News : Acer präsentiert vier neue Smartphones

, 15 Kommentare

Im Rahmen einer Presseveranstaltung hat Acer insgesamt vier Smartphones präsentiert. Nachdem man im letzten Jahr im Bereich der Netbooks trotz des großen Vorsprung von Asus die Marktführerschaft erlangen können, möchte man nun auch bei den kleinen Alleskönnern Fuß fassen.

Das Acer Tempo F900 ist für eine Internetnavigation der gehobene Ansprüche konzipiert worden. Das 3,8 Zoll große WVGA-LCD mit integriertem Touchscreen und einer Auflösung von 480x800 Pixel bei 65.000 Farben soll eine anwenderfreundliche Steuerung, eine übersichtliche Anzeige aller Informationen und dank 3.75G HSDPA/HSUPA ein komfortables Surfen im Web ermöglichen. Über Widgets auf dem Startbildschirm können die wichtigsten Anwendungen direkt gestartet werden. Die Benutzeroberfläche bietet Zugriff auf Kontakte, E-Mails, Favoriten, den Kalender, Datum und Uhrzeit sowie aktuellste Nachrichten, weltweite Wettervorhersagen und Musik. Zur weiteren Ausstattung des Acer F900 zählen eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitzlicht, ein GPS-Empfänger, ein FM-Radio, Sprachaufzeichnung und -steuerung sowie ein zusätzlicher Slot für Speichererweiterungen. Bei den Abmessungen von 118 x 64 x 16 mm bringt das Smartphone ganze 150 Gramm auf die Waage.

Das Tempo M900 richtet sich hingegen mehr an die Benutzer, die viel auf ihrem Smartphone schreiben möchten. Dank der vollwertigen Tastatur ermöglicht dieses Modell mit dem vorinstallierten Windows Mobile 6.1 Professional sowie den Anwendungen Outlook Mobile und Office Mobile (Word, Excel und Powerpoint) auch unterwegs eine problemlose und effektive Bearbeitung von E-Mails oder Office-Dokumenten. Mit HSDPA (3.5G) arbeitet das M900 nicht ganz so flott im Netz wie das F900 – für den normalen Alltagsbetrieb sollte jedoch auch das völlig ausreichend sein. Wie auch das F900 besitzt das M900 ein 3,8 Zoll großes WVGA-Touchscreen-Display. Die Kamera löst mit 5 Megapixeln auf und besitzt ebenfalls eine Autofokus- und Blitzlicht-Funktion. Der eingebaute Fingerabdrucksensor sichert das Smartphone gegen unbefugten Zugriff und erleichtert die Passwortverwaltung. Die Abmessungen betragen 119 x 62 x 17 Millimeter. Mit einem Gewicht von 188 Gramm ist das M900 alles andere als ein Leichtgewicht.

Acer Smartphones

Das Tempo X960 soll in erster Linie durch gute Allround-Funktionalitäten punkten. Die Bedienung erfolgt über einen 2,8-Zoll-Touchscreen mit VGA-Auflösung und eine 5-Wege-Navigationstaste. Der eingebaute GPS-Empfänger ermöglicht in Verbindung mit einer optional erhältlichen Software auch die Nutzung als Navigationsgerät. Neben einer 3,2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gerätes verfügt das X960 auch über eine zweite, frontseitig installierte Kamera für Videotelefonie. Mit einem Gewicht von 132 Gramm und einer Dicke von nur 14 mm ist das X960 im Vergleich zu den anderen drei das kompakteste Modell.

Das Tempo DX900 ist dabei laut Acer das weltweit erste Dual-SIM Smartphone, das sowohl 3.5G (HSDPA) als auch 2.75G (EDGE) SIM-Karten unterstützt. Auf diese Weise können die User das Gerät sowohl für private als auch berufliche Kommunikation nutzen. Für die bequeme Verwaltung der zwei Mobiltelefonanschlüsse und der verschiedenen Wireless-Verbindungen ist das Acer DX900 mit einem Kommunikationsmanager ausgestattet. Dieser enthält unter anderem eine „Flight Mode“-Taste, durch die mit einem Tastendruck alle Wireless-Verbindungen umgehend getrennt werden und die Funkübertragung des Gerätes deaktiviert wird. Wie auch das F900 ist das DX900 mit einer 3,2 Megapixel-Kamera samt Blitzlicht und Autofokus sowie einem Slot für zusätzliche Speicherkarten bestückt. Bei einer Größe von 106 x 61 x 17 mm und einem Gewicht von 147 Gramm ordnet sich das DX900 im Mittelfeld ein.

Derweil befinden sich unter den Codenamen F1, L1 und C1 einige weitere Modelle in der Entwicklung, die im späteren Verlauf des Jahres veröffentlicht werden sollen. Acers Ziel ist es, sich unter den Top 5 der Smartphone-Hersteller zu etablieren. Für die Entwicklung wurden bereits über 30.000 Anwender in einer Umfrage zu Wünschen und Problemen befragt. Mit einem Volumen von jährlich rund 200 Millionen Smartphones gehört der Markt ohne Frage zu einem der bedeutenden Wachstums-Märkte in der Zukunft. In den kommenden drei bis fünf Jahren erwartet man bei Acer ein Wachstum von 15 Prozent pro Jahr.