News : Sun und Microsoft einigen sich

, 0 Kommentare

Nach mehr als 3 jährigem Gerichtsstreit einigten sich Microsoft und Sun außergerichtlich auf eine Zahlung von 20 Millionen US$ des Softwaregiganten an die Erfinder von Java. Man kam überein, dass Microsoft weiterhin Programme und deren Update vertreiben darf, welche die Java Unterstützung implementiert haben, diese müssen aber einen von Sun entwickelten Kompatibilitätstest bestehen.

Alle neuen Programme dürfen kein Java mehr enthalten, besonders die neue .Net Reihe ist davon ausgeschlossen. Es steht Microsoft jedoch weiterhin offen eigene Produkte zu entwickeln, die in direkter Konkurrenz zu Sun's Java stehen