Zweiten Monitor anschließen (über VGA)

The_Chill0r

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
46
Hallo zusammen,

ich hoffe das Thema gab es nicht schon häufiger, die SuFu konnte mir mit den konkreten Problem leider nicht helfen.

Ich will am Rechner einer Bekannten einen zweiten Monitor (BenQ GW2283) anschließen. Da keine dezidierte GraKa verbaut ist und das Mainboard (MSI B450M Pro-VDH Max AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX) nur einen HDMI-Anschluss hat, habe ich ein HMDI-VGA Kabel bestellt.

Monitor 1: HDMI - HDMI --> Läuft
Monitor 2: HMDI - VGA --> Kein Bild

Der PC erkennt beide Monitore (wollte sogar Monitor 2 als Hauptanzeige verwenden), allerdings bekommt der Monitor kein Bildsignal. Durch die Eingänge habe ich natürlich schon geschaltet, ohne Ergebnis.

Habt ihr eine Ahnung, woran das liegen kann?

Viele Grüße,
David
 

Butzi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
974
also laut MSI hat das mainboard doch nen VGA anschluss
oder meinst du vom VGA anschluss auf HDMI?

EDIT: wenn ich mich nicht vertue, und du VGA auf HDMI meinst, dann brauchst du nen konverter und nicht einfach ein kabel
 

RedIvan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
72
Ist das Bild denn deutlich schlechter als der HDMI->HDMI wenn er den anderen über VGA->VGA laufen lässt? Ich weiß dass VGA analog ist. Aber VGA kann ja FHD. Oder erreicht er FHD nur wenn er das Signal digital umwandelt und hat dann Qualitätseinbußen?

Sowohl Mainboard als auch BenQ Bildschirm haben ja laut Datenblättern VGA.

EDIT: da ist doch auch ein DVI Anschluss. Da braucht er doch keinen Adapter wenn er einen DVI-HDMI Kabel kauft oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.429
Nimm lieber den DVI. VGA gibt eine deutlich schlechtere Bildqualität.
VGA ist für Röhrenmonitore gedacht und hat in modernen Systemen nichts mehr verloren.
 

The_Chill0r

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
46
Ist das Bild denn deutlich schlechter als der HDMI->HDMI wenn er den anderen über VGA->VGA laufen lässt? Ich weiß dass VGA analog ist. Aber VGA kann ja FHD. Oder erreicht er FHD nur wenn er das Signal digital umwandelt und hat dann Qualitätseinbußen?

Sowohl Mainboard als auch BenQ Bildschirm haben ja laut Datenblättern VGA.

EDIT: da ist doch auch ein DVI Anschluss. Da braucht er doch keinen Adapter wenn er einen DVI-HDMI Kabel kauft oder?
Also DVI hat zwar das Mainboard, aber der Monitor hat leider nur VGA und 2xHMDI. Ich hatte leider kein normales VGA-Kabel zur Hand, deshalb ist es (du hast natürlich Recht @Butzi ) VGA auf HDMI. Also wäre der einfachste Weg:
Monitor 1: HDMI -> HDMI
Monitor 2: VGA -> VGA

Und dafür bräuchte man auch KEINEN Konverter, nur ein stinknormales VGA-Kabel, korrekt?
 

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.815
@The_Chill0r Wie @RedIvan schreibt gibt es auch DVI -> HDMI Kabel, das sollte ebenfalls besser sein als auf VGA zu gehen. Konverter brauchte es bei mir zumindest nicht. Habe so einen TV am PC angeschlossen und auch der Ton funktioniert, also alles in Ordnung.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.781
Dass es solche Kabel ohne Konverter überhaupt gibt (HDMI-VGA) erstaunt mich immer wieder, muss wohl für propietäre Belegungen von speziellen PCs sein.. Der einzige (halbwegs) moderne Anschluss, der ohne Konverter ein VGA-Signal ausgeben kann ist der DVI-I-Anschluss (inkl. der 4 Pins um den breiten PIN herum), alle anderen geben normalerweise nur digitale Signale aus, mit denen ein VGA-Anschluss am Monitor nichts anfangen kann..
 

The_Chill0r

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
46
@The_Chill0r Wie @RedIvan schreibt gibt es auch DVI -> HDMI Kabel, das sollte ebenfalls besser sein als auf VGA zu gehen. Konverter brauchte es bei mir zumindest nicht. Habe so einen TV am PC angeschlossen und auch der Ton funktioniert, also alles in Ordnung.
Ah ok, jetzt bin ich bei euch. Sorry, Montag Morgen funktioniert mein Gehirn noch etwas langsamer ;-)

Der einzige (halbwegs) moderne Anschluss, der ohne Konverter ein VGA-Signal ausgeben kann ist der DVI-I-Anschluss (inkl. der 4 Pins um den breiten PIN herum), alle anderen geben normalerweise nur digitale Signale aus, mit denen ein VGA-Anschluss am Monitor nichts anfangen kann..
Also würde dieses Kabel funktionieren: DVI - HDMI Richtig? Hat das die von dir angesprochenen zusätzlichen 4 Pins?
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.468
Wenn es wie die Möglichkeit gibt, einen Monitor digitial anzuschließen, würde ich diese immer einem analogen Anschluss vorziehen. Deswegen auch mein Tipp: DVI zu HDMI Kabel kaufen.
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.041
Also würde dieses Kabel funktionieren: DVI - HDMI Richtig? Hat das die von dir angesprochenen zusätzlichen 4 Pins?
Das Kabel funktioniert.

Bei den 4 Pins geht es um VGA <-> DVI. Der DVI-Standard kann nämlich rein analog, rein digital oder auch beides übertragen. Grundsätzlich wird heutzutage mindestens die digitale Version verbaut. Daher ist diese auch ohne aktiven Converter zu HDMI kompatibel (weshalb das Kabel funktioniert.)
 

ergibt Sinn

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1.439
VGA würde ich nur verwenden wenn ich den PC als Retro PC verwenden möchte. Das Bild wird damit entsprechend unscharf und versprüht so den Flair alter Ausgabegeräte.

Für alles andere immer Digital vor Analog, das heißt in deinem Fall DVI auf HDMI.
 

Troy McClure

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
764
Der DVI-Anschluss des MSI B450M Pro-VDH Max ist "nur" DVI-D also geht kein DVI-> VGA Adapter oder DVI-> VGA Kabel.

Meiner Meinung nach solltest du auch ein DVI-HDMI Kabel oder nur einen Adapter DVI-HDMI nehmen (schau mal nach vllt hast du sogar einen, der lag früher oft Graphikkarten bei).
 

The_Chill0r

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
46
Es scheint einen generellen Konsens in Richtung DVI->HDMI-Kabel zu geben. Dann bestelle ich das jetzt. Ich danke euch vielmals, für die schnelle, kompetente Hilfe!
Ich werde im Nachgang berichten, ob es das Problem gelöst hat.

VG, David
 
Anzeige
Top