AMD Ryzen 7000: MSI Coreliquid-AiOs sind kompatibel zum Sockel AM5

Sven Bauduin
18 Kommentare
AMD Ryzen 7000: MSI Coreliquid-AiOs sind kompatibel zum Sockel AM5
Bild: MSI

MSI hat bekanntgegeben, dass die All-in-One-CPU-Wasserkühler der Produktfamilie Coreliquid kompatibel zum kommenden Sockel AM5 für die Desktop-Prozessoren der Serie AMD Ryzen 7000 alias Raphael sind. Als Grundlage dient einzig die ohnehin serienmäßige rückseitige Aufnahme der Hauptplatine.

AiO-Wasserkühler sind zu AM5 kompatibel

Die Coreliquid-AiOs sind in die Serien MAG, MPG und MEG unterteilt, die insgesamt 15 Modelle mit 240- und 360-mm-Radiator umfassen, und wurden allesamt für die Verwendung auf AMDs kommenden Desktop-Sockel AM5 (LGA 1718) freigegeben.

Hierzu ist lediglich eine offiziell für die AM5-Plattform freigegebene Backplate nötig, welche ohnehin dem jeweiligen AM5-Mainboard beiliegt.

AMD Socket AM5 (LGA 1718) is the next-generation socket designed to support next-generation AMD Ryzen™ 7000 desktop processors (Zen 4).

AMD Socket AM5 uses the same liquid cooler bracket as Socket AM4*. This allows you to upgrade to and enjoy AM5 without buying a new liquid cooler.

*Requires motherboard's dedicated AMD Socket AM5 backplate.

MSI

Die Coreliquid-Serie ist damit sowohl zum aktuellen Sockel LGA 1700 für Intels gegenwärtige und kommende Hybrid-CPUs der Generationen Alder Lake und Raptor Lake als auch zu den erwarteten Raphael-APUs mit RDNA-2-Grafikeinheit von AMD kompatibel.

Die offizielle Bekanntmachung des Herstellers listet die folgenden Modelle der aktuellen Generation sowie deren Revisionen auf.

Coreliquid-AiOs der MEG-, MPG- & MAG-Serie
  • MEG CORELIQUID S360
  • MEG CORELIQUID S280
  • MPG CORELIQUID K360 V2
  • MPG CORELIQUID K360
  • MPG CORELIQUID K240 V2
  • MPG CORELIQUID K240
  • MAG CORELIQUID C360
  • MAG CORELIQUID C280
  • MAG CORELIQUID C240
  • MAG CORELIQUID P360
  • MAG CORELIQUID P280
  • MAG CORELIQUID P240
  • MAG CORELIQUID 360R V2
  • MAG CORELIQUID 240R V2
  • MAG CORELIQUID 240R V2 WHITE

Hersteller stellen langsam auf AM5 um

Nachdem im September 2021 erstmals Kühler für AM5 („Raphael“) und SP5 („Genoa“) aufgetaucht sind und Noctua erst vor wenigen Tagen eine grundsätzliche Kompatibilität der eigenen CPU-Kühler, die teilweise aber ein spezielles AM5-Kit benötigen, bestätigt hat, ist MSI der erste Hersteller von Wasserkühlungen, der seine All-in-Ones bereits „Raphael-Ready“ bewirbt.

MSI Coreliquid-AiOs sind kompatibel zu AM5
MSI Coreliquid-AiOs sind kompatibel zu AM5 (Bild: MSI)

Raptor Lake vs. Raphael bis Ende 2022

Das Duell Ryzen 7000 gegen Core-i-13000 wird spätestens gegen Ende des Jahres erwartet, zuvor leisten sich noch der Intel Core i9-12900KS (Test) und der erstmals im Desktop-Segment mit 3D V-Cache operierende AMD Ryzen 7 5800X3D ein letztes Duell der „alten“ Generationen.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?