16GB Speicher für Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3

Phantomias

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
101
Hallo liebe Helfer, ich habe meine Frage auch schon hier gepostet, aber vielleicht treiben die Speicherexperten auch nur hier ihr Unwesen ;-) und gucken in die generelle Kaufberatung gar nicht rein.

...ich bin mir noch nicht einig über den Speicher für das Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3 Rev. 1.0, Z68
Er sollte keine Kühlrippen haben, denn ich möchte keine Probleme mit dem CPU-Kühler haben...und insgesamt sollten es 16 GB sein...vorzugsweise mit 8 GB Riegeln, aber den Plan habe ich aufgrund der Preise verworfen...
Hier meine engere Auswahl (ich bin offen für Alternativen)
2 x Corsair ValueSelect DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (CMV8GX3M2A1333C9)
2 x Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMX8GX3M2A1600C9)
1 x Corsair XMS3 DIMM Kit 16GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (CMX16GX3M4A1333C9)
1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
2 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9K2/8G)
1 x Patriot G2 Series Division 4 DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (PGQ316G1600ELQK)

Am liebsten wäre mir das:
TeamGroup Elite DIMM Kit 16GB PC3-10667U CL9-9-9-24, aber der scheint mit dem Motherboard nicht kompatibel zu sein :mad:
z.B. hier oder hier

Vielen Dank!
Ergänzung ()

....was sagt eigentlich die Spannung aus?
Ich finde es auch nicht ganz unwichtig, was ich tun muss, falls der Speicher defekt ist (Versand nach Amerika, EU, Deutschland)...
 

Kenjy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
521
Auf die Memory-Vendor Liste kann man sich nicht 100%ig verlassen. Die Teamgroup würde ich aktuell gar nicht in Erwägung ziehen. Ansonsten kannst du beispielsweise die Corsair nehmen.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
Hallo Phantomias,

auf meinem Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3 nutze ich derzeit einen GeiL Value Plus Speicher (http://geizhals.de/566892) empfehlen würde ich diesem RAM aber nicht. Sehr, sehr selten bekomme ich einen Bluescreen (ausschließlich bei Spielen) ich konnte leider keine wirkliche Fehlerquelle ausmachen. Entweder liegt es am RAM, an meiner Grafikkarte oder an dem zusammenspiel von RAM und Board. Laut diversen Tests scheint kein Bauteil einen Fehler zu haben :rolleyes: ...Aber da es wie beschrieben sehr, sehr selten auftritt (max 1x/ Monat) kann ich damit leben.

Desweiteren habe ich mit Corsair RAM und Gigabyte Boards sehr gute Erfahrungen sammeln können. Daher kann ich dir zu Speicher von Corsair raten. Da es bei den Sandy Bridge CPUs keine große Rolle spielt, wie diese getaktet sind (https://www.computerbase.de/2011-02/test-welcher-speicher-fuer-sandy-bridge/) kannst du ruhig zu 1333er Speicher greifen. Allerdings ist der 1600er RAM meist nur 1-2€ teurer, weshalb ich diesen aktuell vorziehen würde.

Mein Favorit ist der Corsair Vengeance LP (http://geizhals.de/652381) danach der Corsair XMS3 1333 (http://geizhals.de/536423) und zum Schluss der Corsair XMS3 1600 (http://geizhals.de/569746) wobei dieser schon wieder mit höherer Spannung arbeitet.

Beste Grüße
Wiesel
 

delta-xtr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
835

Matthias2x

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
736
hab das board selbst im einsatz und wirklich gute erfahrungen mit dem speicher unten gemacht. im moment sind nur 8 GB verbaut (2x4), aber ich hatte schon 2 Stück dieser kits drin, absolut ohne probleme ...

http://geizhals.de/591607
 

Phantomias

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
101
Vielen Dank für eure Hilfe! Ich habe mich jetzt für 4*4 (Corsair XMS) entschieden - funktioniert alles wunderbar
 

ulf91

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
28
nimm 4x 4gb von corsair hab ich selber und 4x4gb deshalb weil der rechner mit einer symmetrischen aufteilung besser arbeitet.
 
Top