News : Windows 8.1 verbreitet sich schnell

, 203 Kommentare

Gut zwei Wochen nach der offiziellen Markteinführung von Windows 8.1 zeigt sich, dass das aktualisierte Windows 8 sich vom Start weg schneller verbreitet als der Vorgänger seinerzeit. Dies ist wenig verwunderlich, gibt es das neue Windows doch als kostenloses Update für Windows 8.

Bereits im Oktober erreichte Windows 8.1 laut Marktanalysten einen Anteil von 1,72 Prozent bei Betriebssystemen für Desktop-Rechner. Dies besagen aktuelle Statistiken von Netmarketshare. Windows 8.1 war am 17. Oktober 2013 offiziell gestartet. Ein Jahr zuvor, allerdings mit dem 26. Oktober 2012 etwas später im Herbstmonat, ging Windows 8 an den Start und erzielte im selben Monat 0,41 Prozent Marktanteil. Im Folgemonat November stieg der Wert auf 1,09 Prozent. Erst im Dezember 2012 und damit über zwei Monate nach der Einführung erreichte Windows 8 ebenfalls einen Anteil von 1,72 Prozent, wofür Windows 8.1 wenige Wochen reichten.

Marktanteilentwicklung von Windows 8.1 (Desktop)
Marktanteilentwicklung von Windows 8.1 (Desktop) (Bild: Netmarketshare)
Marktanteilentwicklung von Windows 8 (Desktop)
Marktanteilentwicklung von Windows 8 (Desktop) (Bild: Netmarketshare)

Zu berücksichtigen ist dabei allerdings, dass Windows 8.1 nicht nur eigenständig, sondern auch als Update für Windows 8 ausgeliefert wird. Entsprechend verliert Windows 8 durch Updates schnell Anteile an Windows 8.1. Dies macht sich in der Statistik für den Oktober 2013 bemerkbar, die besagt, dass der Marktanteil von Windows 8 um 0,49 Prozentpunkte auf 7,53 Prozent sank, während Windows 8.1 um 0,85 Prozentpunkte zulegte.

Dass die neueren Windows-Versionen von Microsoft noch weit davon entfernt sind, ihre Vorgänger beim Marktanteil zu erreichen, zeigt folgendes Diagramm. Selbst zusammen liegen Windows 8.1 und Windows 8 deutlich hinter dem Marktführer Windows 7 zurück und auch das betagte Windows XP ist bei Desktop-Systemen noch deutlich weiter verbreitet.

Marktanteile Betriebssysteme (Desktop) Oktober 2013
Marktanteile Betriebssysteme (Desktop) Oktober 2013 (Bild: Netmarketshare)

Unter den Besuchern von ComputerBase raubt Windows 8.1 dem Vorgänger ebenfalls deutlich Anteile. Lag Windows 8 im September noch bei 13,5 Prozent, sank der Wert im Oktober auf 9,6 Prozent – Tendenz sinkend. Mit Windows 8.1 waren im Oktober bereits 6,6 Prozent der Leser unterwegs. Zu Beginn dieses Monats liegt Windows 8.1 mit 11,7 Prozent nun bereits deutlich vor Windows 8, das nur noch auf 5,7 Prozent kommt.