Bilder Von günstig bis billig: 18 günstige Tastaturen für unter 15 Euro im Test

  • 18 Tastaturen sauber gestapelt
  • Cherry G82-2700 Initial Corded MultiMedia Keyboard
  • Cherry G83-6105LUNDE-2
  • Cherry G85-23100DE-2 Evolution Stream XT Corded
  • Cherry KC 1000
  • Cherry KW 3000
  • Corsair Raptor LK1
  • Hama Multimedia Keyboard AK 220
  • Genius SlimStar i250
  • KeySonic ACK-109BL Rubber Keyboard
  • KeySonic KSK-8004U
  • Logitech K120
  • Sharkoon Skiller
  • Sharkoon Tactix
  • Speedlink Bedrock
  • Microsoft Comfort Curve Keyboard 3000
  • Microsoft Wired Keyboard 600
  • MS-Tech LT-300U
  • MS-Tech LT-940
  • einzelne Gummiglocken
  • Drei Folienschichte, einzelne Gummiglocken
  • Rückseite mit Metallplatte
  • fast immer werden flache Tastenkappen verwendet
  • Zusatztasten: Zu klein, zu viel
  • Zusatztasten: Überflüssige Funktionen
  • verändertes ISO-Layout bringt selten Gewinne
  • Hochglanz ist fast nie hochwertig
  • Hochstellfüße schlecht ausgeführt
  • nicht jeder Hersteller stabilisiert alle größeren Tasten
  • Rubberdome-Schalter in Gummimatte (Logitech K120)
  • Rubberdome-Schalter in einfacher Anordnung ohne Matte (Sharkoon Skiller)
  • einfache Anordnung, aber auf der Leiterfolie verklebte Schalter (Cherry KC 1000)
  • Zusatztasten sind zumeist mit kleineren Rubberdomes bestückt (MS Wired Keyboard 600)
  • Leiterfolien unter der Gummimatte (Cherry G83)
  • Leiterfolien und PCB (Logitech K120)
  • Trennung der Leiterfolien mit Zwischenschicht (Cherry G83)
  • Die Cherry G85 montiert Schalter auf einer Metallplatte
  • Die Cherry G85 montiert Schalter auf einer Metallplatte (G85)
  • Bei der KW 3000 verbindet Cherry Schalter und Platte nicht
  • Scissor-Technik im Detail
  • Kraftdiagramm der SX-Schalter
  • Funktionsprinzip der Scissor-Schalter
  • Chiclet-Design (Genius i250)
  • Chiclet-Design (Genius i250)
  • Chiclet-Design (Genius i250)
  • „Aufkleberoptik“ beim „Pad printing“ (MS-Tech 300U)
  • „Laer etching“ (Cherry G83)
  • Logitech K120
  • Alle Tastaturen auf einen Blick
  • Cherry G85-23100DE-2 Evolution Stream XT Corded
  • Cherry KW 3000
  • Microsoft Wired Keyboard 600
  • Umverpackung
  • Cherry G82-2700 Initial Corded MultiMedia Keyboard
  • Das Layout verzichtet auf die rechte Windows-Taste
  • Medien-Shortcuts über den Nummernblock
  • Rechner-Shortcut
  • Status-LEDs über dem Cherry-Schriftzug
  • Cherry G82-2700 Initial Corded MultiMedia Keyboard
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Licht und Schatten: Der Übergang zwischen matter und glänzender Oberfläche
  • Unterseite: Die Gummielemente helfen wenig
  • Tastenanstieg von 2° und 9°
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Kraftdiagramm der LPK-Schalter
  • Rubberdome-Matte und Leiterfolien
  • das Kabel wird quer durch das Gehäuse geführt
  • Status-LEDs
  • Cherry G82-2700
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Makro-Editor
  • Optionen
  • Umverpackung
  • Cherry KC 1000
  • Cherry KC 1000
  • zentral platzierte Status-LEDs
  • Zusatztasten über den Nummernblock
  • Cherry KC 1000
  • „laser engraved“-Beschriftung mit mattem Infill
  • Tastenanstieg von 2° und 6°
  • Flüssigkeitsabläufe auf der Unterseite
  • effektive Rutschsicherungen, schwer zu greifende Hochstellfüße
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Stabilisatoren nur unter den größten zwei Tasten
  • Kraftdiagramm der LPK-Schalter
  • auf Leiterfolie geklebte Rubberdome-Schalter
  • Glocken im Detail
  • Glocken im Detail (2)
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Makro-Editor
  • Optionen
  • Umverpackung
  • Hama Multimedia Keyboard AK 220
  • zu helle Status-LEDs, zugunsten von Zusatztasten versetzter Funktionsblock
  • Mediatasten mit kleinen Kappen und suboptimaler Beschriftung
  • Nicht sauber aufgetragen: „laser engraved“-Beschriftung mit weißem Infill
  • Fängt Schmutz: Fuge in der Front
