Zusammenstellung erster Gamer PC (Verbesserungen?)

onepiece543

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
Hallo Zusammen

Ich wollte mir schon immer einmal einen PC zusammenstellen und ihn dann auch zusammenbauen. Nach Diskussionen mit Kollegen und Mitarbeitern habe ich mich endlich dazu entschlossen. Ich hoffe ich kann mit eurer Hilfe einen Super Pc zusammenbauen.

Ich habe hier mal etwas zusammengestellt, ich bin froh und offen für Verbesserungsvorschläge

CPU
Intel i5-6600K
https://geizhals.at/intel-core-i5-6600k-bx80662i56600k-a1290376.html?hloc=at

CPU-Kühler
Thermalright HR-02 Macho Rev. B
https://geizhals.at/thermalright-hr-02-macho-rev-b-100700726-a1193857.html

Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 600W ATX 2.4
https://geizhals.at/be-quiet-straight-power-10-cm-600w-atx-2-4-e10-cm-600w-bn235-a1165608.html

Festplatte
Samsung SSD 850 Evo 500GB
https://geizhals.at/samsung-ssd-850-evo-500gb-mz-75e500b-a1194263.html
(Eine 1TB HDD besitze ich bereits)

Motherboard
ASUS Z170 Pro Gaming
https://geizhals.at/asus-z170-pro-gaming-90mb0md0-m0eay0-a1306324.html

RAM
Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB, DDR4-2133
https://geizhals.at/kingston-valueram-dimm-kit-8gb-kvr21n15s8k2-8-a1327722.html

Grafikkarte
Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH
https://geizhals.at/gainward-geforce-gtx-1080-phoenix-glh-3668-a1456253.html?hloc=at

Gehäuse
Fractal Design Define R5 Black
https://geizhals.at/fractal-design-define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html


Ich möchte mich schon mal im voraus Bedanken für eure Verbesserungsvorschläge sowie die für eure Hilfe:)
 

Manuel1985

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.147
wenn du übertakten möchtest auf jedenfall besseren ram. 3000MHz aufwärts

Netzteil reichen auch 500watt oder hast du in zukunft sli geplant?
 

0-8-15 User

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.424
Ich würde auf jeden Fall mindestens 16 GB Ram nehmen. Der Aufpreis ist im Verhältnis zum restlichen PC vernachlässigbar.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
ram 16gb nehmen. der rest ist ok so. auch die 600w vom NT sind ok so.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Zuletzt bearbeitet:

Matschklumpen

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
10
Da haste dir was nettes zusammengestellt.

Den RAM würde ich auf dennoch auf 16 GB erweitern.

Crucial CT2K8G4DFD8213 (16 GiByte DDR4-2133-RAM) <--- wenn es der günstige sein soll.

Ansonsten würde ich alles so lassen. Klar, es würde auch ein 500W Netzteil reichen, aber du sparst nicht wirklich etwas...

und etwas mehr Spielraum hat noch keinem Netzteil geschadet.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Die meisten Netzteile haben bei einer Auslastung von ca 70-90% den besten Wirkungsgrad. Insofern macht es schon Sinn, das NT passend zum System zu kaufen. Und der Stromverbrauch von Gaming-PCs hat sich die letzten Jahre wieder reduziert.
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.505
Netzteil würde ich ein 500W nehmen und 16GB RAM. Board ist nicht so mein Geschmack aber ok.
 

Steph-one

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
38
Hi

Wenn ich mir deine Konfiguration so anschaue sehe ich sehr viele emotionale getroffene Entscheidungen, welche rational wenig Mehrwert bringen.

Ich würde bei einigen Komponenten sparen, da die Mehrkosten der Mehrleistung nicht gerecht werden.

Grafikkarte: Eine GTX1080 hat gegenüber einer GTX1070 ca. 15 - 20% mehr Leistung kostet dafür aber 60 - 80% mehr. Vor diesem Hintergrund würde ich von der GTX1080 abraten.

Motherboard: Die Gamer Boards bieten keinen nennenswerten Vorteil gegenüber den günstigeren Varianten, kosten dafür aber meist das Doppelte.

