Test Zotac GeForce GTX 1080 Ti im Test: AMP! Extreme für 1.949 MHz in jedem Spiel ab Werk

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.160
#1

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
505
#2
Ab welcher Umdrehungszahl gehen die Lüfter an? Gibt es erneut keinen Mittelweg zwischen 0% und 30% ?
 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.709
#3
Lachhaft.
Fast so laut wie eine FE und bis ans Maximum getaktet, zudem lauter als die Asus und Gigabyte Karte und das bei so einem wuchtigen Kühler.
Zotac Karten waren mal richtig gut aber das ist ein Fail.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.581
#4
Leistung hat auch Nachteile - war schon immer so - wird laut - war auch immer so - naja fast immer - und stolzer Preis.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.724
#5
Einfach nur schlecht, meilenweit über dem Sweetspot, viel zu laut, viel zu höher Verbrauch und erneut keine ordentliche VRM Kühlung, welche mit Heatpipes in den Kühlkörper integriert ist. FormatC/THG wird diese Karte auseinandernehmen, ich denke hier wird das Ergebnis etwa dem der EVGA FTW entsprechen. Dann doch lieber die Gigabyte mit ordentlichem Kühlsystem inkl VRM
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.472
#6
Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde aber: die ASUS ist aktuell die beste Wahl.

Riesenkühler und riesen Lautstärke. Nein danke.
 

Harsiesis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
288
#7
Seit wann hat die ASUS einen DirectCU? Hat sie nämlich nicht - Fehler in der Tabelle

 

rico007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.709
#8
@Harsiesis

Asus nennt den Kühler trotzdem noch Direct CU III, passt also von der CB.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
176
#9
Was nützten die paar Prozentpunkte Mehrleistung, wenn man nen Föhn hat (?), da hab ichs lieber leise und 5% langsamer.
 

schneeland

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
471
#10
@Ned Stark:
Wenn ich das bei PCGH (Testvorschau-Video) richtig mitbekommen habe, laufen die Lüfter diesmal kontinuierlich an. Das Problem wäre also behoben.

So richtig überzeugend ist die Karte m.E. zu dem Preis aber nicht. Fairerweise muss man aber sagen, dass der Chip wohl auch einfach am Limit ist. Von den Karten, die PCGH getestet hat, hat es keine auf über 2100 MHz gebracht. Wahrscheinlich kann man da mit WaKü noch was drehen, aber so wie die Lage ist, kann man dann auch einfach die leiseste Custom-Karte kaufen.
 

R-47

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
396
#11
Man kann die Zotac aber auch auf das Niveau von Gigabyte/Asus runter takten. Und erhält eine leisere und kühlere Karte.

Bleibt nur noch der heftige Preisaufschlag für 2 Jahre längere Garantie.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.232
#12
wie schlecht ist der kühler von dem teil denn bitte? größer als die Strix, wärmer als die Strix, deutlich lauter als die Strix. das lässt sich wohl kaum mit dem um wahnsinnige 17W höheren verbrauch erklären.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.405
#13
Viel zu laut das Teil aber alle Extreme Editions von Zotac wie die AMP Edition, sind immer lauter wie der Rest.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
879
#14
Und wieder keine FPS für The Witcher 3 obwohl Temperatur, Lautstärke und Leistungsaufnahme darunter getestet wurde. Ich versteh die Welt nicht mehr.
 

Celinna

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
734
#15
@Ned Stark:
Wenn ich das bei PCGH (Testvorschau-Video) richtig mitbekommen habe, laufen die Lüfter diesmal kontinuierlich an. Das Problem wäre also behoben.

So richtig überzeugend ist die Karte m.E. zu dem Preis aber nicht. Fairerweise muss man aber sagen, dass der Chip wohl auch einfach am Limit ist. Von den Karten, die PCGH getestet hat, hat es keine auf über 2100 MHz gebracht. Wahrscheinlich kann man da mit WaKü noch was drehen, aber so wie die Lage ist, kann man dann auch einfach die leiseste Custom-Karte kaufen.
Oder das Referenzdesign für 819€ wie ich, meine Karte geht auf 2050 MHz stabil.
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
526
#16
Tja, Größe ist eben nicht alles... Schon irgendwie enttäuschend. Den besten Eindruck hinterlässt mMn aktuell die Ti von ASUS.

@ CB
Testet ihr noch die Karte von MSI? Die scheint ja ähnlich gut zu sein wie die von ASUS, nach dem was ich bisher so gehört und gelesen habe.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.589
#17
Die Karte muss mit Wasser gekühlt werden.
 

Lors

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
467
#18
Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde aber: die ASUS ist aktuell die beste Wahl.
nö.

die MSI gaming x ist eher die beste wahl, wenn du mal die beiden test-videos auf PCGH vergleichst, kann man eigentlich nur zu diesem entschluss kommen.

msi gaming x: 69/70grad bei ca. 1480rpm, ca. 1848-1886mhz
asus: 68-69grad bei ca. 1643 rpm, ca. 1860-1898mhz
oc-potential bei beiden in etwa identisch.

für was willst du dann 45-50€ mehr bezahlen?:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.303
#19
Bin ja mal gespannt, was findige Tüftler mit dem vorhandenen Micro-USB-Anschluss anstellen werden. ;)
 
Top