1GB RAM vs. 2 GB RAM

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296
Moin meine Mitmenschen,

mich plagt das folgende Dilemma:

Ich verliebte mich in dieses Smartphone http://zopo.de/smartphone-mit-dual-sim-handy-mit-android/1175-smartphone-zopo-c2-zp980-scorpio-schwarz-plus-schutzfolie-quad-core-handy-mit-dualsim-android-mtk6589t-1-5-ghz-13mp-5zoll.html
Das gibt es aber für 25€ mehr auch als 2GB RAM Variante http://www.zopo.de/smartphone-mit-dual-sim-handy-mit-android/1170-smartphone-zopo-c2-zp980-scorpio-schwarz-plus-schutzfolie-quad-core-ram-2-gb-rom-32-gb.html

Jetzt ist die 1GB Version aber woanders auch für 220€ erhältlich, das wären dann 100€ mehr für 1GB RAM und 16GB Flashspeicher mehr. Macht das Sinn, oder ist ein 1GB Android Phone mit 4.2 zukunftssicher?
Wie lange kann ich damit alle neuen Apps nutzen, bis 4.2 nicht mehr unterstützt wird?
Bei einem iPod touch 4, das kein iOS 7 Support hat, wird das bald er Fall sein.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
1GB RAM ist für Android soweit noch mehr als ausreichend, selbst für fordernde Anwendungen wie Kartenapps. Ob dein Handy zukunftssicher ist, ist eine ganz andere Frage, da es ungewiss ist, wie es mit den Anforderungen von Android 5.0 aussieht.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Android 2.3 (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Versionen) ist bald drei Jahre alt und wird heute noch von den meisten Anwendungen unterstützt. Viele unterstützten noch die fünf Jahre alte Version 2.0. Man kann wohl davon ausgehen, dass es mit Android 4.x ähnlich sein wird. Von Google selber wird es keine Beschränkung geben, wenn dann gehen zunehmend die Apps nicht mehr, da sie eine höhere Version benötigen.
 

Rehtaftib

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
752
Nimm das mit 2GB und gut, die CPU in dem Handy ist ein MediaTek MTK MT6589, der wird von der Android Community gut mit Roms/Tools versorgt, also hast du hier auch kein Problem mit späteren Android updates, selbst wenn es ein custom-rom sein muss, was meist sogar besser ist als vanilla.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
@ Rehtaftib
Er kann sich in drei Jahren auch einfach ein neues Handy kaufen, die 100 Euro die er heute für die günstigere Version spart, ist dann wieder das halbe Handy.

@ iDont_Know
Dann solltest du dir mal gute Custom Roms ansehen. Die waren schon zu Windows Mobile Zeiten der Vanilla Version voraus. Alleine die Möglichkeit z.B. auf Google Apps (Musik, Video, ...) zu verzichten, macht sie "besser", selbst wenn sie sonst nichts ändern.
 

promashup

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296
Da sind wir schon beim nächsten Thema: das Handy hat ein originales Android (biete zumindest OTA Updates und hat kein Hersteller UI) was in Fachkreisen wie ich hier sehe Vanilla genannt wird.
Das Handy ist super, nur gute Reviews, alles dufte, nur beim Boot kommt aber ein hässliches Zopo Logo mit infantiler Gedudelmusik. Kann ich das entfernen, wenn ich so ein Vanilla draufflashe (bekomme ich das von einer Google Seite?) und wird dann die Dual Sim Funktion weiterhin funktionieren?
Ergänzung ()

Oder anders gefragt: Wird Vanilla jede einzelne Funktion eines Android Handy unterstützen, auch wenn dieses Handy mit einer vom Hersteller angepassten Androidversion ausgelieftert wird? Falls dem so ist, macht man mit Vanilla wohl nichts falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Bekommst du ein Android, welches auf deinem Gerät läuft, dann läuft es dort. Alle Funktionen sind prinzipiell nicht garantiert, aber das musst du dann beim ROM nachfragen. Ist es direkt auf dein Gerät zugeschnitten, läuft auch "alles". Der Bootloader wird evtl. mit angepasst, weiß nicht wie das bei Android läuft. Da du dein Gerät jedoch rooten musst, damit du ein anderes Android installieren kannst, sollte sich das mit dem Bootloader/Startscreen lösen lassen.
 

