News : Offiziell: DVD-R 16fach und DVD-R DL

, 13 Kommentare

Das DVD-Forum hat nun offiziell neue Spezifikationen für den DVD-R-Standard veröffentlicht. Die Schreibgeschwindigkeiten klettern auf 12fach und 16fach. Damit stehen nun sowohl DVD-R-12fach-Rohlingen (12fach gibt es offiziell nicht bei DVD+R) als auch 16fach-DVD-R-Rohlingen nichts mehr im Wege.

Bei den DVD+R-16fach-Rohlingen wird Verbatim wohl wieder einer der ersten auf dem Markt sein. Das DVD-RW-Format wurde auf 6fache Geschwindigkeit beschleunigt. Bei der „Konkurrenz“, der DVD+RW-Allianz, ist hingegen schon DVD+RW 8fach in Planung. Diese Medien werden jedoch dann nicht mehr zu älteren Brennern und DVD-Videorecordern, die nur 1- bis 2,4faches Schreibtempo unterstützten, kompatibel sein.

Ebenfalls neu ist DVD-R DL, also die Spezifikation der zweilagigen DVD-R. Leider ist bis dato noch nichts über Tempo und Kapazität bekannt. Das DVD+R DL Format bietet ja bekannter Weise offiziell 2,4faches Tempo und eine Kapazität von 8,5 GB (8152 MB). 4fache oder sogar 5fache DVD+R-DL-Brenngeschwindigkeit bieten nur momentan nur wenige Laufwerke. Insider berichten, dass die DVD+RW-Allianz im Januar 2005 auf 8X bei der DVD+R DL schalten will.

Ebenfalls wurde das offizielle Logo der HD-DVD vorgestellt. Zum möglichen DVD-Nachfolger existieren jetzt ein offizielles Logo sowie die physischen und optionalen Spezifikationen der RW-Variante.

DH-DVD Logo
DH-DVD Logo