• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

2 - Was erhofft ihr euch?

Braunbaer

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
83
Hallo Gemeinde,

da ich gestern ein 10min Video zum Releastermin gesehen hab, wollte ich euch mal fragen was ihr euch vom zweiten teil so erhofft?

Ich habe z.B. mit der Aussage (leider keine referenz mehr) das SupCom 2 weniger komplex werden soll ziemliche Bauchschmerzen, weil ich gerade das für eine der großen stärken von SupCom halte!

Das sie damit nicht den Massenmarkt bedient haben.. werden jetzt wohl abstriche gemacht.

Hier nochmal das Video auf Krawall.de

Im Video wird auch auf die neue Ausrichtung in der Forschung eingegangen, in der man Forschungspunkte ausgeben kann wie in einem Skilltree, die FP soll man für Kämpfe (wie die Sterne bei C&C Generals) UND durch Forschungseinrichtungen bekommen können. Ob das die Tech-lvl bei den Fabriken ersetzen soll weiss ich nicht, aber ich gehe mal davon aus.

Zudem gibt es noch ein paar Worte zu den Major-Exp. Einheiten also quasi exp.exp. einheiten ( ; oder exp. tech 2 -.-

Ich bin gespannt, es wäre natürlcih cool wenn ihr ein 2 worte zu dem ersten Teil verlieren würdet, wie ihr ihn fandet und wie ihr zu ihm steht.

Für mich ist SupCom FA nach wie vor eines der besten Strategiespiele die es gibt. Und ich warte auf die Hardware mit der ich es bis zum ende in Echtzeit spielen kann ( ;
 
Freu mich auch auf das Game. Habe den ersten Teil plus Addon bis zum abwinken gezockt. Hoffe mal es wird wieder sehr gut - bin mir dessen aber auch recht sicher :).
 
Ich muss gestehen das ich SupCom sehr sehr spät für mich entdeckt habe, was ich auch nicht wirklich bereue weil ich es mit damaliger Hardware auch nicht genießen hätte können.

Als ich aber erstmal drin war.. hat es mir unglaublich viel spaß gemacht, die Missionen boten genügen Spielzeit und der Spaß in einem Multiplayermatch war unbeschreiblich, zusammen gegen die vielseitige KI oder auch gegeneinander. .

gerade zu Anfang wenn deine Mitspieler noch keine festgefahrene Strategie haben, und nicht dem letzten Masseextraktor hinterherjagen.. ( :
 
Also mir pers. hat das Spiel samt Addon auch sehr viel Spaß gemacht, nur wo soll SupCom denn übermäßig komplex sein ? Jede Einheit ist sinnvoll und hat ihren Zweck.

mfg Delta
 
ich zock es auch jeden tag min. eine stunde forged alliance habs nem kumpel von mir geliehen un der war auch sofort begeistert..
 
Delta 47 schrieb:
, nur wo soll SupCom denn übermäßig komplex sein ? Jede Einheit ist sinnvoll und hat ihren Zweck.

Ich kann dir jetzt keinen Punkt aus einer Liste nennen und draufzeigen "DAS ist komplex" , SupCom ist meiner meinung nach ein Komplexes Spiel wegen der vielen Möglichkeiten und Sachen auf die man achten kann ( ;

z.b.
  • benefits (massespeicher an extraktoren, energiespeicher an kraftwerken, kraftwerke an fabriken...
  • Bau templates
  • Wegpunkte + Fähren
  • Produktions schleifen
  • unterstützende Fabriken
  • Bau schleifen
  • 3 Techstufen + Exp.
  • Erfahrungslevel für Einheiten
  • Ekonomie als ganzes ( auch wenn sie NUR aus Energie und Masse besteht ; )
  • Luft, Wasser, Land - Einheiten
  • ACU Upgrades
  • Radar + Sichtweite , Cloak vs Stealth
  • 5 Verschiedene Angriffszüge / Formationen
  • ..

Ich könnte so weiter machen, ich finde als großes ganzes ist SupCom Komplex, womit ich nicht sagen möchte das es Schwer ist oder mich darüber beschwere das es ZU Komplex ist, das ist eben nicht der fall, und wie schon im ersten post gesagt würde ich es schade finden wenn einige der vielen Möglichkeiten wegfallen würden
 
Dass das Game sich nicht aufgrund der Einheitenanzahl in relation zur mapgröße verlangsamt. war ganz schön ätzend, wenn man mit 8 Bots gespielt hat, die animationen flüssig liefen aber der bau von einem Engeneur 20 Stunden gedauert hat.
 
@Vulture_Culture

Das hängt ja von deiner Prozessor Leistung hab ( :
 
Ja, SupCom ist ein wirklich hungriges Spiel. Aber ich finde, dass es nicht unlogisch ist, dass es langsamer wird. Die komplette Sache muss ja auch irgendwo gerechnet werden. Und bei so vielen Möglichkeiten ist das wirklich verschmerzbar.

Mit erstaunen hab ich aber feststellen müssen, dass sie wohl sehr viel an der Grafik gemacht haben. Prinzipell ne feine Sache, aber so oft hab ich mir die Animationen denn doch nicht angeschaut. Und wenn denn Berechnungszeit nur für Grafik weggeht, die besser in der Logik aufgehoben wäre, wäre das nicht wirklich sinnvoll. Immerhin ist es ein Strategiespiel. Und ich hab meist doch die Ansicht sehr weit rausgezoomt genommen.

Grüße
hamu
 
Ich finde "langsam" ist immer noch besser als ruckeln, leider weiss ich jetzt garnicht ob das Spiel auch wieder schneller wird wenn weniger Einheiten (nuke.. ; ) auf dem Spielfeld zu gange sind.
 
Richtig spaß kommt erst mit nem KI-Update auf! jeder der meint n profi in dem game zu sein, sollte dieses denken ganz schnell über bord werfen ;) zu kriegen *HIER* habens schon unzählige male auch im LAN gespielt und es ist einfach nur göttlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
@Towatai

das ist mal ein geiler Tipp mit der AI, die werde ich noch heute abend ausprobieren!
 
Sorian AI (link aus Towatai´s Post) verhindert auch, dass das Spiel gegen Ende sich so extrem verlangsamt.

Der Entwickler der Sorian AI wurde auch gleich eingestellt und entwickelt jetzt für SupremeComander2 die KI. Daher kann man von dieser einiges erwarten, inkl. einer besseren Performance.

Die aus meiner Sicht größte Veränderung dürfte wohl das neue Wirtschaftssystem sein. Ressourcen müssen jetzt im Vorfeld komplett aufgebracht werden. Ich fand das bisherige System eigentlich ganz gut und weiß daher nicht was ich von der neuen Variante halten soll.

Desweiteren werden sämtliche Einheiten über Forschung aufgewertet (Talentbaum / Techtree wie aus Rollenspielen bekannt).


Ich habe keine Ahnung ob SupCom2 das Niveau des ersten Teils halten, oder gar übertreffen kann, aber ich freue mich definitiv schon auf Beta und Release um es herauszufinden.
 
Zurück
Oben