Rehtaftib

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
752
Die Bootloadergestaltung ist kein Problem, du kannst hier (root natürlich vorausgesetzt) sogar selbst gestaltete Sachen draufladen. Geht bei allen roms, egal ob custom oder vanilla.
Ob alle Funktionen unterstützt werden ist immer so eine Sache, da manche chips die verwendet werden halt nicht "standard" sind und dann dafür eigene Treiber programmiert werden müssen und ins rom eingepflanzt werden müssen. Das wäre im Einzelfall zu prüfen.

@iDont_Know ja okay. Nichts ist besser als Bananen! (wie bei den Affen)

@promashup Nein, ohne root geht hier gar nix, mit root relativ einfach über z.b. Rom Toolbox (App)
 
Zuletzt bearbeitet:

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Jetzt ist die 1GB Version aber woanders auch für 220€ erhältlich, das wären dann 100€ mehr für 1GB RAM und 16GB Flashspeicher mehr. Macht das Sinn, oder ist ein 1GB Android Phone mit 4.2 zukunftssicher?
"Zukunftssicher" ist sehr relativ. Momentan gibt es vermutlich nicht viele Apps, die von 2GB tatsächlich profitieren würden, die Anzahl der gleichzeitig laufenden Anwendungen ist hier eher ausschlaggebend. Wenn, dann finde ich fast schon die +16GB nützlicher. Aber ob es den Aufpreis rechtfertigt...?

Wie lange kann ich damit alle neuen Apps nutzen, bis 4.2 nicht mehr unterstützt wird?
Solange, wie die Entwickler keine exklusiven 4.3+ Features verwenden.

Ergänzung ()

Oder anders gefragt: Wird Vanilla jede einzelne Funktion eines Android Handy unterstützen, auch wenn dieses Handy mit einer vom Hersteller angepassten Androidversion ausgelieftert wird?
Jedes Smartphone wird mit einer angepassten Version ausgeliefert. Deswegen gibt es in dem Sinne keine Universal-Version, die man überall einfach so flashen kann.
 

promashup

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Es könnte heute ein Entwickler eine App veröffentlichen, die die API von Android 4.3 benötigt. Genauso kann es Jahre dauern, bis die meisten Apps überhaupt anfangen, die API von 4.2 zu benötigen. Das kann dir keiner genauer sagen, da es auch stark von der jeweiligen Anwendung und Verbreitung der Android Versionen abhängig ist.
 

Stoltzz

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
241
Hallo, also beim RAM ists wie mit Hubraum, Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzen.
Allerdings wird es schon schwer 1Gb RAM voll zu bekommen, ich würde allerdings 2GB bevorzugen wenns nich die Hölle kostet.
Um auf das Tehma Custom-ROM zurück zu kommen: Im Prinzip ist es möglich, nur bei Exoten kann es wenn überhaupt sein das es sehr lange dauert denn es muss sich schliesslich jemand explizit mit dem Handy beschäftigen und das ganze dann anpassen.

Bestes Beispiel biete mein eigenes Telefon (Motorola Atrix 4G) wo meines Wissens nach die einzige stabile Custom-ROM auch nur ein aufgebohrtes Android Gingerbread ist, also nix mit 4.0 oder 4.1 oder dergleichen (zumidest bis jetzt noch nicht) und wenn dann werden nicht alle Funktionen Fehlerfrei unterstützt.
Wenn dem nicht so ist lasse ich mich eines besseren belehren und sicher gibt es fürs Atrix Versionen die stabil laufen nur soviel ich weiß nix offizelles.

Quelle: Vanilla2001 der mich top beraten hat.

Gruß Stefan
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
War das ein Witz? Ein Linux macht dir auch 2GB voll, wenn es genügend Daten zum cachen gibt, da brauchst du keine Anwendung öffnen.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Ich würde es nicht machen. Spare die 100 Euro und kauf dir dafür in drei Jahren lieber ein neues Telefon für 200 Euro.
 
Top