEMs. Das Interesse bestehende, erfolgreiche Dinge nachzumachen, nur billiger, schon eher.
 
Top