Portierung: Dragons Dogma kommt auf Xbox One und PS4 Notiz

Max Doll 7 Kommentare
Portierung: Dragons Dogma kommt auf Xbox One und PS4
Bild: Capcom

Fünf Jahre nach der Erstveröffentlichung auf Xbox 360 und PlayStation 3 kündigt Capcom eine Portierung von Dragons Dogma für die Xbox One und PlayStation 4 an. Umgesetzt wird die bereits seit Januar 2016 auf dem PC verfügbare, überarbeitete Dark-Arisen-Edition, die das Hauptspiel sowie alle DLCs enthält.

Angaben zur technischen Umsetzung und technischen Verbesserungen gegenüber der Urversion für die alten Konsolen hat Capcom nicht gemacht. Anzunehmen ist, dass sich der Port an der PC-Version orientieren und schärfere Texturen sowie höhere Auflösungen nutzen wird.

Dragons Dogma präsentiert ein ungewöhnliches Setting: Dem Spieler wird zu Beginn das Herz von einem Drachen entfernt. Als solchermaßen Auserwählter wird im Anschluss zur Jagd auf das Schuppentier geblasen. Eine Besonderheit des Spiels sind die KI-Begleiter. Diese „Pawns“ können an andere Spieler vermietet werden und sammeln Wissen über Umgebungen und Gegner – sie können abhängig von ihren Erfahrungen von Reisen mit anderen Helden profitieren, anderen Nutzern aber auch mit Tipps zur Seite stehen.