Portierung: Dragons Dogma kommt auf Xbox One und PS4

Max Doll
7 Kommentare
Portierung: Dragons Dogma kommt auf Xbox One und PS4
Bild: Capcom

Fünf Jahre nach der Erstveröffentlichung auf Xbox 360 und PlayStation 3 kündigt Capcom eine Portierung von Dragons Dogma für die Xbox One und PlayStation 4 an. Umgesetzt wird die bereits seit Januar 2016 auf dem PC verfügbare, überarbeitete Dark-Arisen-Edition, die das Hauptspiel sowie alle DLCs enthält.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – schon ab 349 Euro!]

Angaben zur technischen Umsetzung und technischen Verbesserungen gegenüber der Urversion für die alten Konsolen hat Capcom nicht gemacht. Anzunehmen ist, dass sich der Port an der PC-Version orientieren und schärfere Texturen sowie höhere Auflösungen nutzen wird.

Dragons Dogma präsentiert ein ungewöhnliches Setting: Dem Spieler wird zu Beginn das Herz von einem Drachen entfernt. Als solchermaßen Auserwählter wird im Anschluss zur Jagd auf das Schuppentier geblasen. Eine Besonderheit des Spiels sind die KI-Begleiter. Diese „Pawns“ können an andere Spieler vermietet werden und sammeln Wissen über Umgebungen und Gegner – sie können abhängig von ihren Erfahrungen von Reisen mit anderen Helden profitieren, anderen Nutzern aber auch mit Tipps zur Seite stehen.