News : Flatrate Angebot bei RWE Powerline

, 0 Kommentare

Da der Essener Energiekonzern RWE mit seinem Powerline-Angebot Internet der Stromkabel) sieben Wochen nach dem Start weit hinter den Planungen liegt, soll nun eine Flatrate das Angebot attraktiver machen.

Wer bis zum 30. September einen Vertrag abschließt und in Essen oder Mühlheim wohnt, kann mit dem neuen PowerNet flat Tarif für 99 Mark im Monat surfen. Es handelt sich hierbei um eine echt Flatrate, jedoch liegt die Mindestvertragslaufzeit bei 12 Monaten. Bisher surfen lächerliche 109, anstatt 20000 angepeilter Kunden über das Stromnetz. Nach eigenen Angaben liegen bundesweit 43.000 Anträge für Powerline vor, jedoch wurden lediglich 560 Kunden Vertrag unterschrieben. Zusätzlich schrecken die hohen Anschaffungskosten für das Modem mit 350 Mark weitere potenzielle Kunden ab, deshalb sollen diese Kosten nun in den Tarif eingerechnet werden, sodass das Modem künftig 249 Mark kosten wird. Hinzu kommt noch, dass die Backbone-Anbindung der Telekom nur sehr schleppend voran geht. Mit RWE-Powerline sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 Mbit/s möglich.

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.