Bilder AMD Radeon RX 5700 (XT) im Test: Navi ist schneller als RTX ohne Super und ähnlich effizient

  • AMD Radeon RX 5700 (XT) mit Navi im Test
    AMD Radeon RX 5700 (XT) mit Navi im Test
  • Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
    Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
  • Die Radeon RX 5700 XT mit der Delle im Referenzkühlsystem
    Die Radeon RX 5700 XT mit der Delle im Referenzkühlsystem
  • Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
    Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
  • PCB und Kühler der Radeon RX 5700 XT
    PCB und Kühler der Radeon RX 5700 XT
  • Die XT-Version pustet Luft auch in das Gehäuse
    Die XT-Version pustet Luft auch in das Gehäuse
  • Die Radeon RX 5700 (XT) mit je  einmal 6 und einmal 8 PIN
    Die Radeon RX 5700 (XT) mit je einmal 6 und einmal 8 PIN
  • Dreimal DisplayPort 1.4 und einmal HDMI 2.0
    Dreimal DisplayPort 1.4 und einmal HDMI 2.0
  • Radeon RX 5700 (XT) und GeForce RTX 2060/2070 (Super) im Vergleich
    Radeon RX 5700 (XT) und GeForce RTX 2060/2070 (Super) im Vergleich
  • So laut sind die Kühlsysteme auf Radeon RX 5700 (XT)
    So laut sind die Kühlsysteme auf Radeon RX 5700 (XT)
  • Die Radeon RX 5700 (XT) mit je  einmal 6 und einmal 8 PIN
    Die Radeon RX 5700 (XT) mit je einmal 6 und einmal 8 PIN
  • WattMan – Radeon RX 5700 XT
    WattMan – Radeon RX 5700 XT
  • WattMan – Radeon RX 5700
    WattMan – Radeon RX 5700
  • AMD Radeon RX 5700 (XT) mit Navi im Test
    AMD Radeon RX 5700 (XT) mit Navi im Test
  • Die neue GeForce RTX 2070 Super bleibt etwas schneller als die XT
    Die neue GeForce RTX 2070 Super bleibt etwas schneller als die XT
  • Radeon RX 5700 liegt bei der Leistung zwischen RTX 2060 und 2060 Super
    Radeon RX 5700 liegt bei der Leistung zwischen RTX 2060 und 2060 Super
  • Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
    Das PCB von Radeon RX 5700 (XT) mit Navi 10 und 8 GB GDDR6
  • AMD Ryzen 9 3900X, 7 3700X und 5 3600 mit Zen 2 im Test
    AMD Ryzen 9 3900X, 7 3700X und 5 3600 mit Zen 2 im Test