  • Unterseite mit Flüssigkeitsabläufen, aber ohne Rutschsicherungen
  • wackelig in zwei Richtungen: Die Hochstellfüße
  • Tastenanstieg von 0° und 11°
  • versetzter Funktionsblock
  • Rubberdome-Schalter mit Stabilisatoren
  • Leiterfolie mit einzelnen Gummiglocken
  • Leiterfolie mit einzelnen Gummiglocken (2)
  • Rubberdomes von zusätzlichen und regulären Tasten
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • KeySonic ACK-109BL Rubber Keyboard
  • Lieferumfang: Adapter USB auf PS/2
  • Nach unten gesetzter Funktionsblock und System-Shortcuts
  • Tastenkappen aus weichem Gummi mit aufgedruckter Beschriftung
  • Status-LEDs an der seitlich platzierten Schaltzentrale
  • Dank Gummihülle falt- und knickbar
  • Kein Gehäuse: Der Tastenanstieg liegt bei 0°
  • Durch die Rückseite lassen sich Leiterbahnen und Leiterfolien erkennen
  • Anschluss der Schaltzentrale
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • Logitech K120
  • Umverpackung
  • Logitech K120
  • dezente Status-LEDs
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Tastenanstieg von 1° und 7°
  • Trotz wenig Gummi: Die K120 steht sicher
  • gut zu bedienende Hochstellfüße
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Leiterfolien der K120
  • Rubberdome-Matte
  • Rubberdome-Matte (2)
  • Leiterfolien und Trennfolie
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • MS-Tech LT-300
  • MS-Tech LT-300
  • Lieferumfang: Adapter PS/2 auf USB
  • „pad printed“-Beschriftung der Tasten
  • Status-LEDs
  • dicht gedrängt: Ins Layout integrierter Funktionsblock erfordert schmale Tasten
  • dicht gedrängt (2): Die zahlreichen, kleinen Zusatztasten sind suboptimal zu bedienen
  • Tastenanstieg von 2° und 10°
  • Unterseite mit Rutschsicherungen aus weichem Gummi
  • Gut zu erreichen: Die Aufstellfüße
  • Rubberdome-Schalter mit separaten Gummiglocken statt der üblichen Matte
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • MS-Tech LT-940
  • MS-Tech LT-940
  • Zusatztasten für Office- und Medien-Funktionen
  • unauffällig-angenehme Status-LEDs
  • Nicht gleichmäßig aufgetragen: „pad printed“-Beschriftung
  • Tastenanstieg von 1° und 8°
  • Rubberdome-Schalter mit einzigem Stabilisator unter der Leertaste
  • Kleine, glatte Gummiflächen tragen wenig zur Rutschsicherheit bei
  • Flüssigkeitsabläufe auf der Unterseite
  • Aufstellfüße
  • Einzelne Rubberdome-Glocken und Leiterfolien
  • Verschiedene Rubberdomes für reguläre und zusätzliche Tasten
  • Verschiedene Rubberdomes für reguläre und zusätzliche Tasten (2)
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • Speedlink Bedrock
  • Speedlink Bedrock
  • vertikal ausgerichteter Funktionsblock
  • Status-LEDs
  • vertikal ausgerichteter Funktionsblock
  • „laser etched“-Tastenbeschriftungen
  • Anstellwinkel von 2° und 8°
  • Wenig effektiv: Die Rutschsicherungen
  • Hochstellfüße
  • Flüssigkeitsabläufe auf der Unterseite
  • Rubberdome-Rubberdome-Schalter, ein einzelner Stabilisator unter der Leertaste
  • Rubberdome im Detail
  • Leiterfolien, Platine und einzelne Rubberdomes
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • Sharkoon Tactix mit Handballenauflage
  • Sharkoon Tactix mit Handballenauflage
  • Unterseite mit Rutschsicherungen
  • Aufstellfüße
  • Klemmbefestigung der Handballenauflage
  • Lieferumfang: Treiber-CD, Tastenzieher, alternative Tastenkappen
  • große „Gaming“-Tastenkappen mit gummierter Oberfläche
  • Rubberdome-Schalter
  • Anstellwinkel von 1° bis 5°
  • Hochglanz-Elemente
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Die Tactix erreicht nicht wie angekündigt 18-, sondern nur 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • In der Regel liegt das Key-Rollover bei 4
  • 6-KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü und Profil-Manager
  • Makro-Editor
  • Internet-Hotkeys
  • Office-Hotkeys
  • Media-Hotkeys
  • Zusätzliche Befehle
