News ZenWatch 3 ausprobiert: Asus' runde Smartwatch mit Akkupack als Geheimwaffe

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.090

max0x

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.039
Preislich klingt das ganze ja schonmal interessant, aber mir sieht die Uhr in den gezeigten Versionen irgendwie zu feminin aus.
 

d0senwurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
475
wird die ZenWatch 2 Softwareseitig noch geupdatet? Dann dürfte die ja preislich sehr interessant werden.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Liegt wahrscheinlich an den Halterungen des Armbands die sehr schmal wirken und an der Wahl der Armbänder und Zifferblätter.

Ich finde zwar eine runde Uhr auch stilvoller, aber ein runder Bildschirm macht halt selten Sinn, gerade wenn man damit Text anzeigen möchte.
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.480
Die Kunststoff-/Lederarmbänder wären nichts für mich, die halten bei mir maximal ein Jahr. Und in einem Stahlarmband könnte man in den Gliedern auch noch Akkus unterbringen.
 

Grillwetter

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
814
Die Anstöße der Uhr sehen mal gay aus :D
Und das Akkupack ist doch viel zu dick?! Wer will das schon vollschwitzen?

Die hier gezeigten Ziffernblätter sehen mit den Schriftzügen der Firmen wie Werbung aus. Aber da gibts sicher mehr Auswahl
 

Karl_Bucho

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
88
IP67, was soll man damit?

Die Zeit der "wasserfesten" Uhren ist lange vorbei, keine 20€ Zwiebel die nicht mindestens 3ATM dicht ist, aber bei Smartwatches schafft man es nicht das Gehäuse ordentlich abzudichten. Garmin und Suunto schaffens ja auch, deren Sportwatches haben ja ebenso schon viele "smarte" Funktionen und trotzdem auf 10ATM dicht.
 

HerrSchue

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
53
Elegant sieht die Uhr ja schon aus - ich wollte mir da schon länger mal eine holen. Wobei mir optisch die Motorola Moto 360 optisch noch besser gefällt.

Wie aber bei allen SmartWatches ist auch hier an Laufzeit nicht zu denken. 3 Tage mit extra Akkupack. :Freak - Es widerstrebt mir irgendwie meine Uhr zu laden. Das musste ich mit meiner Citizen noch nie, weswegen wohl so ein Ding vorerst nicht an meinen Arm platziert wird. Aber man soll ja niemals nie sagen. :D
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.090
@Bu][e

Vorserie und übelst von zig Leute rangenommen. :D
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.849
lol... Habe mich so gefreut und werde letztlich doch enttäuscht. Wer hat denen bei ASUS bitte ins Hirn geschissen? Wieso hat jede Farbvariante diese dämliche, goldene Zuhälter-Lünette?

Eine so schlichte Uhr, ohne Schnickschnack, relativ länger Akkulaufzeit, und dann verkacken die das damit... Wahnsinn.

Dann warte ich eben weiter auf meine erste Smartwatch. :) Nach 3 Jahren sollte ja demnächst hoffentlich etwas ähnlich passendes kommen...

@Glumada: Der Einfachheit halber werden die Auflösungen der Smartwatch-Displays als Quadrat angegeben. Du kannst dir das so vorstellen, dass aus diesem Quadrat dann der Kreis ausgeschnitten wird, der längste Durchmesser von links nach rechts und von oben nach unten also 400px beträgt. So lässt sich auch einfach der DPI-Wert angeben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.476
Ich finds auch nen Fail, die Uhr irgendwie als modisches Accessoire verkaufen zu wollen und dann nicht mal eine Version mit Metallarmband anzubieten. Wobei in dem Fall die Stege danach aussehen, dass man auch ein Standard-Armband da einsetzen kann (was z.B. bei der Moto 360 nicht ohne weiteres moeglich ist).
 
M

mymomo

Gast

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
Ich finds auch nen Fail, die Uhr irgendwie als modisches Accessoire verkaufen zu wollen und dann nicht mal eine Version mit Metallarmband anzubieten. Wobei in dem Fall die Stege danach aussehen, dass man auch ein Standard-Armband da einsetzen kann (was z.B. bei der Moto 360 nicht ohne weiteres moeglich ist).
du besitzt offensichtlich keine Moto360 und verbreitest nur Halbwissen.
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.193
Eventuell wird die Akkulaufzeit ja mal annehmbar, wenn es A35er Kerne in 14/16nm SoCs gibt.
2 bis maximal 3 Tage ist mir für eine Uhr noch zu wenig.
 

MichiLH

Banned
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
255
Asus kann noch so schöne Produkte entwicklen, sie kommen mir nicht mehr ins Haus.

Geplante obsolenz und schlechter Service. Das ist Asus.

In der Uni haben ich und ein Kollege das Selbe Notebook von Asus gekauft. (Taichi31)
Support bestand nur bei Windows 8.0 danach funktionierte gar nichts mehr wie es soll.

Bei mir hat sich dann exakt 25 Monate nach Kauf das Mainboard verabschiedet. Bei meinem Kollegen das Selbe + Display tot.
Ergänzung ()

Irgendwie ist die Uhr schon kaputt, das Armband fällt ja schon ab:
Anhang 577953 betrachten
Überbeanspruchung von der Messe oder billig gebaut?
Gut beobachtet. billig!
 
Top