News : AMD mit neuen Prozessoren für den mobilen Markt

, 4 Kommentare

Nachdem Intel mit seiner Centrino-Produktpalette mittlerweile wieder die Performance-Krone im mobilen Notebook-Sektor inne hat, bläst AMD nun offiziell zum Gegenangriff und veröffentlich drei brandneue Athlon XP-M Prozessoren auf Basis des Barton-Kernes.

Konkreter sind dies der AMD Athlon XP M 2800+ und zwei weitere Low-Voltage-Varianten, die das Performancerating 1900+ und 2000+ inne haben. Letztere sollen vor allem in sehr flachen und stromsparenden Notebooks zum Einsatz kommen. Genaueres über den tatsächlichen Stromverbrauch dieser beiden Prozessoren konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen. Aufgrund der Bauweise in 0,13µm breiten Strukturen dürfte dieser jedoch sehr gering sein. Alle drei neuen Modelle basieren auf dem Barton-Kern mit 512kB Level 2-Cache und einem Front-Side-Bus von 266MHz.

Der 2800+ soll dabei vor allem den normalen Heimrechner ersetzen und wird wohl - genau wie der kürzlich vorgestellte Athlon MP 2800+ - eine Taktfrequenz von 2133MHz besitzen. Zu einem Preis von 230$ bei Abnahme von tausend Stück wird dieser den Eigentümer wechseln, die beiden Low-Voltage-CPUs kosten 134 und 123$. Fujitsu PC Corporation und Time Computers haben bereits Produkte auf Basis dieser Prozessoren vorgestellt, die in Kürze erhältlich sein sollen.