News 1L-Mini-PC mit AMD Ryzen: ECS steckt Ryzen-APU mit 35 Watt TDP in Liva SF110-A320

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
924

koech

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
326
RS232-Port & VGA-Ausgang für "light" Gaming? Wer braucht denn die Schnittstellen heutzutage?
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.539
In Firmen, wo noch ältere Hardware eingesetzt wird.
Wie wird das Gerät denn bitte gekühlt? Sicherlich nur passiv, d.h. bei stärkerer Belastung wird die CPU bzw. GPU bis zum Tode throtteln.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.259
Sicher nicht. Bei der Größe und 35W TDP wird die Kühlung aktiv sein. Wie weit sie aufdreht und dementsprechend laut wird und ob sie die 35W dauerhaft bändigen kann, muss man sehen. Im Laptop werden auch niedrigere TDP aktiv gekühlt, weil der Platz und die Bauart nicht für passive Kühlung ausreicht. Das Gehäuse hier ist auch nicht auf passive Kühlung ausgelegt.
 

andi_sco

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.161
Wenn es nur zum Arbeiten ist, reicht ein kleiner Lüfter ja aus. Dann sollte genügend Pausen sein, um die Temperatur zu senken.
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.725
Leider eben den Nachteil, dass ECS schon lange nicht mehr in Deutschland vermarktet.
ECS ist ein leistungsfähiger OEM und am Ende vllt ein Adäquater Partner für AMDs Mini Desktops..
 

Pz_rom

Captain
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.536
ECS lebt noch? :o
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.828
Den Lenovo Thinkcentre M715q Tiny 2nd und den HP Elitedesk 705 kann man in DE kaufen.
Der Lenovo kostet ~600 €uro ...der HP etwas mehr.

Den Thinkcentre hab ich, die Leistung ist sehr gut.
Der Lüfter aber schon nervig.

Nicht wirklich durchdacht, wie eigentlich jedes System eines OEMs mit AMD Basis.

Sehr schade.

Wenn ich den Innenraum so sehe, macht es ECS auch nicht besser.

***Edit
Ich sehe gerade das beide "kaufbaren" Systeme etwas günstiger sind mittlerweile.
 

RYZ3N

Admiral
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.470
Ich favorisiere mitterweile den ASRock Deskin A300, mit 80x155x155mm lassen sich tolle Kleinstsysteme realisieren.

Crackys Bastelnacht - ASRock DeskMini A300 von A-Z [inkl. RAM OC]:
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.663
So was wird in der Industrie eingesetzt oder der Medizintechnik, wo die Programme direkt mit der Hardware kommunizieren.
Konverter, Adapter oder Emulatoren sind da nicht zuverlässig.
 

Gorgone

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
230
einer unserer kunden hat genau solch eine anwendung mit 5 drehmaschinen
die brauchen die steuerung über rs232 und bekommen über nen zentralserver(lan) die programmdaten
die produktions livedaten fließen 1:1 ins waren wirtschaftssystem zurück
und die bildschirme sind alle vga die sind 15 jahre alt und laufen nochmal 10
 

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.571
Habe gerade gesehen, dass man die ECS Liva ganz regulär bei Amazon.de bestellen kann, ab Lager in wenigen Tagen lieferbar.

"Nur über Umwege erhältlich" klang so "problematisch".
 
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.775
@HaZweiOh Auf Amazon.de finde ich nur 2 Modelle mit Intel Hardware. Und auch nur von dem einen Anbieter Delfitec. eBay genau dasselbe.

Delfitec scheint der einzige "Umweg" in Deutschland zu sein um überhaupt so ein Ding kaufen zu können.
Das ist also schon "problematisch" wenn nur ein Anbieter nur 2 Modelle vertreibt. Erst recht für Industriekunden.

Geht man auf die Delfitec-Homepage, so erwartet einen momentan ein Timeout.
 

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.571
Ich meinte den weg für den Interessenten: auf Amazon gehen, ECS Liva eingeben => Einkaufswagen.

Wenn es für dieses Liva hier Nachfrage gibt, taucht das bestimmt auch auf Amazon auf.
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.775
@HaZweiOh Woher soll die Nachfrage kommen und bei wem sollte jemand nachfragen? ECS verkauft hier nicht. Auch nicht an Distributoren, soweit ich das verstanden habe.

Der einzige "Distributor" ist ne Einmannklitsche in Paderborn deren Internetseite nicht funktioniert. Einzelunternehmer. Persönlich haftbar.

Wenn das keine "Problematik" ist, dann weiß ich auch nicht.
 
Top