News : Philips stellt zwei neue Audio Jukeboxes vor

, 1 Kommentar

Philips hat heute zwei neue Audio-Jukeboxes vorgestellt. Die neue Micro Audio Jukebox HDD060 kommt mit einer 1,5 GB Festplatte daher und bringt nur 95 g auf die Waage. Wer mehr Speicherplatz benötigt, für den bietet sich die HDD120 an. Sie besitzt eine Speicherkapazität von 20 GB.

Bei der HDD060 werden die Musik-Tracks über eine USB-Anbindung vom PC auf die Jukebox übertragen. Dabei kann er zusätzlich als externes Festplattenlaufwerk eingesetzt werden, um neben Musik auch andere Daten und Fotos zu speichern, die man immer dabei haben möchte.

Das Gehäuse des HDD060 besteht vollständig aus leichtem, aber widerstandsfähigem Magnesium. Dank seiner geringen Größe und des geringen Gewichts lässt er sich bequem in die Hosentasche stecken oder an dem mitgelieferten Halsband um den Hals tragen. Das Display des HDD060 soll selbst bei Sonnenlicht eine klare, kontrastreiche Anzeige bieten, wobei in dunkler Umgebung ein weißes LED-Hintergrundlicht für Lesbarkeit sorgt. Das LC-Display wird durch gehärtetes, kratzsicheres Glas geschützt.

Der HDD120 besitzt einen Highspeed-USB 2.0-Anschluss, um Musik und andere Dateien vom PC zu überspielen. Auch eigene Aufnahmen, zum Beispiel vom CD-Player auf die Festplatte, sind mit dem Gerät möglich. Hierfür ist der HDD120 mit einem analogen und digitalen Eingang sowie einem Mikrofon ausgestattet. Die Jukebox kann somit unterschiedliche Audioquellen verarbeiten und mit dem internen MP3-Decoder direkt in MP3 umwandeln.

Die Jukebox HDD060 wird ab Januar 2004 für 280 Euro verfügbar sein. Für die 20 GB fassende Variante sind 450 Euro auf den Tisch zu legen.

Philips Micro Audio Jukebox HDD060
Philips Micro Audio Jukebox HDD060