News : Zepto bringt neues Centrino 2 Notebook

, 21 Kommentare

Der dänische Notebook-Hersteller Zepto führt unter dem Namen Nexus ab sofort eine neue Geräte-Reihe, die auf Intels neue Centrino 2 Technologie setzt. Nexus soll sich laut Mitteilung „vor allem an Spieler aber auch an leistungsorientierte Nutzer“ richten.

Dabei bietet das 2,7 Kilogramm wiegende Nexus standardmäßig ein 15,4-Zoll WXGA-Display, das bis zu 1280x800 Bildpunkte darstellt. Überdies verbaut ist ein DVD-RW/CD-RW-SATA-Laufwerk sowie eine 2.0 Megapixel Webcam. Die Konfiguration kann über die Zepto-Webseite individuell angepasst werden. Dabei sind zwei Standard-Ausstattungen vordefiniert.

In der „Value“-Konfiguration bietet das Nexus zum Preis von 729 Euro neben den genannten Komponenten eine Nvidia GeForce 9600m GT mit 512 MB (HDMI) sowie einen P7350 Prozessor von Intel. Mit Blick auf den Arbeitsspeicher kommen 1024 MByte DDR2 RAM mit 800 MHz (PC 6400) zum Einsatz. Abgerundet wird die Konfiguration von einer 80 GByte fassenden SATA-Festplatte.

Zepto Nexus
Zepto Nexus
Zepto Nexus
Zepto Nexus

In der Power-Variante für 829 Euro verfügt das Nexus über einen P8400 Prozessor, 4096 MB DDR2 RAM (800 MHz, PC 6400) sowie 250 GB Festplattenspeicher (7200 U/min). Als Grafiklösung kommt auch hier die 9600M GT zum Einsatz.