  • Erstellen von Profil-Hotkeys
  • Programmverknüpfungen
  • Mauskommandos unten, Markierung belegter Tasten oben
  • Erweiterte Optionen
  • Umverpackung
  • Cherry G83-6105LUNDE-2
  • Cherry G83-6105LUNDE-2
  • dezent-grün: Die Status-LEDs
  • Ausgenommene Pfeiltasten
  • Die „F“-Reihe ist 2,4 Zentimeter vom primären Tastenfeld getrennt
  • „laser engraved“-Beschriftung mit mattem Infill
  • Tastenanstieg von 6° und 11°
  • sicherer Stand trotz minimaler Rutschsicherungen
  • Hochstellfüße
  • Ablauföffnungen für Flüssigkeiten
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Tasten der größe 2 × 1 werden nur doppel geführt, nicht stabilisert
  • Kraftdiagramm der NTK-Schalter (20 Millionen Anschläge)
  • Rubberdome-Matte und Leiterfolien
  • Rubberdome-Matte und Leiterfolien
  • Leiterfolien und Trennfolie
  • Holtek HTK82K95A USB-Controller
  • Rückseite des PCBs
  • Doppelte Schalter unter größeren Tasten
  • Mit Gummiring gesicherte Folien
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Makro-Editor
  • Optionen
  • Cherry G85-23100DE-2 eVolution Stream XT Corded MultiMedia Keyboard
  • Umverpackung
  • Lieferumfang: Adapter PS/2 auf USB
  • Cherry G85-23100DE-2 eVolution Stream XT Corded MultiMedia Keyboard
  • Tastenanstieg von 3° und 7°
  • Unterseite mit Flüssigkeitsabläufen
  • Gut zu erreichen: Hochstellfüße
  • Status-LEDs
  • Medien-Shortcuts
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Rubberdome-Schalter mit Scissor-Technik
  • extrem flache Tastenkappen
  • Scissor-Technik im Detail
  • Kraftdiagramm der SX-Schalter
  • Funktionsprinzip der Scissor-Schalter
  • G85 ohne Oberschale
  • Rückseite mit Metallplatte
  • Die Schalter sind „Plate mounted“
  • keine Stabilisatoren für die Zusatztasten
  • keine Stabilisatoren für die Zusatztasten (2)
  • keine Stabilisatoren für die Zusatztasten (3)
  • PCB
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Makro-Editor
  • Optionen
  • Umverpackung
  • Cherry KW 3000
  • Cherry KW 3000
  • Mediensteuerung unter den Pfeiltasten
  • Zu schmal um bequem erreichbar zu sein: Lautstärkesteuerung unterhalb der Leertaste
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Zusatztasten für Medienplayer, Mail, Schlafmodus und Home statt Status-LEDs
  • Batteriestandsanzeige
  • Unterseite
  • seitlich aufklappbare Hochstellfüße
  • Batteriefach mit zwei AAA-Batterien und Funkempfänger
  • Sprunghaft beim Einsetzen: Die beiden Batterien
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Kraftdiagramm der LPK-Schalter
  • eingelegte, aber unverschraubte Metallplatte
  • unterschiedliche Rubberdomes für reguläre und zusätzliche Tasten
  • PCB mit Controller (Holtek HT82)
  • Batteriefach ohne Gehäuse
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Hauptmenü
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Freie Belegung
  • Makro-Editor
  • Optionen
  • Umverpackung
  • Corsair Raptor LK1
  • Corsair Raptor LK1
  • Lieferumfang: Tastenzieher und -kappen
  • vergoldeter Stecker mit USB-Anschluss, drei Meter langes Kabel mit Stoffummantelung
  • angenehme Status-LEDs, rechtsseitig unnötig breites Gehäuse
  • „laser engraved“-Beschriftung mit weißem Infill
  • Tastenanstieg von 3° und 6°
  • Gut zu sehen: Das nach rechts überstehende Chassis
  • Hochstellfüße, gut funktionierende Rutschsicherungen
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Keine Stabilisatoren unter dem Nummernblock trotz vorhandener Aufnahmen
  • Leiterfolien und Rubberdome-Schalter
  • einzelne Rubberdome-Schalter
  • PCB mit LEDs
  • unnötig breites Gehäuse
  • Die LK1 erreicht nicht wie angekündigt 6-, sondern nur 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Der Wechsel von „RTH“ auf „RTU“ wird nicht erkannt
  • Umverpackung
  • Genius SlimStar i250
  • Genius SlimStar i250
  • Systemfunktionen: Arbeitsplatz, Desktop, Mail und Browser
  • Windows-Shortcuts inklusive Lautstärke-Steuerung und Facebook-Knopf
