News : Intel präsentiert Mobile Pentium 4

, 0 Kommentare

Der Termin war bereits in vielen Gerüchten genannt worden, heute hat er sich bestätigt: Intel hat heute offiziell den Mobile Pentium 4 ebenso vorgestellt wie den passenden Chipsatz, den Mobile i845. Beide sind für den Einsatz in Notebooks optimiert worden.

Intel hat die NetBurst-Technologie integriert, so werden ein FSB von 400 MHz (Quad-Pumped) und SSE2 unterstützt. Die erste Version ist der Pentium 4 M in 0,13µ-Technik mit 512 KB L2-Cache und 1,6 sowie 1,7 GHz Taktfrequenz. Aufgrund der neuen Stromspartechniken wie DeepSleep und DeeperSleep sollen sich die Batterie-Laufzeiten bei den Notebooks verlängern. Als ersten mobilen Chipsatz dazu hat Intel den i845MP präsentiert, der DDR-RAM und eine externe AGP 4x Grafikkarte unterstützt. Später im Jahr soll es noch den i845MZ geben, der für Budget-Notebooks gedacht ist. Für das 1,6 GHz-Modell bezahlen Grosshändler 401,- US-Dollar, für 100 MHz mehr werden 508,- US-Dollar fällig. Der Chipsatz Mobile i845MP kostet dagegen nur 43 US-Dollar.

0 Kommentare
Themen: