News : AMD Kaveri mit 65 Watt kommt in den Handel

Sechs Monate nach Vorstellung der APU „Kaveri“ bringt AMD die ersten Modelle mit einer reduzierten TDP von 65 Watt in den Handel. Bisher waren für Desktop-PCs nur die Varianten A10-7850K und A10-7700K mit einer TDP von 95 Watt verfügbar. Unter den drei Neulingen ist auch eine übertaktbare Ein-Modul-Variante.

Das neue Topmodell mit 65 Watt ist der A10-7800, der gegenüber der schnellsten Kaveri-APU, dem A10-7850, lediglich um 100 MHz im Turbo- und 200 MHz im Basis-Takt zurücksteckt und den freien Multiplikator vermissen lässt. Der Preis liegt mit 172 US-Dollar nur einen symbolischen Dollar unterhalb des A10-7850K.

Module/Threads Takt/Turbo L2-Cache Grafik Shader Takt TDP Preis
A10-7850K 2/4 3,7/4,0 4 MB R7 512 720 95 W 173 $
A10-7800 2/4 3,5/3,9 4 MB R7 512 720 65 W 172 $
A10-7700K 2/4 3,4/3,8 4 MB R7 384 720 95 W 152 $
A8-7600* 2/4 3,3/3,8 4 MB R7 384 720 65 W 119 $
A8-7600* 2/4 3,1/3,3 4 MB R7 384 720 45 W 119 $
A6-7400K 1/2 3,5/3,9 1 MB R5 256 756 65 W k. A.
A4-7300 1/2 3,4/3,8 1 MB R5 192 514 65 W k. A.
fett = neue Varianten
Takt CPU in GHz, Takt GPU in MHz
* gleiche Ausführung, TDP im Bios frei wählbar, OEMs vorbehalten

Ebenfalls neu sind die Ein-Modul-Varianten A6-7400K und A4-7300. Beide bieten Taktraten auf Augenhöhe mit den A10-Varianten, allerdings nur die Hälfte der Ausführungseinheiten und ein Viertel des L2-Cache. Die Grafikeinheit des A4-7300 ist auf 192 Shader gestutzt und taktet mit 514 MHz niedriger als bei allen anderen Kaveri-APUs. Preise für diese beiden Varianten nennt AMDs offizielle Preisliste noch nicht. Im deutschen Handel sind die neuen APUs ebenfalls noch nicht zu finden.