Netzteil: Wozu ein 600W Netzteil? Deine Konfiguration verbraucht selbst im Lastzustand nicht mehr als 300 Watt. Das heißt, dass Netzteil würde im Idle Modus des Rechners im untersten Teillastbereich und damit sehr ineffizient arbeiten und selbst im Vollastbetrieb des Rechners gerademal zur Hälfte ausgelastet sein.

CPU: Wozu die Overclocker CPU? Die paar mehr MHZ würden auch keinen nennenswerten Zugewinn an Leistung bringen. Wir reden hier meist von nicht mehr als 300 – 400 MHZ, die man rauskitzeln könnte, einhergehend mit einer massiven Anhebung der Spannung. Das bedeutet gleichzeitig die Temp. steigt und der Rechner verbraucht sehr viel mehr Strom. Zu allem Überfluss kommt noch hinzu, dass man damit die Systemstabilität riskiert.

RAM: Lass die Finger von Overclocker RAM. Kostet nur Geld und bringt in der realen Welt absolut nix!!! Allenfalls riskiert man damit auch wieder nur die Stabilität des Gesamtsystems.
 

onepiece543

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
Wegen der RAM nehme ich auf jedenfall 16GB , ich habs eif vergessen reinzuschreiben.
Wegen dem Board bin ich mir eben nicht so sicher welches ich nehmen soll, ich kenn mich da nicht so aus
was würdet ihr mir empfehlen bezüglich Motherboard?
 
Zuletzt bearbeitet:

onepiece543

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
Ja halt was so aktuell ist Overwatch, Witcher , Battlefield 1 wenns dann rauskommt usw. und die Auflösung wäre 2560 x 1440p 144hz
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Wie viel Budget steht dir zur Verfügung? Musst du auch noch Windows dazu kaufen? Wie kommst du ins Internet per LAN-Kabel oder per W-LAN?
Maus, Tastatur, Monitor, Lautsprecher und /oder Kopfhörer vorhanden? Falls nein, wie viel Budget dafür?
 
Zuletzt bearbeitet:

onepiece543

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
mein Budget wäre etwa bei 2000 und ich bräuchte noch einen Monitor den Rest habe ich.
 

Steph-one

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
38
Sehr gute Zusammenstellun von "0-8-15 User". An der kann man sich orientieren und bekommt einen sehr leistungsfähigen PC zu einen guten Preis. :)

Grafikkarte: Für deine Anforderungen reicht eine GTX1070. Hersteller ist dabei ehr unwichtig, da sie alle recht ähnlich sind. Hier spielt der persönliche Gaschmack, oder solche Randbedingungen wie Platz im Gehäuse eine Rolle bei der Kaufentscheidung.
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202
Wie viel willst du für einen Monitor ausgeben? Wie groß soll er sein? Lautsprecher und /oder Kopfhörer sind auch vorhanden? Willst du beim Übertakten bleiben? Also K CPU und Z Board?
Grafikkarte 1070 oder 1080?
 
Zuletzt bearbeitet:

onepiece543

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
400-600 etwa, 27" und ich glaube ich Übertakte nicht und nehme die 1070 Grafikkarte.
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.202

onepiece543

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
19
Ich hab jetzt mal alles aktualisiert wie findet ihr sie jetzt?:)

CPU
Intel i5-6600
https://geizhals.de/intel-core-i5-6600-bx80662i56600-a1290381.html

CPU-Kühler
Thermalright HR-02 Macho Rev. B
https://geizhals.at/thermalright-hr-...-a1193857.html

Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 600W ATX 2.4
https://geizhals.at/be-quiet-straigh...-a1165608.html

Festplatte
Samsung SSD 850 Evo 500GB
https://geizhals.at/samsung-ssd-850-...-a1194263.html
(Eine 1TB HDD besitze ich bereits)

Motherboard
ASRock Z170 Extreme4
https://geizhals.de/asrock-z170-extreme4-90-mxgyj0-a0uayz-a1306610.html

RAM
2x Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB, DDR4-2133
https://geizhals.at/kingston-valuera...-a1327722.html

Grafikkarte
Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix GLH
https://geizhals.de/gainward-geforce-gtx-1070-phoenix-glh-3675-a1456729.html

Gehäuse
Fractal Design Define R5 Black
https://geizhals.at/fractal-design-d...-a1200732.html
 
Top