News : Zwei neue Photodrucker von HP

, 2 Kommentare

HP hat mit dem Photosmart 325 und dem Photosmart 375 zwei neue Fotodrucker vorgestellt, die in 60 Sekunden ein Foto im Format von bis zu 10 x 15 Zentimeter, mit und ohne Rand und selbstverständlich auch ohne Computer - auf Papier zaubern sollen. Als zusätzliches Format können mit dem "Passbild-Modus" vier Bilder auf ein Blatt gedruckt werden.

Beide Geräte arbeiten mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi oder alternativ mit der HP Photoret III Precision-Technology und sollen damit besonders gute Bilder liefern. Über die Farbdisplays hat der Anwender das Druckergebnis vorab im Blick und kann die Fotos bequem auswählen oder löschen. Der HP Photosmart 325 verfügt über ein 3,8 Zentimeter großes Display, das aufstellbare LCD-Farbdisplay des HP Photosmart 375 bietet zusätzlichen Komfort: Auf 6,4 Zentimetern Fläche kann der Anwender die Bilder zoomen, drehen, zuschneiden und rote Augen automatisch korrigieren. Der HP Photosmart 375 ermöglicht darüber hinaus viele kreative Einstellmöglichkeiten wie z.B. Ausdrucke in Antik- und Sepia-Stil. Für den Anschluss an Computer, Notebook oder die Digitalkamera-Dockingstation steht eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Für den direkten Ausdruck der Fotos sorgen Steckplätze für alle gängigen Speicherkartenformate.

HP Photosmart 325
HP Photosmart 325
HP Photosmart 375
HP Photosmart 375

Ein Standardnetzteil, ein optionaler Akku oder Kfz-Adapter sorgen dabei auch unterwegs für die nötige Energie. Die beiden Fotodrucker sind Mac- und PC-kompatibel und ab 1. September im Fachhandel erhältlich. Der HP Photosmart 325 für 179 Euro und der HP Photosmart 375 mit integriertem HP BT300 Bluetooth Adapter für kabellosen Druck zum Preis für 249 Euro.

Bei einem Preis von derzeit ca. 15 Cent für das „Entwickeln“ eines digitalen 10x15 cm Fotos könnte man in Anbetracht dieser Drucker-Preise mehr als 1000 zum Entwickeln geben, ohne das weitere Kosten für Papier oder Patronen anfallen. Darüber hinaus kann man mit einem maximal 10x15 cm großen Foto bei HPs neuen Photodruckern nicht wirklich außerordentlich kreativ werden. Ein voll ausgewachsener Drucker mit Photoambitionen ist hier im Allgemeinen sicherlich die bessere Wahl.