  • Sehr hell: Die tief im Gehäuse versteckten Status-LEDs
  • „pad printed“-Beschriftung der minimal konkaven Tasten
  • problematisch: Nach innen gerückte Hochstellfüße
  • Tastenanstieg von 1° und 5°
  • leicht nach außen gewölbte „F“-Tastenkappen
  • Vier Rutschsicherungen gewährleisten sicheren Stand
  • etwas fummelig: Die Aufstellfüße
  • Rubberdome-Schalter, Tasten der Größe 2 × 1 mit breiter Führung
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • KeySonic KSK-8004U
  • Tastenanstieg von 3° und 7°
  • „laser etched“ Beschriftung mit weißem Infill
  • große „Enter“-, kleine „Backspace“-Taste
  • grell: Die Helligkeit der Status-LEDs
  • gut zu erreichende Aufstellfüße
  • vier Rutschsicherungen auf der Unterseite
  • Abflussöffnungen schützen bei Spritzwasser
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • PCB, einzelne Rubberdome-Schalter, Leiterfolien
  • Leiterfolien und Trennfolie
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • Microsoft Wired Keyboard 600
  • Microsoft Wired Keyboard 600
  • Hinweis am Kabel auf die Gesundheitswarnung
  • Medien-Zusatztasten: Play/Pause, Stumm, Lautstärke
  • Status-LEDs und „Rechner“-Shortcut
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • gewölbtes Tastenbett
  • Tastenanstieg von 2° und 8°
  • Unterseite
  • Schlecht zu erreichen: Aufstellfüße
  • Warnung vor Risiken und Flüssigkeitsabläufe auf der Unterseite
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Rubberdome-Matten und Leiterfolien
  • kleinere Schalter für „F“- und Zusatztasten
  • kleinere Schalter für „F“- und Zusatztasten (2)
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Per Software möglich: Die Konfiguration der Tastatur
  • Der Makro-Editor
  • Einstellungen für einzelne Programme
  • Voll konfigurieren lassen sich jedoch nur die Tasten „Play/Pause“ und „Rechner“
  • zahlreiche vorgefertigte Office-Shortcuts stehen zur Auswahl
  • Umverpackung
  • Microsoft Comfort Curve Keyboard 3000
  • vergrößerte „Leer“- und „Entf“-Tasten erfordern weitere Layoutänderungen
  • Unschön: Das Gehäuse nach einem Tag mittlerer Nutzung
  • Zusatztasten oberhalb des Numernblocks, große „Entf“-Taste
  • Status-LEDs unterhalb des Nummernblocks
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • normale Tastenkürzel an der Seite der Tastenkappen
  • normale Tastenkürzel an der Seite der Tastenkappen
  • ansteigendes Tastenfeld
  • ansteigendes Tastenfeld
  • ansteigendes Tastenfeld
  • ansteigendes Tastenfeld
  • Unterseite ohne Hochstellfüße
  • Warnung vor Risiken und Flüssigkeitsabläufe auf der Unterseite
  • Rubberdome-Schalter, größere Tasten mit Stabilisatoren
  • Rubberdome-Matte und Leiterfolien
  • kleinere Schalter für „F“- und Zusatztasten
  • kleinere Schalter für „F“- und Zusatztasten (2)
  • Die Wölbung entsteht durch die Oberschale des Gehäuses
  • 2-Key-Rollover („KRO“, Anzahl gleichzeitig zu drückender Tasten)
  • KRO im „WASD“-Bereich
  • Umverpackung
  • Sharkoon Skiller
  • Lieferumfang: Treiber-CD, Tastenzieher und -kappen
  • „pad printed“-Tastenbeschriftungen
  • Triabal
  • Beleuchtetes Tribal
  • linksseitige Zusatztasten mit Office-Funktionen
  • linksseitige Zusatztasten mit Office-Funktionen
  • rechtsseitige Zusatztasten mit Office-Funktionen
  • rechtsseitige Zusatztasten mit Office-Funktionen
  • Tastenanstieg von 2° und 6°
  • die harten Gummis mit durch Rillen verkleinerter Oberfläche halten die Skiller nur bedingt an Ort und Stelle
  • Hochstellfüße
  • Rubberdome-Schalter, dreifach geführte Leertaste
  • Rubberdome-Schalter und Leiterfolien
  • kleinere Glocken für die Zusatztasten
  • Hauptmenü und Profil-Manager
  • Makro-Editor
  • Internet-Hotkeys
  • Office-Hotkeys
  • Media-Hotkeys
  • Zusätzliche Befehle
  • Erstellen von Profil-Hotkeys
  • Programmverknüpfungen
  • Mauskommandos unten, Markierung belegter Tasten oben
  • Erweiterte Optionen