News : Erfolg für 3dfx im Patentstreit mit nVidia

, 0 Kommentare

Wird es bald schon keine GeForce mehr geben? Der Grafikkartenhersteller 3dfx hat vor einem Gericht in den USA einen Teilerflog bei seiner Patentrechtsklage gegen nVidia verbuchen können.

Bei der Patentrechstklage, die 3dfx bereits im September 1998 erhob, wirft 3dfx nVidia vor mit ihren Grafikkarten gegen die 3dfx-Patente "Multi-Texturing" und "Mipmap Dithering" zu verstoßen, da diese bei nVidias Grafikkarten zum Einsatz kommen. Das Gericht gab 3dfx nun darin Recht, dass die geschützten Patente für "Multi-Texturing" und "Mipmap Dithering" bei 3dfx liegen. nVidia könnte nun entweder zu einer Schadenersatzzahlung oder einem Verkaufsverbot für alle Grafikkarten ab einem TNT-Chip verurteilt werden - dies würde dann auch das Aus der GeForce bedeuten.

0 Kommentare
Themen: