Zusammenstellung für CS:GO

sniperpeet

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2
Hallo zusammen,

Eigentlich dachte ich, dass ich mit der Kombination aus Multimedia Laptop und PS4 für alles gerüstet bin. Nun habe ich doch wieder lust auf Shooter und das geht mmn auf der Konsole einfach nicht!
Nun besteht das Problem, dass ich mit meinem Laptop (i5-3210M, 8gb ram, nvidia gt630m) zwar cs:go spielen kann aber das doch mehr schlecht als recht --> im competitive oft nur 30-40 fps.

Deshalb suche Ich nun nach einem neuen System mit dem ich CS:GO gescheit spielen kann (200fps wären schon erstrebenswert denke ich, spiele aktuell 1280:960 stretched würde aber dann evtl höher gehen). Aktuell spiele ich zwar keine neueren Spiele auf dem Rechner und denke auch nicht das sich das in absehbarer Zeit ändern wird, dennoch würde ich mir die Möglichkeit gerne offen lassen.



Habe mir folgendes mal zusammengesucht:

CPU: AMD Athlon X4 860K 4x 3.70GHz So.FM2+ BOX (taugt der was oder lieber Intel?)

Graka: 2048MB PowerColor Radeon R9 270X PCS+

RAM: 8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866 DIMM

Gehäuse: AeroCool V3X Black Edition Midi Tower

SSD: 128GB Crucial MX100 2.5" (6.4cm) SATA

HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003

macht bis dahin 436€ (Mindfactory preise)

Mainboard: ????

Netzteil: ????

CPU-Kühler: ????

Sata-DVD Brenner sowie ein paar Gehäuselüfter mit Fan-Control (musste ich damals mit 16 haben :-D) wären noch vor Ort.



Das Ganze würde ich dann selber zusammenbauen. Inwieweit würdet ihr das Setup für zukunftssicher halten? Oder sollte ich lieber weniger Kohle ausgeben und mich auf cs beschränken? (inwieweit wäre dann Einsparungspotenzial?)

Im Allgemeinen denke ich zwar eher nach dem Motto " Wer billig kauft, kauft zweimal" aber unnötig Geld ausgeben brauche ich auch nicht unbedingt.


Schon im Voraus einmal Danke für die Hilfe!
Schöne Grüße Jonas
 

Whitebeard47

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
315

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wenn du einigermaßen "zukunftssicher" sein willst musst du ca. 700€ mit SSD ausgeben für einen i5-4460 und R9 280.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.914
Für cs go würde ich einen I5 nehmen, das Spiel benötigt viel CPU Leistung für 200 FPS+

Hab meine Zweifel das der AMD das schafft.
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
984
Bevor hier alle über CPU und GPU philosophieren, wäre das Budget und die Auflösung des Monitors gefragt.
 

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.986
Ich würde auch zu Intel raten, meine CPU (in der Sig) hält auch keine 200+ fps stable.
Habe sie auf 128 gecapped und das geht ganz gut.

Hol dir nen i5-4590 + H97 Brett und gtx960 oder AMD 280(X)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.914
Wenn die 280x. Mit meiner 7970 ging das Spiel nicht auf Ultra in Full HD mit instant 200 FPS auf allen Maps, das geht jetzt nur mit meiner 7990. Eventuell würde ich auch an eine R9 290X denken. Damit geht dann alles und wenn es ins Budget passt, warum nicht? Kann man alles mit zocken.
 

sniperpeet

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2
Danke schonmal,

Also Monitor ist aktuell nen 22" mit nativ Full HD. Spiele bisher CS mit 1280:960 und könnte mir auch vorstellen das das so bleiben soll, weil es sich für mich irgendwie geschmeidiger anfühlt als full hd.
Die Idee besteht irgendwann mal auf 120/144hz umzusteigen aber das hat im Moment weniger Priorität.

Ein Freund von mir hat sich erst einen neuen Rechner zusammengestellt und ich war halt extrem davon geflashed wie butterweich CS sich auf einmal spielen lässt und dieses "haben will" Gefühl lässt mich seitdem nicht mehr los.

Beim maximal Budget hatte ich eigentlich so an 600€ gedacht, aber wenn das nicht reicht würde ich eher noch was drauflegen als am Ende nicht zufrieden zu sein

Schöne Grüße Jonas
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
984
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
1 x Intel Core i3-4150, 2x 3.50GHz, boxed (BX80646I34150)
1 x Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11230-00-20G)
1 x ASRock H97 Pro4 (90-MXGUH0-A0UAYZ)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
1 x Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 (RS-450-AMAA-B1)
Summe aller Bestpreise: 616,24 Euro

Noch besser wäre es, einen Intel Core i5-4460 anstatt des i3 zu nehmen. Musst du aber selbst entscheiden (bzgl. Budget).

Und sagt mir jetzt nicht ein i3 reicht nicht. Selbst mit nem Pentium und ner 750 Ti läuft CS:GO auf Max Settings und Full HD bei über 120FPS.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.914
Der TE will CS GO aber mit 200 FPS Spielen und nicht mit 120 +/- X (Drops sollten sicher mit dabei sein auf einigen Maps). Mein I7 4710qm in meinem Notebook schafft bei manchen Maps übrigens auch nicht die 200 FPS instant auf low Settings und der ist vergleichbar mit einem I7 3770 und schneller als ein FX-8150. Lieber direkt den I5 oder einen I7 4790K + Z Board + R9 280x, wenn das drin ist.
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
984
Wenn er eh nicht auf Full HD spielt und das Anti Aliasing etwas runterstellt, sollte er schnell seine 200-300 FPS haben (korrigier mich wenn ich falsch liege).

Naja, letztendlich alles eine Frage des Budgets. Aber i7 4790K und dann ne R9 280X ist ne sehr fragwürdige Kombi meiner Meinung nach :D
Ergänzung ()

Inwiefern merkt man überhaupt den Unterschied jenseits der 100FPS auf nem gewöhnlichen 60 Hertz TFT (wenn ich mal davon ausgehen darf)?
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.914
Er will sich in Zukunft einen 120/144 HZ Monitor holen. Ich selber muss aber dazu sagen, das dass Game mit 300 FPS auf einem 60 HZ Monitor viel angenehmer zu spielen war, als mit ca. 60 bis 100 FPS auf einem 60 HZ. Auch wenn ich dadurch Teering hatte.

Tipp den ich für CS go und allgemein Spiele (alle) noch geben kann.

Mausbeschleunigung unter win und im Spiel deaktivieren.

Neue Bi2map.jpg

Unter win wäre das der Hacken bei Zeugerbeschleunigung verbessern, den sollte man weg machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top